Gewissensfrage
SZ-Magazin
Die Gewissensfrage

Das Kreuz mit dem Kreuz

Ein Leser hat sein Umfeld bislang immer daran erinnert, zur Wahl zu gehen. Nun befürchtet er, dass Mitglieder seines Fußballvereins Parteien wählen könnten, deren Werte er nicht teilt. Was tun?

Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

Serge Bloch Gewissensfrage
SZ-Magazin
Die Gewissensfrage

Darf man jemanden einfach googeln?

Als er den Namen einer potenziellen Begleiterin bei einer Fahrradtour erfährt, informiert sich ein Leser vorab online über sie. Die Dame findet das übergriffig und sagt das Treffen ab - zu Recht?

Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

Die Gewissensfrage: Handy-Hintergrund
SZ-Magazin
Die Gewissensfrage

Darf ich ein Foto von mir als Handy-Hintergrund haben?

Eine Leserin findet, dass sie auf vielen Fotos gut aussieht. Am liebsten würde sie ein Bild von sich selbst als Hintergrund auf ihrem Smartphone einspeichern. Ist das vertretbar - oder furchtbar selbstverliebt?

Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

erlinger
SZ-Magazin
Die Gewissensfrage

Darf ich die Freunde bei einem Geschenk ungefragt miteinplanen?

Eine Leserin will ihrem Mann zum Geburtstag gemeinsame Unternehmungen mit Freunden schenken. Nun ist sie sich unsicher, ob das ganze auch für die Freunde eine Überraschung sein darf.

Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

erlinger
SZ-Magazin
Die Gewissensfrage

Muss ich die gehbehinderte Kollegin mit dem Auto mitnehmen?

Eine ältere Dame kann wegen ihrer Rückenschmerzen kaum noch den Weg zur Arbeitsstelle gehen. Ihre Kollegin nimmt sie oft mit - würde im Sommer aber lieber Radfahren.

Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

rainer
SZ-Magazin
Die Gewissensfrage

Sohn oder Freundin?

Per SMS bittet ein erwachsener Sohn seinen Vater, sich die Haare wieder kurz zu schneiden. Doch dessen Freundin gefällt die Matte. Unser Moralkolumnist über ein Dilemma, bei dem es um mehr geht als die Frisur.

Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

SZ-Magazin
SZ-Magazin
Die Gewissensfrage

Enkelgeschenke mit Aristoteles

Ein Leser möchte seinen Enkeln Geld schenken. Sollen alle die gleiche Summe bekommen, oder sollte der Zuschuss nach dem jeweiligen Alter abgestuft werden?

Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

SZ-Magazin
SZ-Magazin
Die Gewissensfrage

Das Hotel-Dilemma

Muss man ein kleines Hotel mit freundlichen Mitarbeitern unterstützen, obwohl der Komfort zu wünschen übrig lässt?

Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

erlinger
SZ-Magazin
Die Gewissensfrage

Sollte man einer Alkoholikerin weiterhin Wein schenken?

Eine Leserin schenkt ihrer Freundin traditionell eine Kiste guten Wein. Mit der Zeit ist diese der Sucht verfallen. Was tun? Der Moralkolumnist sieht das Ganze recht nüchtern.

Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

erlinger_Hochzeit
SZ-Magazin
Die Gewissensfrage

Muss ich dem Brautpaar schenken, was es sich wünscht?

Unser Moralkolumnist über ein ewiges Dilemma beim Schenken.

Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

Gewissen #26
SZ-Magazin
Die Gewissensfrage

Hahn zu

Viele Menschen haben nicht genug Trinkwasser. Ist es deshalb unsere moralische Pflicht, sparsam damit umzugehen?

Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

Gewissen
SZ-Magazin
Die Gewissensfrage

Auf Deutsch, bitte!

Darf man sich über einen ausländischen Gast ärgern, weil der einen dazu zwingt, den ganzen Abend lang Englisch zu reden?

Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

Gewissen 23
SZ-Magazin
Die Gewissensfrage

Party wider Willen

Sollte man an einer Überraschungsparty teilnehmen, auch wenn man weiß, dass der Überraschte keine Lust darauf hat? Dr. Dr. Rainer Erlinger kommt zu einer Antwort, mit der er selbst nicht gerechnet hatte.

Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

Gewissensfrage, Müll
SZ-Magazin
Die Gewissensfrage

Muss man Gästen sagen, dass man ihnen Essen aus dem Müll serviert?

"Containern" nennt man den Trend, Lebensmittel, die noch gut sind, aus Müllbehältern zu holen, damit sie nicht sinnlos vernichtet werden. Die WG unseres Lesers betreibt es. Was aber, wenn Gäste zum Essen kommen?

Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

Gewissensfrage Opa
SZ-Magazin
Die Gewissensfrage

Kein Anschluss unter dieser Nummer

Ist es in Ordnung, die Nummer des verstorbenen Großvaters aus dem Adressbuch zu löschen?

Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

Gewissensfrage Anerkennung
SZ-Magazin
Die Gewissensfrage

Kampf um Anerkennung

Darf man gekränkt sein, wenn die Freunde einen aus Rücksicht auf die lange Anreise gar nicht erst einladen?

Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

Gewissenfrage_Motorrad
SZ-Magazin
Die Gewissensfrage

Sollte man sich selbst in Gefahr bringen, um andere zu schützen?

Unser Leser möchte eine Freundin auf dem Motorrad mitnehmen. Sie hat allerdings keine Schutzkleidung. Muss er ihr nun seine eigene abtreten?

Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

Gewissensfrage, Brötchen
SZ-Magazin
Die Gewissensfrage

Das kategorische Brötchen

Der Automat beim Discounter spuckt zwei Brötchen aus, obwohl nur eines gewünscht war. Muss man trotzdem beide kaufen? Für die Antwort zieht unser Moralkolumnist Kant zu Rate.

Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

Gewissensfrage 2/18
SZ-Magazin
Die Gewissensfrage

Kränken durchs Schenken

Ist es überempfindlich, verletzt zu reagieren, wenn die lange und wohl überlegten Weihnachtsgeschenke nicht gut ankommen sind und zurückgegeben wurden? Dr. Dr. Rainer Erlinger weiß Rat.

Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

Gewissen, Erlinger, Postautomat, Kleingeldstau
SZ-Magazin
Die Gewissensfrage

Stau in der Postfiliale

Ist es in Ordnung, den Postautomaten in der Weihnachtszeit mit dem Einwurf von gesammeltem Kleingeld zu blockieren?

Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

Gewissensfrage, Kino, Star Wars
SZ-Magazin
Die Gewissensfrage

Muss ich mir "Star Wars" ansehen?

Ein Freund lädt zum Geburtstag ins Kino ein. Ist man verpflichtet hinzugehen, auch wenn einen der Film nicht die Bohne interessiert? Unser Moralkolumnist berät einen 12-Jährigen.

Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

Gewissensfrage, Weiblicher Charme
SZ-Magazin
Die Gewissensfrage

Darf eine Frau sich hübsch anziehen, um etwas zu bekommen?

Eine Frau kriegt den Zuschlag für ein Zimmer - vielleicht auch deshalb, weil sie sich beim persönlichen Vorbeischauen aufgebrezelt hat? Moralexperte Dr. Dr. Rainer Erlinger hat dazu eine klare Meinung.

Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

Die Gewissensfrage
SZ-Magazin
Die Gewissensfrage

Wohin mit Weinstein-Filmen?

Die Gewissensfrage der Woche: Wie soll man mit Film-DVDs umgehen, die von Harvey Weinstein produziert wurden, dem sexuelle Übergriffe vorgeworfen werden? Wegschmeißen? Verkaufen? Oder einfach schauen?

Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

Die Gewissensfrage
SZ-Magazin
Die Gewissensfrage

Geburtstagsfolter in der Raucherbar

Muss man widerwillig auf den Geburtstagsumtrunk eines Freundes gehen, auch wenn einem die Art, wie gefeiert wird, überhaupt nicht zusagt?

Von Dr. Dr. Rainer Erlinger

Die Gewissensfrage
SZ-Magazin
Die Gewissensfrage

Tornados über Texas

Leser Gerd D. fragt: Ist es ethisch vertretbar, den Amerikanern verheerende Stürme zu wünschen, damit sie endlich Konsequenzen aus ihrem klimaschädlichen Verhalten ziehen? Dr. Dr. Rainer Erlinger weiß Rat.

Von Dr. Dr. Rainer Erlinger