Theresa May Chairs Her First Cabinet Meeting As UK Prime Minister
Brexit

Vereinigtes Königreich verzichtet auf EU-Ratspräsidentschaft 2017

Wegen des geplanten Austritts aus der Europäischen Union tritt das Land seinen turnusgemäßen Vorsitz in der zweiten Jahreshälfte nicht an. Noch ist nicht klar, wer dies stattdessen tut.

Hansjörg Haber
Ankara

EU-Botschafter in der Türkei tritt zurück

Wegen seiner kritischen Bemerkungen zum Flüchtlingspakt war der deutsche Diplomat im Mai von der türkischen Regierung einbestellt worden.

Hansjörg Haber
Flüchtlingsabkommen

Türkei bestellt deutschen EU-Diplomaten ein

Ankara und Brüssel streiten sich um die Visafreiheit für Türken, das Verhältnis ist angespannt. Nun fühlt sich die Türkei durch eine kritische Bemerkung des deutschen EU-Botschafters beleidigt.

Spionage-Affäre

BND soll französischen Außenminister belauscht haben

Erstmals sind Namen von Personen und Institutionen bekannt geworden, die auf der Abhörliste des BND standen. Einem Medienbericht zufolge wurden Frankreichs Außenminister Laurent Fabius und ein deutscher Diplomat überwacht.

Krieg in der Ukraine

Neue Russland-Sanktionen treten am Freitag in Kraft

Die EU demonstriert Härte: Die neuen Sanktionen sollen von Freitag an gelten, die USA ziehen nach - Russland kündigt eine "angemessene" Antwort an. Nach Nato-Angaben befinden sich noch immer tausend russische Soldaten in der Ostukraine.

Grenze zwischen Ukraine und Russland

Poroschenko befiehlt Bau einer riesigen Verteidigungsanlage

Die Pläne der ukrainischen Regierung sind gigantisch: Präsident Poroschenko lässt an der Grenze zu Russland einen gewaltigen Schutzwall errichten. Auch eine 2300 Kilometer lange Mauer ist geplant. Derweil sorgen die Sanktionen gegen Moskau für Uneinigkeit in der EU.

USS GEORGE WASHINGTON (CVN73); Fregatte Toronto
Zwischenfall im Schwarzen Meer

Russischer Jet soll kanadische Fregatte provoziert haben

Provokantes Signal: Ein russisches Militärflugzeug soll eine kanadische Fregatte im Schwarzen Meer bedrängt haben. Die "HMCS Toronto" ist dort an einem Nato-Manöver beteiligt. Moskau weist die Vorwürfe zurück. Für die EU-Sanktionen gibt es erstmal Aufschub.

Russian President Vladimir Putin and his Mongolian counterpart Mongolian President Tsakhia Elbegdorj attend a signing ceremony at the national parliament building in Ulan Bator
Krieg in der Ukraine

EU schiebt härtere Sanktionen gegen Russland auf

Bedenkzeit für Putin: Die EU-Länder einigen sich auf verschärfte Sanktionen gegen Russland, doch die sollen nicht sofort greifen. Man wolle abwarten, ob die Vereinbarungen zur Umsetzung einer Waffenruhe in der Ostukraine auch eingehalten werden.

Ihre SZ
Ihr Forum
Ihr Forum

Mit welchen Sanktionen lässt sich Putin zum Einlenken zwingen?

Die EU-Botschafter beratschlagen gerade über neue Sanktionen gegen Russland. Die Verhandlungen dauern deutlich länger als erwartet.

Diskutieren Sie mit uns.

Crisis in Ukraine
Feuerpause in Ostukraine

Separatisten werfen Regierungstruppen erneut Verstoß gegen Waffenruhe vor

In der Hafenstadt Mariupol soll es Explosionen gegeben haben. Prorussische Rebellen und ukrainische Regierungstruppen werfen sich gegenseitig Brüche der Feuerpause vor. Der beschlossene Gefangenenaustausch soll aber schon begonnen haben.

Trotz Waffenruhe

EU-Diplomaten einigen sich auf schärfere Sanktionen gegen Russland

Die Eckpunkte standen fest, nun haben EU-Botschafter nach zähen Verhandlungen die nächsten Sanktionen gegen Russland ausverhandelt. Diese treffen unter anderem Gazprom. Unterdessen kommt es zwischen Estland und Moskau zu Spannungen.

Krieg in der Ukraine

Kiew und Separatisten vereinbaren Waffenruhe

Von sechs Uhr an am Freitagabend soll nicht mehr geschossen werden. In Minsk haben sich Unterhändler der ukrainischen Regierung mit den prorussischen Separatisten auf eine Waffenruhe geeinigt.

Russische Truppen im russisch ukrainischen Grenzgebiet
Krieg in der Ukraine

Ex-Geheimdienstler bezweifeln russische Invasion

Russland unterstütze zwar die Separatisten in der Ukraine, doch die Satellitenaufnahmen der Nato belegten keinen russischen Einmarsch, sagt eine Gruppe ehemaliger US-Nachrichtendienstler. Andere Hinweise allerdings werden von ihnen ignoriert.

Von Markus C. Schulte von Drach

Kampf gegen Terrormiliz Islamischer Staat

Obamas Sicherheitsberater bringt Bodentruppen ins Gespräch

Um die jesidischen Flüchtlinge im Nordirak zu retten, denken die USA über den riskanten Einsatz von Bodentruppen nach. Einzelne EU-Staaten dürfen kurdische Soldaten mit Waffenlieferungen beim Kampf gegen die IS-Milizen unterstützen - Frankreich will sofort agieren.

Day Two Of The Saint Petersburg International Economic Forum 2014
Reaktion der EU auf Ukraine-Krise

Auch USA verschärfen Sanktionen gegen Russland

Strafen mit "mehr Biss": EU-Diplomaten beschließen neue Maßnahmen, die Russlands Schlüsselsektoren treffen sollen. Die USA ziehen nach. US-Präsident Obama spricht von einer eng koordinierten Aktion.

Kämpfe in der Ukraine

Schwere Gefechte mit vielen zivilen Opfern

Im Osten der Ukraine gehen die Gefechte zwischen prorussischen Separatisten und Regierungstruppen unvermindert weiter. Viele Zivilisten, auch Kinder, sterben in der Stadt Gorlowka bei Donezk. In Lugansk kommen Bewohner eines Seniorenheims bei einem Granatangriff ums Leben.

Neue Sanktionen gegen Russland

Moskau wirft EU Gefährdung des globalen Anti-Terror-Kampfs vor

Russland reagiert scharf auf neue Sanktionen aus Brüssel: Die EU stelle die gemeinsame Sicherheitspolitik in Frage, so das Außenministerium in Moskau - das würde Terroristen in die Hände spielen.

Absturz von MH17
Konflikt in der Ukraine

EU weitet Sanktionen gegen Russland aus

+++ Neun Unternehmen dürfen innerhalb der EU keine Geschäfte mehr machen +++ Swoboda und Udar verlassen Regierungskoalition in Kiew - Ministerpräsident Jazenjuk erklärt kurz darauf seinen Rücktritt +++ Heftige Kämpfe behindern Arbeit internationaler Ermittler am Absturzort von MH17 +++

UKRAINE-DEFENCE-EXERCISES
Flug MH17

Neue Hinweise auf Abschuss durch Separatisten

Rebellenführer berichtet von Besitz von BUK-Raketen +++ Aufständische im Osten der Ukraine schießen erneut zwei Kampfjets ab +++ Kiew: Raketen wurden von russischem Territorium aus abgefeuert +++

Ende der Waffenruhe

Ukrainische Truppen greifen offenbar Separatisten an

"Wir werden in die Offensive gehen und unser Land befreien": Der ukrainische Präsident Poroschenko hat eine Verlängerung der Waffenruhe in der Ostukraine verweigert - jetzt geht die Regierung in Kiew nach eigenen Angaben wieder militärisch gegen die Separatisten vor.

US Putin Sanktionen Ukraine
Krise in der Ukraine

Russische Truppen kehren in Kasernen zurück

+++ An Militärmanövern an der Grenze zur Ukraine teilnehmende russischen Truppen sind in Kasernen zurückgekehrt +++ USA und EU verhängen härtere Sanktionen gegen Russland +++ Bundesregierung setzt bei der Befreiung der Militärbeobachter auf Verhandlungen und fordert von Russland mehr Engagement +++

Die Entwicklungen im Newsblog

Xavier Bettel besucht Deutschland
Abgehörtes Telefonat

Merkel hält Nulands Entgleisung für "absolut inakzeptabel"

"Fuck the EU": In einem Telefonat äußert sich Victoria Nuland abfällig über die Europäische Union. Das delikate Gespräch gelangt ins Internet und bringt die US-Europabeauftragte in Erklärungsnot. Nun äußert sich auch Bundeskanzlerin Merkel kritisch über Nuland.

Telefonat von US-Diplomatin

"Fuck the EU"

Ein Mitschnitt bringt die US-Europabeauftragte Victoria Nuland in Erklärungsnot. In einem Telefonat soll sie sich abfällig über die EU geäußert haben. Nun wird ein weiteres vertrauliches Gespräch öffentlich.

Israels Außenminister Avigdor Lieberman
Streit um Siedlungspolitik

Israel bestellt EU-Botschafter ein

Erst werden Israels Botschafter in mehrere europäische Ministerien zitiert, jetzt macht Außenminister Lieberman dasselbe mit EU-Diplomaten. Hintergrund ist der Streit um die israelische Siedlungspolitik. Auch wenn Ministerpräsident Netanjahu die Aufregung um "ein paar Häuser mehr" nicht verstehen will.