Freisinger Köpfe

Widerstand von der Wiege an

Ludwig Grüll kämpft seit Jahren gegen die dritte Startbahn.

Von Nadja Tausche, Freising

Dritte Startbahn

Anachronistischer Politiker-Wunsch

Gegner halten vorhandene Bahnen für ausreichend

Dritte Startbahn

Leserbriefe

Germany Bavaria Munich View of Munich Airport at night PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY HN0005
Flughafen München

Söders Startbahn-Aufschub: Kritik von allen Seiten

"Erst will Seehofer die schnelle Lösung, jetzt macht Söder die Notlandung": Gegner wie Befürworter des Flughafenausbaus kritisieren die Entscheidung, nichts zu entscheiden.

Von Andreas Schubert

Markus Söder im Landtag Bayern
Flughafenausbau München

Söders Feigheit vor dem Wähler

Politiker sollten für ihre Überzeugungen kämpfen. In dieser Beziehung gibt die CSU beim Flughafen-Ausbau ein erbärmliches Bild ab.

Kommentar von Dominik Hutter

Flughafen München
Flughafen München

CSU vollzieht Kehrtwende bei der dritten Startbahn

Bayerns designierter Ministerpräsident Söder rückt von den Plänen für einen zügigen Ausbau des Münchner Flughafens ab. Damit dürfte das Projekt für Jahre auf Eis liegen.

Von Wolfgang Wittl

Wirtschaft

Umstrittene Rekorde des Münchner Flughafens

Der Airport hat so viele Passagiere wie nie zuvor und auch die Zahl der Starts und Landungen steigt. Doch sie lässt die Startbahngegner unbeeindruckt.

Von Heiner Effern und Andreas Schubert

Dritte Startbahn

Seehofer drängelt, Reiter wartet ab

Oberbürgermeister will erst in Ruhe Zahlen des Flughafens prüfen

Von Franz Kotteder

50 Jahre Widerstand

Die Lobby der Flughafenanrainer

Seit mittlerweile 50 Jahren kämpft die Schutzgemeinschaft Erding-Nord, Freising und Umgebung gegen die Auswirkungen des Münchner Flughafens auf die Region. Vor allem beim Lärmschutz war sie erfolgreich.

Von Petra Schnirch, Freising

Dritte Startbahn

Den Protest aus der Region hinaustragen

Das Aktionsbündnis "Aufgemuckt" ist verärgert über Ministerpräsident Seehofer und plant eine starke Präsenz im Wahlkampf

Von Clara Lipkowski, Freising

Bürgerversammlung in Attaching

Die Angst vor der Flughafen AG

Oberbürgermeister Echenbacher kritisiert in Attaching die mögliche Umwandlung der FMG in eine Aktiengesellschaft und äußert sich enttäuscht über Ministerpräsident Seehofer. Im Ort sorgt man sich auch um das Fachmarktzentrum.

Von Johann Kirchberger, Freising

2. Frage an die Bundestagskandidaten

Die Dritte Startbahn und die Grenzen des Wachstums

Die Bundestagskandidaten beantworten der Freisinger SZ sieben Fragen. Diesmal: Wie sie zum Bau einer dritten Startbahn stehen.

Dritte Startbahn

Zu große Belastung für die Bürger

SPD-Abgeordnete Annette Karl sieht den geplanten Startbahnbau nach einem Besuch in Attaching kritischer als zuvor

Von Petra Schnirch, Freising

Dritte Startbahn

Landrat vertraut auf Seehofers Wort

Dritte Startbahn

Freisinger Landrat vertraut auf Seehofer

Dritte Startbahn

Streit um Flugbewegungen

Kapazitäten am Airport werden laut Magerl künstlich verkleinert

Flugzeuge
Flughafen München

Überflüge über Neufahrn haben ein Nachspiel

Wegen eines Softwarefehlers sind Piloten im Februrar gehäuft über Neufahrn geflogen, statt rechtzeitig über den Isarauen abzudrehen.

Von Peter Becker, Flughafen/Neufahrn

Flughafen-Erweiterung

Dritte Startbahn: Erwin Huber will "unumkehrbare Fakten schaffen"

Der Chef-Wirtschaftspolitiker der CSU fordert ein Ja zum Ausbau bis Herbst 2018 und stellt der Stadt München ein Ultimatum. Davon will Horst Seehofer nichts wissen.

Von Wolfgang Wittl

Keine Tricks beim Bau der dritten Startbahn
Halbjahresbilanz

Flughafen verzeichnet neuen Rekord

Im ersten Halbjahr 2017 sind so viele Passagiere wie noch nie von München aus geflogen: mehr als 21 Millionen. Flughafenchef Kerkloh sieht den Airport darum bald an seiner Kapazitätsgrenze.

Von Andreas Schubert

FMG und Lufthansa

"Da ist etwas faul"

Zwei Freisinger beharren auf Einsicht in den Prüfbericht des Obersten Rechnungshofs von 2014. Dieser hatte damals den Milliarden-Deal zwischen FMG und Lufthansa scharf gerügt.

Von Johann Kirchberger, Freising

Dritte Startbahn

"Schizophrenes" Verhalten

Opposition kritisiert CSU im Streit um den Ausbau des Flughafens

Demonstration gegen 3. Startbahn am Flughafen München, 2017
Pläne für die dritte Startbahn

"Sollen sie sich doch auf die Straße stellen und Unterschriften sammeln"

Nach Markus Söders Vorstoß sehen sich die Startbahngegner gut gerüstet. "Die Leute wollen bessere Luft", sagt Aufgemuckt-Sprecherin Stieglmeier. Das zähle mehr als wirtschaftliche Interessen.

Von Petra Schnirch, Freising

Airport

Wie viel Wachstum kann der Flughafen München vertragen?

Der eine will die dritte Startbahn, der andere eine lebenswerte Stadt: Flughafenchef Michael Kerkloh und Freisings OB Tobias Eschenbacher im Streitgespräch.

Von Andreas Schubert

Dritte Startbahn am Münchner Flughafen
Flughafen München

Seehofer stellt klar: "Wir wollen die dritte Startbahn"

Der CSU-Chef spricht sich klar für den Ausbau des Flughafens aus. Ein für das Projekt wichtiges Gutachten soll nach den Pfingstferien vorliegen.

Treffen von Vertretern der SPD Freising
Die Dritte Startbahn und ihre Folgen

Keine Markisen, kein Maibaum

Landtagsabgeordnete der SPD informieren sich in Freising über die Folgen einer dritten Startbahn für die Bürger.

Von Clara Lipkowski, Freising