Trauerfeier für Lothar Späth
Trauerfeier in Stuttgart

"Lehrmeister" der Grünen

Freunde und Weggefährten trauern um Lothar Späth - auch Winfried Kretschmann findet würdigende Worte für den Vor-Vor-Vor-Vorgänger.

Debatte

"Der Rechtsbruch geht von Deutschland aus"

Schengen stehe in Frage, Dublin sei gescheitert. Das ist die Schuld der Bundeskanzlerin, rügen frühere Spitzenpolitiker. Nun fordern sie eine Debatte über das Grundgesetz.

Von Cerstin Gammelin, Berlin

Baden-Württemberg

Fürs Gymnasium, gegen die Sperrstunde

Für eine offene Gesellschaft und eine innovative Wirtschaft: Die Grünen haben ihr Programm für die Landtagswahl beschlossen.

'Turandot' Rehearsal For Bregenz Festival 14 Bilder
Bilder
Bregenzer Festspiele 2015 "Turandot"

Und ewig pfeift das Wasserhuhn

Drachen tauchen auf, die Bühne rotiert und die Arie "Nessun dorma" erklingt über dem Bodensee: "Turandot" von Giacomo Puccini feiert bei den Bregenzer Festspielen Premiere. Ein großartiges Freilufterlebnis.

Von Lars Langenau

Sondierungsgespräche von Union und Grünen Koalitionsverhandlungen Koalition Merkel Özdemir Seehofer Göring-Eckhardt
Koalitionsgespräche

Das Gebot der Stunde heißt Schwarz-Grün

Die Grünen sind ein Haufen aus Anarchisten, frustrierten Veganern und Wutbürgern - denkt so mancher Unionspolitiker. Dafür halten einige Grüne Vertreter von CDU und CSU für sture Law-and-Order-Fetischisten, die für Sicherheit und gegen Freiheit sind. Es ist Zeit, diese alten Ressentiments über Bord zu werfen.

Ein Gastbeitrag von Heiner Geißler

Schavan tritt als Bundesbildungsministerin zurück
Annette Schavan im Porträt

Leise Karriere einer unprätentiösen Politikerin

Sie stemmte sich gegen mehr Gymnasiasten und hielt lange am Modell der Hauptschule fest: Mit Annette Schavan scheidet eine langjährige Ministerin aus dem Amt - ein herber Rückschlag auch für eine enge Vertraute.

Kosten von Stuttgart 21

... und noch eine Milliarde mehr

Der Bund soll weitere Milliarden für Stuttgart 21 verweigern - denn das Projekt wird teurer und teurer. Die Geschichte der steigenden Kosten für das Bauvorhaben ist lang. Die erste Kalkulation war noch in Mark und mehr als halb so günstig wie heute. Eine Chronologie in Milliarden.

Thomas Schäuble ist tot
Bruder von Wolfgang Schäuble

Ex-Landesinnenminister Thomas Schäuble ist tot

Im vergangenen Sommer hatte er beim Wandern einen Herzinfarkt erlitten, zuletzt lag Thomas Schäuble im Wachkoma. Jetzt ist der Bruder von Wolfgang Schäuble und ehemalige Innenminister von Baden-Württemberg verstorben.

"Berliner Kreis"

CDU droht Ärger mit eigenen Konservativen

Der "Berliner Kreis" - eine Gruppe konservativer Politiker in der CDU - droht sich als eigener Parteiflügel zu etablieren. Auf seinem Programm steht der "Kampf gegen die Konturlosigkeit". Viele Mitglieder sind mit dem Modernisierungskurs von Parteichefin Merkel nicht einverstanden. Generalsekretär Gröhe hat die Kritiker nun ins Adenauer-Haus eingeladen.

Von Robert Roßmann, Berlin

Sohn des Ex-Ministerpräsidenten verlässt die CDU

Teufels Werk und Mappus' Beitrag

Sein Name stand für Erfolg: Unter Ministerpräsident Erwin Teufel dominierte die CDU in Baden-Württemberg. Dass sein Sohn Thomas jetzt zur FDP übergelaufen ist, markiert das Ende der guten, alten Zeit für die Union im Südwesten. Zumal der junge Teufel nicht der einzige prominente Abgang ist.

Von Roman Deininger, Stuttgart

Baden-Württemberg

Teufels Sohn wechselt zur FDP

"Einfach zu selbstherrlich": Thomas Teufel hielt es nicht länger in der CDU. Der Sohn des ehemaligen baden-württembergischen Regierungschefs ist der FDP beigetreten. Teufel junior ist nicht der erste Ministerpräsidenten-Sprössling, der der Partei des Vaters untreu wird.

16 Bilder
Schwarz-gelbe Minister in der Einzelkritik

Zwischen Macht und Ohnmacht

Von der Wunschkoalition zum Zweckbündnis: Seit vor zwei Jahren der schwarz-gelbe Koalitionsvertrag unterzeichnet wurde, sitzen Routiniers und Novizen im Bundeskabinett Seite an Seite. Wer aus Merkels Kabinett hat gute Arbeit geleistet? Stimmen Sie ab.

Bekanntgabe der ersten Standorte in Deutschland fuer islamische Studien
CDU-Bildungsministerin Annette Schavan

Merkels Blitzableiterin ringt um die Zukunft

"Die wollen den Streit, egal wie": Annette Schavan hat in der CDU Ärger wegen ihrer angestrebten Bildungsreform. Und nicht nur deshalb. Viele Parteifreunde laden bei ihr den Zorn ab, der sich gegen die Kanzlerin richtet. Merkels enge Vertraute kämpft gegen das politische Aus und die Demütigungen - mit demonstrativ guter Laune.

Von Stefan Braun

CDU-Politiker Teufel vermisst christliche Inhalte in seiner Partei
CDU-Richtungsdebatte

"Teufel spricht vielen aus dem Herzen"

Zustimmung für den Merkel-Kritiker: Prominente Mitglieder der Bundestagsfraktion teilen die Sorgen Erwin Teufels, die Union verliere ihren Markenkern und sei ideenlos. Das geht einigen anderen Parteikollegen dann doch zu weit.

Stuttgart 21- Heiner Geißler
Ärger in der Union

Geißler: Das Problem der CDU ist die FDP

Zum Zoff über den Kurs der CDU hat sich nun auch Ex-Generalsekretär Geißler zu Wort gemeldet: Er schiebt der FDP die Schuld am Umfragetief zu. FDP-Fraktionschef Brüderle kontert - und spottet über das "Geißlersche Kuriositätenkabinett". Die CDU-Spitze möchte einen Schlusstrich unter die ganze Debatte ziehen. Doch die Kritiker legen nach.

CDU-Landesparteitag
Die Kanzlerin in der Kritik

Merkel und der Morbus Schröder

Volker Rühe, Kurt Biedenkopf - und jetzt noch Erwin Teufel: Drei ehemalige Schwergewichte der CDU sind mit der Kanzlerin hart ins Gericht gegangen. Und sie hat nichts, wofür ihr in der CDU zugejubelt würde. Doch die massive innerparteiliche Kritik hat Angela Merkel nicht umgeworfen. Warum bloß?

Ein Kommentar von Nico Fried

Friedrich Merz zieht sich aus der Politik zurück
Kritik aus den eigenen Reihen

"Die CDU läuft den Wechselwählern hinterher"

Profillosigkeit, Abgehobenheit, mangelnde Volksnähe:Der frühere baden-württembergische Ministerpräsident Erwin Teufel war hart mit seiner Partei ins Gericht gegangen. Prompt stimmen weitere CDU-Politiker in die Kritik ein.

Teufel, Senioren Union Kreisvorsitzendenkonferenz
CDU

Merkel und die alten Herren

Profillos, abgehoben, zu weit weg vom Volk: Alte Parteigranden wie Kurt Biedenkopf, Volker Rühe und nun auch noch Erwin Teufel kritisieren die Entwicklung der CDU - und das Verhalten von Angela Merkel. Nur ein nicht mehr ganz junger Mann der Union zeigt sich gnädig mit der Kanzlerin.

Von Nico Fried

Kretschmann wird Ministerpräsident
Grün-Rot in Baden-Württemberg

Kretschmann ist erster grüner Ministerpräsident

Keine Zitterpartie in Stuttgart: Winfried Kretschmann ist zu Deutschlands erstem grünen Ministerpräsidenten gewählt worden. Der baden-württembergische Landtag votierte mit 73 von 138 Stimmen für den 62-Jährigen. Das sind zwei Stimmen mehr, als die grün-rote Koalition Abgeordnete hat.

Stuttgart 21 - Rangeleien bei Montagsdemo
Stuttgart 21

Der unheilbare Mangel

Den Gegnern des Bahnprojekts Stuttgart 21 wird vorgeworfen, sie hätten ausreichend Gelegenheit zum Mitreden gehabt. Doch von wegen. Ein Blick in die Archive zeigt: Diese Unterstellung ist schlicht falsch. Ein längst überfälliger Rückblick.

Von Andreas Zielcke

Erwin Teufel wird 70
Erwin Teufel

"Es gibt nicht genug Kretschmänner bei den Grünen"

Mit seinem Abschied aus der Politik begann in Baden-Württemberg der Abstieg der CDU: Im SZ-Interview spricht Erwin Teufel über die Erfogsaussichten von Grün-Rot, den Atomausstieg und den Machtverlust der Konservativen im Ländle.

Interview: Roman Deininger und Joachim Käppner

CDU PK nach Bundesvorstandssitzung
Nachbeben der Landtagswahlen

Die CDU hat ihre Kernkompetenz verspielt

Genau wie die CSU in Bayern war die CDU in Baden-Württemberg jahrzehntelang eng mit dem Staat verwachsen, ja fast eins geworden mit ihm. In letzter Zeit hat sie jedoch ihre Balance verloren. Ihre Technikgläubigkeit hat sie blind gemacht für die Sorgen der Menschen - deshalb hat Mappus verloren.

Ein Kommentar von Stefan Braun

Umwelt- und Verkehrsministerin Tanja Gönner
Baden-Württemberg: Tanja Gönner

Starke Frau unter Männern

Der Grüne Cem Özdemir nannte sie einmal das "freundliche Gesicht" der Stuttgarter Regierung. Tanja Gönner ist zielstrebig, intelligent, unbeirrbar - und sie will Stefan Mappus beerben.

Von Karin Steinberger

Priesterweihe der Erdiözese Freiburg
Katholische Kirche

Die CDU rüttelt am Zölibat

Weil die Zahl der katholischen Priesteranwärter weiter sinkt, schreiben Unionspolitiker einen bemerkenswerten Brief an die Bischöfe: Der Zölibat soll gelockert und verheiratete Männer als Priester zugelassen werden.

A man holds a flag of Baden-Wuerttemberg during a demonstration for the 'Stuttgart 21' rail station project in Stuttgart 10 Bilder
Stuttgart 21: Großdemos

Beide Lager mobilisieren Tausende

Einen Tag nach der ergebnislosen ersten Schlichtungsrunde sind in Stuttgart wieder Zehntausende auf die Straßen gegangen. Die Großdemonstrationen von Gegnern und Befürwortern

in Bildern.