Der SZ-Jobcoach gibt jede Woche Karrieretipps für Beruf und Bewerbung.
Frage an den SZ-Jobcoach

Wie motiviere ich meine Mitarbeiter zum Abnehmen?

Arno B. macht sich Sorgen um eine übergewichtige Angestellte, die kaum noch aus dem Bürostuhl hochkommt. Er fragt den Jobcoach, ob er ihr Hilfe anbieten muss.

Personal Branding

Sie sind ja 'ne Marke

Wer etwas auf sich hält, betreibt heute Personal Branding. Doch vielen ist dieses Ego-Marketing auch zu aufgesetzt. Wozu soll das eigentlich gut sein?

Von Larissa Holzki

Frauen in Führung

Es geht voran mit der Gleichberechtigung

Wenn auch langsam. Eine Studie zeigt: Die größten deutschen Aktienkonzerne setzen zunehmend auf Frauen im Vorstand.

Von Larissa Holzki

Merkel trifft Netanjahu
Führung

"Macht ist kein Hut, der einem aufgesetzt wird"

Merkel gibt die Macht ab, ist überall zu lesen. Doch die Psychologin Janine Netzel sagt: So einfach ist das nicht. Ein Gespräch über Führung und Nachfolge.

Interview von Larissa Holzki

Google CEO Sundar Pichai Opens I/O Developer Conference
Lob der Kritik

Widersprechen Sie Ihren Chefs!

Führungskräfte wie Google-Chef Sundar Pichai sollten froh sein über jeden Mitarbeiter, der gegen sie aufbegehrt - denn das macht ein Unternehmen besser.

Kommentar von Helmut Martin-Jung

Rat vom Jobcoach: Spezialisieren Sie sich.
Frage an den SZ-Jobcoach

Wann sage ich einer Mitarbeiterin, dass sie keine Chance hat?

Eine befristet Angestellte spekuliert auf eine feste Stelle. Doch Uta K. will ihr keine Hoffnungen machen und bittet den Jobcoach um Rat.

Oliver Bierhoff

"So darf sich eine Führungskraft nicht verhalten"

Führungskräfte-Coach Gerda Bornschier erklärt, was Oliver Bierhoff im Umgang mit Mesut Özil und dem WM-Aus hätte anders machen müssen.

Interview von Matthias Kohlmaier

Der SZ-Jobcoach gibt jede Woche Karrieretipps für Beruf und Bewerbung.
Frage an den SZ-Jobcoach

Muss ich als Vize irgendwann Chef werden?

Die Chefin von Christoph B. geht bald in den Ruhestand und möchte ihn als Nachfolger vorschlagen. Dabei hat er eigentlich gar keine Ambitionen.

Führen von unten

So leicht lassen sich Chefs manipulieren

Viele Vorgesetzte finden ihre eigenen Ideen am besten und setzen ungern Vorschläge von Mitarbeitern um. Gut, dass sie mit einfachen Methoden auszutricksen sind.

Von Larissa Holzki

Die Quote ebnet Frauen den Weg in den Aufsichtsrat.
Frauen in Führungsgremien

Mehr Quoten sind auch keine Lösung

Für Aufsichtsräte sind sie sinnvoll. Damit Frauen auch in die Vorstände großer Unternehmen aufsteigen, braucht es aber einen Kulturwandel.

Kommentar von Henrike Roßbach

Frauenquote

In den Aufsichtsräten wirkt die Quote

Deutsche Unternehmen besetzen ihre Kontrollgremien häufiger mit Frauen als früher - weil sie es müssen. Bei Vorständen sieht es düster aus.

Von Henrike Roßbach, Berlin, und Larissa Holzki

Wirtschaftswissenschaftlerin

Frauen sollten öfter Serena Williams zusehen

Frauen meiden Rivalität im Job. Wirtschaftswissenschaftler haben herausgefunden, wie man das ändern könnte - zum Beispiel mit Videos aus dem Tennis.

Interview von Elisabeth Pörnbacher

Gehalt

Prämien für alle - oder doch nicht?

Große Unternehmen schaffen zunehmend Bonuszahlungen für individuelle Leistungen ab. Doch viele Top-Führungskräfte wollen das nicht akzeptieren.

Von Martin Scheele

Frage an den Jobcoach

Wie leite ich mein Team zum Mitdenken an?

Die Mitarbeiter von Abteilungsleiter Niko H. erwarten stets detaillierte Anweisungen. Vom SZ-Jobcoach will er wissen, wie er ihre Eigeninitiative fördern kann.

Förderung

"Frauen an der Spitze sind extrem sichtbar"

Das setze Kandidatinnen unter Druck, sagt Simone Schönfeld. Die Unternehmensberaterin erklärt, wie Firmen dennoch weibliche Führungskräfte gewinnen.

Interview von Gunda Achterhold

Symbolbild - Managerin
Frauen in Führungspositionen

Über freiwillige Frauenförderung lachen die Unternehmer

Deswegen wird es noch 40 Jahre dauern, bis Frauen die Hälfte der Spitzenkräfte stellen. Das muss Deutschland vor ganz Europa peinlich sein.

Kommentar von Constanze von Bullion

Nicole Fehr Rolls-Royce Deutschland
Frauen in der Männerbranche

"Hinter meinem Rücken wird bestimmt einiges geredet"

Als Frau in einer Männerbranche wird die Rolls-Royce-Geschäftsführerin kritisch beobachtet. Sogar beim Kaffeetrinken kann sie etwas falsch machen.

Interview von Larissa Holzki

Facebook holds annual F8 developers conference in San Jose, California
Führungskultur

Was ein CEO vermag

Ein Vorstandschef kann in einem Konzern mit Zehntausenden Angestellten viel bewegen, aber er muss es richtig machen - und die Sehnsüchte seiner Mitarbeiter erfüllen.

Essay von Caspar Busse

Studie

Junge Chefs schaden der Motivation

Fachkräftemangel und Digitalisierung katapultieren junge Mitarbeiter direkt in die Führungsetage. Das fördert aber nur ihre eigenen Leistungen.

Von Viola Schenz

Führungspositionen

Andere motivieren

Die Führungsakademie für Kirche und Diakonie schult leitende Mitarbeiter. Ein Gespräch mit Geschäftsführer Peter Burkowski.

Interview von Christiane Bertelsmann

Allianz-Chef Oliver Bäte mit roten Turnschuhen
Interview mit Allianz-Chef Oliver Bäte

"Uns würde nur eine größere Übernahme helfen"

Allianz-Chef Oliver Bäte spricht über Gerechtigkeit und Unzufriedenheit, die Ängste der Deutschen und warum er nicht glaubt, dass durch die Digitalisierung alles gut wird.

Laughing business people at computer in office Laughing business people at computer in office PUBLI
Job

Wer den richtigen Ton trifft, macht Karriere

Humor verbessert im Beruf den Status des Scherzenden und lässt ihn kompetenter erscheinen. Doch es gibt auch ein Risiko.

Von Sebastian Herrmann

Microsoft eröffnet neue Deutschland-Zentrale
Organisation von Arbeit

Neue Ideen gegen starre Hierarchien

Meditation, flexible Arbeitsplätze, gewählte Chefs: Weil heute Innovation und Geschwindigkeit zählen, wollen Unternehmen Arbeit neu gestalten. Doch die Traditionen sind zäh.

Von Alexander Hagelüken

Arbeitsunfälle
Ingolstadt

Manager in Sozialprojekten: "Bei der Arbeit im Wald sind alle gleich"

Vom Anzug in die Arbeitshosen: Bei dem kurzzeitigen Seitenwechsel sollen die Manager Führungsqualitäten entwickeln und andere Lebenswelten kennenlernen.

Von Johann Osel, Ingolstadt

A man sitting behind a desk
Taktgefühl und Dialog

Der Chef ist bestenfalls ein halber Kollege

Wie Führungskraft und Untergebene miteinander umgehen sollten, hat der große Soziologe Niklas Luhmann in so trockenen wie witzigen Aufsätzen untersucht.

Von Johan Schloemann