Winter X-Drones
Drohnen im Wintersport

Gefährliche Überflieger

In Skigebieten sieht man immer mehr Menschen, die sich von Drohnen filmen lassen. Das bedient den Narzissmus noch besser als die Helmkamera. Aber alles was fliegt, kann abstürzen.

Von Dominik Prantl

Drohnen

Elektrobiene

Ohne Bienen ist Leben auf der Erde kaum möglich: Die Tiere bestäuben etwa 80 Prozent aller Pflanzen und sichern so die Nahrungsgrundlage unzähliger Organismen. Ein Forscher aus Japan präsentiert nun eine Mini-Drohne, die einst anstelle der Bienen Blüten bestäuben könnte.

Von Ali Vahid Roodsari

'Fledermaus'-Roboter
Bionik

Freier Flug für den Fledermaus-Roboter

Lange träumten Forscher davon, den Flug der Fledermaus technisch nachzuahmen. Nun stellen US-Erfinder den "Bat Bot" vor.

Naturfototage
Germering

A 99: Auto kollidiert mit Drohne

Die Autofahrerin kann dem Fluggerät nicht mehr ausweichen. Inzwischen hat sich der Pilot bei der Polizei gemeldet.

Drohne und Flugzeug
Flughafen München

Zehn Meter am Flugzeug vorbei

Drohnen gefährden auch am Münchner Flughafen immer wieder den Flugbetrieb. Die Erdinger Kripo tut sich aber schwer damit, deren Besitzer aufzuspüren. Das könnte sich jetzt ändern.

Von Gerhard Wilhelm

Drohne stört erneut Flugverkehr
Zehn Meter am Flugzeug vorbei

Neue Regeln für Drohnenbesitzer

Immer wieder kommt es zu Zwischenfällen mit Drohnen - auch am Münchner Flughafen. Jetzt hat die Bundesregierung strengere Regeln beschlossen. Bei Verstößen drohen Haftstrafen.

Von Gerhard Wilhelm, Flughafen

Drohne
Unbemannte Fluggeräte

Regierung beschließt strengere Regeln für zivile Drohnen

Nutzer müssen künftig eine Art Führerschein machen, außerdem wird die Flughöhe begrenzt.

Computer Hackers Congress Starts In Hamburg
Chaos Computer Club

Alle Computer sind kaputt

Freie Hacker hacken gut, aber am besten hackt oft der Staat, so die Lehre aus dem Kongress des Chaos Computer Clubs. Dort darf jeder mitreden - außer er sagt "Cyber".

Von Jannis Brühl und Hakan Tanriverdi, Hamburg

Brand in Straubinger Altstadt
Luftverkehr

Beim Drohnenflug herrscht Anarchie

Viele Privatpersonen und Institutionen schaffen sich Drohnen an, doch die Rechtslage ist unübersichtlich.

Von Helmut Martin-Jung

Besten Fotos 2016 auf dronestagram 12 Bilder
Reisefotos von oben

Was guckst du?

Am Ende des Jahres wird es Zeit, auch die schönsten Reiseziele mit etwas Abstand zu betrachten - von oben. Zwölf der besten Dronestagram-Fotos.

Spielzeug Tausend Wolfratshausen Quadrocopter und Drohnen im Verkauf
Weihnachtsgeschenke

Was Drohnen-Piloten beachten müssen

Die Fluggeräte sind der Renner zu Weihnachten. Die Regelungen sind recht großzügig - dennoch drohen Bußgelder.

Von Luzie Gänslmayer und Benjamin Engel

Drohne über Wolfratshausen

Vom Himmel hoch

Mit einer Drohne filmen die Brüder Marinus und Kilian Vogl den Wolfratshauser Weihnachtsschmuck aus bis zu hundert Metern Höhe - eine Auftragsarbeit. Denn die beiden haben ihr Flug-Hobby zum Beruf gemacht.

Von Benjamin Engel

-
Drohnenangriffe

Was in Ramstein vor sich geht

Die USA lüften das Geheimnis, welche Rolle der Militärstützpunkt bei ihren Drohneneinsätzen spielt. Die Beteiligung der Bundesrepublik bei den US-Drohneneinsätzen bleibt umstritten.

Von Volkmar Kabisch und Antonius Kempmann

Gröbenzell

Die Grenzen des Höhenflugs

In Gröbenzell erläutert ein Experte gesetzliche Vorgaben für Drohnen

Von Moritz Glas, Gröbenzell

Klimawandel

Die Wüste kommt

Mehr als 2000 Jahre lang hat das Bewässerungssystem am Fuße der Sierra Nevada funktioniert. Jetzt droht es zu kollabieren, weil die Sommer in Südspanien immer heißer und die Winter immer trockener werden. Nun sollen Drohnen helfen.

Von Susanne Götze

Sicherheit

Höchste Zeit für den Drohnen-Pilotenschein

Vorfälle wie im Olympiapark und am Flughafen zeigen, wie rücksichtslos manche Drohnenlenker sind. Dagegen helfen nur eine Registrierung und strengere Vorschriften.

Kommentar von Martin Bernstein

Trotz Flugverbots

Absturz am Olympiaturm

Ein Drohne prallt in 181 Metern Höhe gegen das Drehrestaurant und stürzt in die Tiefe. Nur durch Zufall wird niemand verletzt. Die Fälle gefährlicher Situationen mit den ferngesteuerten Geräten häufen sich in München - die Flugsicherung fordert Konsequenzen

Von Martin Bernstein

Drohne schlägt aus großer Höhe neben Familie ein
Olympiaturm

Drohne kracht gegen Olympiaturm - und stürzt beinahe auf Familie

Weil auf dem gesamten Gelände ein Flugverbot herrscht, ermittelt die Polizei nun gegen den Piloten.

Von Martin Bernstein

Fluggerät

Der Herr der Drohnen

Frank Lemms Kurse sind gefragt. Er hat die komplizierte Welt der fliegenden Kameras durchdrungen. Und weiß, warum es keine gute Idee ist, Pakete per Drohne auszuliefern.

Von Philipp Crone

Navigation in Moskau

Rund um den Kreml spielt das GPS verrückt

"Plötzlich war ich in einem ganz anderen Viertel", sagt sogar Putins Sprecher. Ein Störsender verwirrt Ortungssysteme in Moskaus Zentrum. Aber wofür ist er da?

Von Julian Hans, Moskau

Afrika

Abgehoben

Drohnen können töten, doch sie können auch Leben retten: Ein paar Kalifornier arbeiten in Ruanda daran, mit ihren Fluggeräten Blutkonserven in schwer erreichbare Gegenden zu schicken.

Von Tobias Zick

Drohne stört erneut Flugverkehr
Polizei

Drohne stört erneut Luftverkehr am Münchner Flughafen

Bis auf etwa 50 Meter näherte sie sich einer Passagiermaschine im Landeanflug. Auch auf dem Oktoberfest kam es zu einem Drohnen-Zwischenfall.

Air Force Works To Meet Increased Demand For Remotely Piloted Aircraft
Drohnen-Krieg

Handynummer reicht für Tötung per Drohne

Die Bundesregierung bestreitet, dass eine Handynummer genügt, um Personen für einen Drohnenangriff zu orten. Ein Gutachten im Auftrag des NSA-Ausschusses kommt zu einem ganz anderen Ergebnis.

Von Thorsten Denkler, Berlin

Drohnenangriff

USA zahlen eine Million Dollar an Familie von Drohnenopfer

Der italienische Entwicklungshelfer Giovanni Lo Porto war als Geisel auf einem Al-Qaida-Stützpunkt in Pakistan gehalten worden, als das Gelände bombardiert wurde. Er starb versehentlich.

Drohne
Flugkurse mit Drohnen

Bruchlandung in der Drohnen-Flugschule

Wer eine Drohne aufsteigen lässt, muss dafür bislang keine Prüfung ablegen. Das soll sich bald ändern. Zu Besuch bei einem Flugkurs, der zeigt, wie schwer die Geräte zu beherrschen sind.

Von Steve Przybilla