FDP Bayern

FDP Bayern

Aktuelle Nachrichten und Informationen zu der Partei FDP in Bayern.

Politischer Aschermittwoch
:Sie hauen sich wieder

Einen Tag lang wird Niederbayern zum Zentrum der politischen Auseinandersetzung: Die Parteien laden zum politischen Aschermittwoch. Es darf verbal gerempelt werden, doch diesmal steht auch noch eine besondere Premiere an.

Von Katja Auer

Politik in Bad Tölz-Wolfratshausen
:FDP-Spitze weist Autokratie-Vorwurf zurück

Mit dem aus der Partei ausgetretenen Edmund Häner gab es wohl länger Differenzen.

Von Benjamin Engel

Häner tritt aus der FDP aus
:"Ich werde nie mit machthungrigen Autokraten zusammenarbeiten können"

Der Kreisrat und Geretsrieder Stadtrat Edmund Häner begründet seinen Parteiaustritt mit der Arbeit des Kreisverbands und kritisiert diesen scharf.

Von Claudia Koestler

Politik in Bad Tölz-Wolfratshausen
:Edmund Häner verlässt FDP

Der Kreisrat und Geretsrieder Stadtrat soll der Partei den Rücken gekehrt haben, äußert sich aber bislang nicht zu den Gründen.

Offener Brief
:Bekannte Liberale werben für Verbleib der FDP in der Bundesregierung

Der Appell aus Bayern stammt von Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, Tobias Dutta und Martin Zeil. Ihre Initiative zielt auf die bundesweite Mitgliederbefragung der FDP über die Ampel.

Von Johann Osel

FDP in Bayern
:"Endlich den Stecker ziehen"

Der frühere FDP-Landeschef Albert Duin ruft in einem Brandbrief zum Ausstieg aus der Ampel auf. Parteivorsitzender Martin Hagen hat schon abgestimmt - gegenteilig. Zum Start der bundesweiten Mitgliederbefragung wird in Bayern überall intensiv debattiert.

Von Andreas Glas, Lina Krauß und Johann Osel

Parlament in Bayern
:FDP-Volksbegehren gegen XXL-Landtag ist vom Tisch

Nach dem Ausscheiden bei der Landtagswahl lassen die Liberalen ihr Vorhaben für ein kleineres Parlament fallen.

Politik
:Roloff in den Landesvorstand der FDP Bayern gewählt

Der 21-jährige Bichler ist der Jüngste im höchsten Gremium der Landespartei und fungiert dort als Beisitzer.

Landespolitik
:Hagen bleibt nach Kampfabstimmung Chef der bayerischen FDP

Auf dem Landesparteitag der Freien Demokraten kandidiert überraschend auch der frühere Vorsitzende Duin. Der Amtsinhaber setzt sich nur knapp durch. Auch die neue Co-Vorsitzende bekommt viele Gegenstimmen.

SZ PlusMeinungFDP in Bayern
:An einem Tisch mit "Esoterik-Nazis"

Die Vertreter der FDP im Bezirkstag Oberbayern wollen sich mit der "Querdenker"-Partei "Die Basis" in einer Ausschussgemeinschaft zusammentun. Das löst massive Kritik bei Parteikollegen aus.

Von Johann Osel

SZ PlusZukunftspläne
:"Ich möchte die FDP 2028 wieder in den Landtag führen"

Nach der Wahlschlappe muss der Vaterstettener FDP-Abgeordnete und Fraktionschef Martin Hagen sein Büro im Maximilianeum räumen. Wie es jetzt weitergeht, dazu hat er schon recht konkrete Vorstellungen.

Interview von Barbara Mooser

Parteivorsitz
:Bayern-FDP setzt nach Wahlniederlage auf Doppelspitze

Neben Martin Hagen soll künftig auch die Bundespolitikerin Katja Hessel die Partei führen. Eine Kandidatin mit prominentem Namen hatte zuvor kein Interesse an dem Ehrenamt gezeigt.

Von Johann Osel

SZ PlusLandtagswahl in Bayern
:So haben die Münchner Nachbarschaften gewählt

Die Landeshauptstadt wählt im Kern anders als der Rest Bayerns: Grün. An den Rändern ist aber auch München schwarz. Detaillierte Karten mit Ergebnissen für jedes Wahlbüro zeigen, wo sogar die AfD bei der Landtagswahl vorne liegt.

Von Markus Hametner, Sören Müller-Hansen, Oliver Schnuck, David Wünschel

Landtagswahl in Bayern
:CSU und Freie Wähler einigen sich auf Koalitionsverhandlungen

In einer ersten Sondierungsrunde verständigen sich CSU und FW trotz offenkundiger Missstimmungen offiziell auf den Start ihrer Koalitionsverhandlungen. Zuvor wurde in einem gemeinsamen Gespräch "wieder Vertrauen" aufgebaut.

Alle Entwicklungen im Liveblog

Landtagswahlen in Bayern
:FDP lehnt Rücktrittsangebot von Parteichef Martin Hagen ab

Der Parteivorsitzende der bayerischen Liberalen bleibt trotz Wahlniederlage im Amt: "Meine Motivation ist es, diese Scharte auszuwetzen."

Von Nina von Hardenberg

Landtagswahl in Bayern
:"Ein schwarzer Tag für die FDP"

Martin Hagen, der Chef der Liberalen, übernimmt die Verantwortung für die Niederlage. Sagt aber noch nichts zu seiner eigenen Zukunft.

Von Nina von Hardenberg

SZ PlusWahlanalyse
:So hat München gewählt

Die CSU gewinnt das Duell um die Direktmandate, die Grünen das um die Gesamtstimmen, die SPD ist gleichmäßig schlecht - und die AfD kann Zustrom von unerwarteter Seite verbuchen: Auffälligkeiten der Landtagswahl in München.

Von René Hofmann

Landtagswahl Bayern
:Die FDP fliegt aus dem Landtag

Die Liberalen scheitern an der Fünf-Prozent-Hürde - trotz oft guter Sacharbeit im Parlament und der Redegewandtheit ihres Landeschefs Martin Hagen. Der spricht von einer "Niederlage, die wehtut".

Von Nina von Hardenberg

SZ PlusMeinungBayern nach der Landtagswahl
:Die Opposition wird es schwer haben

Auf den ersten Blick hat sich nicht viel geändert an den Machtverhältnissen in Bayern. Doch die Schwäche der drei Ampelparteien ist schlecht für ein starkes Parlament.

Kommentar von Katja Auer

SZ PlusLandtagswahl Bayern 2023
:So hat Bayern gewählt

Wo die Freien Wähler die CSU herausfordern und doch keine Volkspartei sind. Und was Bayerns Städte vom Land unterscheidet. Fünf Erkenntnisse zum Rechtsruck in Karten und Grafiken.

Von Markus Hametner, Berit Kruse, Sören Müller-Hansen und Oliver Schnuck

Landtagswahl in Bayern 2023
:Stimmkreise und Direktmandate: Alle Ergebnisse im Überblick

An die neun Millionen Menschen waren am Sonntag in Bayern aufgerufen, einen neuen Landtag zu wählen. Wer hat gewonnen, wer landete auf Platz zwei? Grafiken, Koalitionsrechner und Ergebnisse aus den einzelnen Stimmkreisen.

Von Sören Müller-Hansen und Michael Schnippert

Landtagswahl in Bayern 2023
:So haben die Stimmkreise gewählt

Welche Partei holt wo die meisten Stimmen? Wer gewinnt die Direktmandate? Analysen der Ergebnisse der Landtagswahl in allen 91 Stimmkreisen Bayerns mit Grafiken und Karten.

Von Markus Hametner, Sören Müller-Hansen, Oliver Schnuck und David Wünschel

Landtagswahl in Bayern
:Wer hat wen gewählt?

Die Grünen sind bei Frauen beliebt, Arbeiter wählen AfD und wenn es nach den Jüngeren ginge, hätte die CSU ein großes Problem: Wie die verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen bei der Landtagswahl abgestimmt haben.

Von Vivien Götz und David Wünschel

Landtagswahl in Bayern
:Jubel und Tränen am Wahlabend

Nach den ersten Prognosen sieht es so aus, als ob CSU und Freie Wähler ihre Koalition fortsetzen können. Die AfD gewinnt, die anderen Oppositionsparteien verlieren - und die FDP schafft es wohl nicht mehr in den Landtag.

Von Katja Auer

Landtagswahl in Bayern
:Martin Hagen und die Fünf-Prozent-Mission

Bayerns FDP-Chef gehört zu den besten Rednern im Parlament. Seine Fraktion gilt als fleißig. Trotzdem müssen die Liberalen vielleicht bald Abschied nehmen.

Von Johann Osel

Landtagswahl in Bayern
:Wer kann regieren? Aktuelle Umfragen im Überblick

Es ist Wahljahr in Bayern. Schafft die CSU bei der Landtagswahl die absolute Mehrheit im Parlament oder ist sie auf Schützenhilfe angewiesen? Hier finden Sie die Ergebnisse der Meinungsforscher.

Von Michael Schnippert

Landtagswahl in Bayern
:CSU verharrt bei weiterer Umfrage bei 36 Prozent

Es folgen die Grünen und die Freien Wähler mit jeweils 15 Prozent, die AfD würde 14 Prozent bekommen, Die SPD bliebe einstellig bei neun Prozent, die FDP würde mit vier Prozent nicht mehr in den Landtag einziehen.

Bayernheim
:Ein Wahlkampfschlager, der keiner wurde

10 000 neue staatliche Wohnungen bis 2025? Die von Ministerpräsident Markus Söder gegründete Baugesellschaft Bayernheim startete als Debakel, inzwischen gewinnen ihre Aktivitäten tatsächlich an Dynamik - wenn auch in Teilen noch auf dem Papier. Die SPD wittert einen "Etikettenschwindel".

Von Johann Osel

Landtagswahl in Bayern
:Dreikampf um Platz zwei

Eine ARD-Umfrage sieht die CSU mit 36 Prozent als stärkste Kraft in Bayern. Dahinter wird es spannend.

Von Johann Osel

SZ PlusLandtagswahl 2023
:Einmal noch der Älteste sein

Helmut Markwort ist 86 Jahre alt und mitten im Wahlkampf. Er will seiner FDP wieder in den bayerischen Landtag verhelfen. Und selber hat er noch ein ganz bestimmtes Ziel.

Von Katja Auer

Landtagswahl 2023
:Der letzte Trumpf der FDP

Die Liberalen stellen ihr Programm für die bayerische Wirtschaft vor - und nehmen Hubert Aiwanger ins Visier.

Von Johann Osel

SZ PlusSZ-Serie: So tickt Bayern, Folge 7
:Wer will eigentlich was - und für wen?

Die Wahlprogramme der bayerischen Parteien fallen recht unterschiedlich aus, die einen sind vor allem dagegen, die anderen machen eine Menge Vorschläge. Und alle werfen mit ganz eigenen Schlagworten um sich. Ein Überblick.

Von Katja Auer (Text) und Berit Kruse

SZ PlusWahlplakate in Bayern
:Beschmiert, gestohlen, verbrannt, zerstört

Genaue Statistiken gibt es nicht, aber es verfestigt sich der Eindruck: Der Vandalismus ist vor dieser Landtagswahl stärker als noch 2018. Drei Parteien klagen besonders.

Von Max Weinhold

SZ PlusLandtagswahl in Bayern
:Die Drei-Prozent-Klatsche für die FDP

Die Liberalen mühen sich, für die Bürger attraktiv und damit für Markus Söder eine Alternative in der nächsten Regierung zu sein - statt der Freien Wähler von Hubert Aiwanger. Doch die Umfragen versetzen ihnen erst mal einen Tiefschlag.

Kolumne von Johann Osel

Landtagswahl in Bayern
:Bayerntrend sieht Freie Wähler im Umfragehoch

Die Flugblatt-Affäre schadet Hubert Aiwanger offenbar nicht, doch glauben ihm längst nicht alle Befragten seine Erklärungen. Die Zuversicht der Bayern schwindet der Erhebung zufolge und das drängendste Problem ist nicht mehr die Energiewende.

Von Katja Auer

SZ PlusErgebnisse bei bayerischen Landtagswahlen
:Wer wen wählt – und warum

Weshalb die CSU bei betagten Damen so beliebt ist, wie sich die Grünen zu einer Frauenpartei entwickelten und welches AfD-Klischee nur ein Klischee ist - eine Analyse.

Von Yannik Achternbosch, David Wünschel

Bayerischer Landtag
:Mehrheit lehnt Aiwangers Entlassung ab

Die Sondersitzung im bayerischen Landtag ist zu Ende. Alle Anträge der Opposition wurden abgelehnt - auf einen aber konnten sich mit Ausnahme der AfD alle Parteien verständigen. Viele Fragen bleiben dennoch offen.

Von Katja Auer, Kassian Stroh, Patrick Wehner und Leopold Zaak

Flugblatt-Affäre
:Bayerns Ampel-Opposition will nicht warten

Grüne, SPD und FDP wollen eine Sondersitzung des Landtags beantragen, um dort Hubert Aiwanger ihre vielen Fragen öffentlich zu stellen.

Von Andreas Glas und Johann Osel

SZ PlusLandtagswahl in Bayern
:Was die Parteien für München tun wollen

Wohnen, Kinderbetreuung, Verkehr, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft sowie Migration: Diese Themen beschäftigen die Stadt. Die Süddeutsche Zeitung hat CSU, Freie Wähler, Grüne, SPD, FDP und AfD gefragt, welche Rolle sie in ihren Wahlprogrammen spielen.

Von Heiner Effern und Joachim Mölter

SZ PlusKolumne "Das ist schön"
:Wähler jagen und fischen

Finanzminister Christian Lindner hat in dieser Woche in München dem Deutschen Jagd- und Fischereimuseum einen Besuch abgestattet. Wie er sich dabei als echter Waidmann erwies.

Von Susanne Hermanski

Landtagswahl
:FDP will in Bayern mitregieren

Die Liberalen müssen um den Wiedereinzug in den Landtag bangen, doch Landeschef Hagen gibt sich optimistisch. Und er hat noch mehr vor.

Termin und Kandidaten
:Was Sie zur Landtagswahl 2023 in Bayern wissen sollten

Am 8. Oktober wird in Bayern der nächste Landtag gewählt. Welche Parteien treten an? Und kann man eine Stimme direkt für den Ministerpräsidenten abgeben? Antworten auf die wichtigsten Fragen im Überblick.

Von Kassian Stroh

Politik in Bayern
:Diese Parteien dürfen bei der Landtagswahl antreten

Neben den etablierten Gruppen können sich am 8. Oktober auch eher exotische Vereinigungen wie die Anarchistische Pogo-Partei Deutschlands oder die Partei für schulmedizinische Verjüngungsforschung zur Wahl stellen. Ein Überblick.

Landtagswahl in Bayern
:Gegenwind für den Einheizer

Christian Lindner läutet am Münchner Odeonsplatz die heiße Phase des FDP-Landtagswahlkampfs ein - und sieht sich mit Protest konfrontiert. Eine eigene kleine Schwäche nimmt der FDP-Chef mit Humor.

Von Heiner Effern

Politik
:Landeselternbeirat soll demokratisch legitimiert werden

Einen entsprechenden Gesetzentwurf wollen die Fraktionen von SPD, Grünen und FDP am Dienstag im Landtag vorlegen. Staatsregierung will den Beirat am Mittwoch in der Plenarsitzung beschließen.

Bayerischer Landtag
:"Organisierte Verantwortungslosigkeit"

In ihrer Bilanz des Untersuchungsausschusses zum Nürnberger Zukunftsmuseum halten die Oppositionsfraktionen ihre Kritik an der CSU aufrecht: Durch deren "tölpelhaftes", fahrlässiges Agieren bei Söders "Prestigeprojekt" sei den Steuerzahlern ein Millionenschaden entstanden.

Von Johann Osel

Landespolitik
:Die FDP und ihre Sehnsucht nach einer Zeitreise

Die bayerischen Liberalen präsentieren ihre Kampagne für den Wahlkampf - inklusive Regierungsanspruch. Spitzenkandidat Martin Hagen will FW-Chef Aiwanger in der Koalition ersetzen. Immerhin hat er offenbar die gleichen Gegner wie CSU und Freie Wähler.

Von Johann Osel

SZ PlusVaterfiguren in der Politik
:"Irgendwann muss man diesen Rucksack abstreifen"

Susanne Seehofer und Stefan Zeil sind beide politisch aktiv - wie schon ihre Väter. Diese haben sich als Ministerpräsident und als Wirtschaftsminister in Bayern einen Namen gemacht. Ist das hilfreich für den eigenen Weg - oder eher hinderlich?

Interview von Carolin Fries und Florian Zick

Politik in Bayern
:Söders beste Wahlkampfhelfer

Die Ampel-Opposition im Freistaat kommt in Umfragen zusammen auf keine 30 Prozent. Das liegt auch an hausgemachten Problemen.

Von Andreas Glas, Johann Osel und Klaus Ott

U-Ausschuss im Landtag
:Experte nennt Museumsgutachten "einfach Humbug"

Hat der Freistaat mit der Miete für das Nürnberger Zukunftsmuseum Steuergeld verschwendet? Kürzlich haben zwei Stellungnahmen dies widerlegt. Die Opposition stellt deren Qualität in Frage und bietet einen weiteren Sachverständigen auf.

Von Johann Osel

Gutscheine: