Wie die Digitalisierung unser Leben verändert: eine Serie von Süddeutsche.de und Vocer +++ Meine Bank und ich +++ Film +++ Unser Einkaufsverhalten +++ Politische Teilhabe +++ Die Wissenschaft +++ Die Zivilgesellschaft +++ Eine Kooperation von Süddeutsche.de und Vocer.

Neueste Artikel zum Thema

Two Days in the Life of a Model at Paris Fashion Week
Digitales Morgen

Wie wir kommunizieren können

Das "Morgen" wie das "Kommunizieren" haben etwas gemeinsam: Wir können es auch mit größter Anstrengung kaum vermeiden. Also - wie geht es dann weiter mit unserer Kommunikation? Drei Entwicklungslinien, die wir täglich selbst beim Kommunizieren bemerken und deren Fortführung sich andeutet.

Ein Debattenbeitrag von Dirk von Gehlen

04:21
Debatte zur Digitalisierung

Maximale Ahnungslosigkeit trifft auf maximalen Datendurst

Wenn es um das Geld geht, hören die meisten schon gar nicht mehr hin. Dabei wäre es so wichtig - nicht Bescheid zu wissen ist gefährlich. Ein Animationsfilm. Beteiligte: Rainer Hohenberger (Cortal Consors), Ralf Keuper (Betreiber des Blogs Bankstil und Bankberater), Matthias Kröner (Fidor Bank), Günter Voß (Professor für Soziologie).

Von Christoph Brüggemeier, Christiane Strauss, Hans von der Hagen, Mathias Braun

Essay
Essay zu Scoring

Aussortiert - im Namen der Freiheit!

Die Finanzindustrie hat eine Sphäre geschaffen, in der Daten das Regiment übernommen haben. Kunden, Mitarbeiter, Entscheidungen - alles digitalisiert. Die neue Welt verlangt totale Anpassung. Wer nicht mitmacht, wird zum Restposten. Aus der Artikelreihe "Digitales Morgen" von Süddeutsche.de und Vocer. Mit Animationsfilm.

Ein Diskussionsbeitrag von Hans von der Hagen

Online-Vorlesungen
Digitales Morgen: Debatte zur Digitalisierung

Wie die Digitalisierung die Wissenschaft verändert

Die Digitalisierung krempelt den Umgang mit neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen völlig um. Das reicht vom eLearning bis zu der Art und Weise, wie Neues entdeckt und veröffentlicht wird.

Von Leif Kramp

Internationale Funkausstellung (IFA)
Digitales Morgen: Debatte zur Digitalisierung

Mehr Steckdosen für eine bessere Gesellschaft

Das Smartphone in seiner flachen, eckigen Form könnte bald schon ein Auslaufmodell sein. Im Interview erklärt die Autorin Heike Scholz, was uns in den kommenden Jahren im Mobile-Bereich erwartet und wie die Gesellschaft sich darauf einstellen muss. Ein Diskussionsbeitrag in der Artikelreihe "Digitales Morgen" von Süddeutsche.de und Vocer.

Von Christoph Brüggemeier, Carolin Neumann und Christiane Strauss

03:53
Digitales Morgen: Debatte zur Digitalisierung

Wie mobiles Internet die Welt verändert

Alles googlen, Termine organisieren, Fotos teilen - egal wo: Dank Smartphones wird die digitale Welt zum Abbild der Realität - und die Gesellschaft muss sich auf veränderte Bedinungen einstellen. Ein Videobeitrag in der Reihe "Digitales Morgen" von Süddeutsche.de und Vocer.

Von Christiane Strauss und Christoph Brüggemeier

Vinyl neu aufgelegt - Schallplatten erleben Come-back
Debatte zur Digitalisierung

Geteilte Plattenbauten

Ob sorgfältig bestücktes Bücherregal oder autobiografisch geordnete Schallplattensammlung: Diese sinnstiftenden Bestandteile unserer Wohnzimmer verlagern sich in die digitale Welt. Sind wir also auf dem Weg in eine Gesellschaft der geteilten Güter? Ein Diskussionsbeitrag in der Artikelreihe "Digitales Morgen" von Süddeutsche.de und Vocer.

Von Alexander von Streit, Vocer

SZ-Magazin
Debatte zur Digitalisierung

Das neue horizontale Gewerbe

Zwischen Amazon und Apple-Store: Die Digitalisierung polarisiert unser Einkaufsverhalten. Hier die kühle Transaktion im Onlineshop, dort das inszenierte Markenerlebnis im Flagship-Store. Für die Verkäufer bleibt da nichts mehr, wie es einmal war. Ein Diskussionsbeitrag in der Artikelreihe "Digitales Morgen" von Süddeutsche.de und Vocer.

Von Jannis Brühl

Symposium - Internetkriminalität
Debatte zur Digitalisierung

Illusionslos im politischen Mitmach-Netz

Trotz des Hypes über neue Partizipationsformen: Der Einfluss sozialer Medien auf den politischen Diskurs in Deutschland ist ernüchternd gering. Statt von einer schnellen Demokratisierung durch das Netz zu träumen, sollten wir eine ehrliche Zwischenbilanz ziehen.Ein Diskussionsbeitrag in der Artikelreihe "Digitales Morgen" von Süddeutsche.de und Vocer.

Von Thorsten Denkler

Vernetzte Welt
Debatte zur Digitalisierung

Wie die Zivilgesellschaft künftig diskutiert

Befördern die digitalen Plattformen unsere politische Debattenkultur? Oder hemmen sie diese? Welchen Einfluss haben die Empörungswellen in der digitalen Sphäre auf den politischen Betrieb? Kann die Politik auf die sozialen Netzwerke überhaupt noch verzichten? Ein Diskussionsbeitrag zum Auftakt der Artikelreihe "Digitales Morgen" von Süddeutsche.de und Vocer.

Von Stephan Weichert