Grenze zu Deutschland
Kommentar
Einwanderungsdebatte in der CDU

Erlauben oder einladen

Die CDU ist zerrissen wie selten bei einem Thema: Innenminister de Maizìère sorgt sich um die Zustimmung der Wähler, Generalsekretär Tauber will die Einwanderung offensiv angehen. Und Merkel? Die wartet ab.

Von Stefan Braun

Michel Abdollahi
Analyse
Fernsehreporter Michel Abdollahi

"Ich bin Muslim. Was wollen Sie wissen?"

Er berät Eltern, wie aus ihren Kindern Überflieger werden, und hört sich auf Neonazi-Aufmärschen nach der neuesten Mode für Rechtsradikale um. Als "Reporter für kulturelle Kuriosiäten" beim NDR provoziert Michel Abdollahi mit einer sehr einfachen, uralten Methode die irrsten Aussagen.

Von Nadia Pantel

Migration 03:36
Video
Debatte über Zuwanderung

Deutschland braucht ein Einwanderungsgesetz

Es wäre ein positives Signal. Ein Signal, dass wir gerne Einwanderer aufnehmen. Die Regeln der Einwanderung in Deutschland müssen endlich in einem eigenen Gesetz zusammengeführt werden.

Von Heribert Prantl

IhreSZ Flexi-Modul Header
Ihr Forum
Ihr Forum

Einwanderung in Deutschland - Kanada als Vorbild?

Patenprogramme, Schulungen für kanadische Arbeitgeber: Kanada hilft seinen Migranten. Was kann Deutschland von Kanada lernen?

Diskutieren Sie mit uns.

Hilfe für Migranten

Wie das kanadische Patensystem funktioniert

Migranten werden in Deutschland zu oft alleine gelassen. Kanada macht es besser. Das Land setzt auf sehr persönliche Hilfe, die CDU-Generalsekretär Tauber vorbildlich nennt.

Von Kathleen Hildebrand

Hilfe für Migranten

CDU-Generalsekretär schlägt Paten für Einwanderer vor

Migranten sollen keine Bittsteller mehr sein: CDU-Generalsekretär Tauber will ein neues Einwanderungsgesetz voranbringen und empfiehlt ein "Patensystem" nach kanadischem Vorbild. Nicht alle Parteikollegen sind davon begeistert.

USA

Bundesrichter stoppt Inhaftierung von minderjährigen Einwanderern

Die gewünschte Wirkung der Abschreckungsmaßnahme sei fraglich: Per einstweiliger Verfügung verbietet ein Richter den US-Behörden, Kinder und Jugendliche in Haft zu nehmen, die illegal über die Grenze kommen.

Umfrage der EU-Kommission

Mehrheit der Deutschen lehnt Zuwanderung aus Nicht-EU-Staaten ab

Migration ist für die Deutschen das wichtigste Problem in Europa: 61 Prozent der Bundesbürger sind dem aktuellen "Eurobarometer" zufolge gegen Einwanderer aus Nicht-EU-Ländern. Für andere europäische Länder ist Arbeitslosigkeit das dringlichste Thema.

Gerichtsurteil in Texas

Streit um Obamas Einwanderungsreform neu entfacht

US-Präsident Obama will Millionen Migranten mit einem Bleiberecht ausstatten. Kurz vor Inkrafttreten hat ein texanisches Gericht die Reform nun gestoppt. Die Republikaner jubeln, Obama will sich wehren.

Von David Hesse, Washington

Flüchtlingsdrama vor Lampedusa

Helfer retten mehr als 2000 Menschen

Rekordbilanz eines Tages: Am Sonntag sind zwischen der Insel Lampedusa und der libyschen Küste 2164 Flüchtlinge aus Seenot gerettet worden. Schon am Tag zuvor hatte die italienische Küstenwache knapp 800 Flüchtlinge in Sicherheit gebracht.

Ukraine

Kiew sperrt Flüchtlinge ein - die EU zahlt dafür Millionen

Ohne Chance auf ein Asylverfahren: Die Ukraine inhaftiert Flüchtlinge bis zu einem Jahr in Gefängnissen - die Strafanstalten werden von der EU mitfinanziert. Migranten berichten von Misshandlungen und unzumutbaren Bedingungen.

IhreSZ Flexi-Modul Header
Ihr Forum
Ihr Forum

Zuwanderer sind meist Christen - nimmt der Migrationsbericht Legida den Wind aus den Segeln?

Der Migrationsbericht der Bundesregierung sagt: Zuwanderer kommen vor allem aus den christlichen geprägten Ländern Europas. Kann man Anhänger von Pegida, Legida und ihren Ablegern mit solchen Zahlen zum Nachdenken bringen?

Diskutieren Sie mit uns.

99. Katholikentag -  Abschlussgottesdienst
Migrationsbericht der Bundesregierung

Einwanderung ist katholisch

Islamisierung des Abendlandes? Von wegen. Einwanderer kommen vor allem aus den katholisch geprägten Ländern Europas. Sachsen müsste eher Angst vor einer Re-Christianisierung des Freistaates haben.

Von Thorsten Denkler, Berlin

Moslems in Paris
Bericht über angebliche No-Go-Areas

Paris klagt gegen Fox News wegen Rufschädigung

Ist Paris inzwischen eine Stadt in der Hand von Muslimen, die sich in ganzen Vierteln breit machen? So hatte der US-Sender Fox News Frankreichs Hauptstadt in einem Bericht dargestellt. Bürgermeisterin Anne Hidalgo sorgt sich um den Ruf der Metropole - und will gegen den Kanal juristisch vorgehen.

Peter Tauber
Vorstoß des CDU-Generalsekretärs

Tauber fordert Einwanderungsgesetz

Man müsse darüber reden, "wie wir uns Deutschland vorstellen und wen wir uns deshalb in Deutschland wünschen". CDU-Generalsekretär Tauber macht sich für eine gesetzliche Regelung der Einwanderung stark. In seiner Partei stößt er auf Widerstand.

Von Robert Roßmann

CSU-Chef Horst Seehofer
Asylpolitik

CSU will Schnellverfahren für Flüchtlinge

Die Schweiz als Vorbild: Die CSU will Asylverfahren in Deutschland deutlich beschleunigen. Einfache Fälle sollen in sechs Wochen abgeschlossen sein. Das heißt in vielen Fällen: schnellere Abschiebung.

Von Robert Roßmann, Berlin

Kommentar
CSU-Vorschlag zur Integration

Sprache als Waffe

Neben Herkunft, Glauben und Sexualität ist die Sprache der wichtigste Teil der menschlichen Identität. Wer dies in Frage stellt, wie es die CSU gerade macht, der zündelt. Das sollten gerade die Bayern wissen.

Von Andrian Kreye

Kolonie Eggarten in München, 2009
Einwanderungsland Deutschland

Der deutsche Traum

"Die" Migranten gibt es nicht: Unser Autor ist vor zehn Jahren von Sankt Petersburg nach Deutschland gezogen. Eine Perspektive von einem, der kam und geblieben ist.

Von Tim Neshitov

Bruck: FEST / Sommerfest der Kulturen - Heimstättenstrasse
Analyse
Nationale Identität

Die Zukunft wird bunt

Nach den USA ist Deutschland das zweitgrößte Einwanderungsland der Welt. Chance oder Risiko? Auf jeden Fall eine Gelegenheit, sich neu zu erfinden.

Von Andrian Kreye

A Swiss aircraft is pictured at Cointrin airport on the border with France and Switzerland in Ferney Voltaire near Geneva
Reportage
Schweizer Initiative Ecopop

Bäume statt Kinder

"Birkenstock-Rassisten" - in der Schweiz droht die nächste Abstimmung. Und bei "Ecopop" geht es gleich ums Ganze: Wie viele Menschen verträgt die Welt? Rechtsextreme und ökologische Argumente werden verquickt.

Von Charlotte Theile, Zürich

IhreSZ Flexi-Modul Header
Ihr Forum
Ihr Forum

Wie sollten die USA mit den Millionen undokumentierten Einwanderern umgehen?

Obama kündigt ein temporäres Bleiberecht für Millionen undokumentierter Einwanderer an. Der US-Präsident betont in seiner Rede: "Dies bedeutet nur, dass wir euch nicht abschieben." Republikaner kritisieren den Erlass heftig und diskutieren über Konsequenzen.

Diskutieren Sie mit uns.

USA

Obama erwägt Erleichterungen für Einwanderer im Alleingang

Der Streit um illegale Einwanderung spaltet die USA. Zwei Jahre vor Ende seiner Präsidentschaft hat Barack Obama nun nichts mehr zu verlieren. Per Dekret will er Millionen Illegale vor der Abschiebung schützen.

Begrenzte Einwanderung

Merkel verwarnt Cameron

Bitte nicht einwandern: Der britische Premierminister Cameron will die Migration nach Großbritannien beschränken - Kanzlerin Merkel sieht ein Grundprinzip der Europäischen Union bedroht.

African migrants sit atop a border fence between Morocco and Melilla during an attempt to cross into Spanish territory
Essay
Einwanderung nach Europa

Zäune sind zwecklos

Wie viel Einwanderung verträgt Europa? Es hilft nicht, immer wieder zu beteuern, die europäischen Staaten hielten eine unkontrollierte Einwanderung nicht aus. Migration findet statt. Ein Plädoyer für Realismus.

Von Thomas Steinfeld

Mögliche Flüchtlingskatastrophe

Schwierige Spurensuche im Mittelmeer

Im Mittelmeer könnten Hunderte Flüchtlinge ertrunken sein. Die Internationale Organisation für Migration zitiert Palästinenser, die schwere Vorwürfe erheben: Schleuser hätten ihr Schiff versenkt. Die italienische Küstenwache will jedoch keine Hinweise auf die Katastrophe gefunden haben.