Sondierungsgespräche nach Berlin-Wahl
Wahlen in Berlin

Weg frei für rot-rot-grüne Koalitionsverhandlungen in Berlin

Die Grünen haben der Aufnahme von Gesprächen mit SPD und Linken zugesagt. Das erste Treffen steht unmittelbar bevor.

IhreSZ Flexi-Modul Header
Ihr Forum

Sozialer Frust und Nationalismus - Eint Linke und Rechte mehr als sie trennt?

An den äußersten Rändern des politischen Spektrums scheint sich ein Kreis zu schließen. Die einst mächtigen Antagonismen wirken plötzlich nah beieinander. Doch neu ist das nicht: Schon in der Weimarer Republik gab es Schnittmengen zwischen Kommunisten und Faschisten.

Diskutieren Sie mit uns.

MAISCHBERGER
Populismus

Die heimliche Klammer zwischen ganz rechts und ganz links

Ein Doppelinterview mit Rechtspopulistin Petry und Linken-Fraktionschefin Wagenknecht zeigt, wie sehr sich linker und rechter Rand angenähert haben. Die Gemeinsamkeiten sind groß - und gefährlich.

Kommentar von Constanze von Bullion

Linke

Selbsternannte Spitzenkandidaten

In der Linken gibt es Ärger über die Spitzenkandidatur für die Bundestagswahl. Wagenknecht und Bartsch kündigen an, als Duo antreten zu wollen. Damit überrumpelten sie die Parteiführung, die eigentlich das Vorschlagsrecht hat.

Von Constanze von Bullion, Berlin

´Orden wider den tierischen Ernst"
Linke

Gysis kleine Bewerbungsrede

Deutschlands bekanntester Sozialist liebäugelt mit dem Vorsitz der "Europäischen Linken".

Von Constanze von Bullion, Berlin

Diether Dehm
Flüchtlinge

Linkenpolitiker Dieter Dehm könnte Immunität verlieren

Er brachte einen Flüchtling nach Deutschland. Das Engagement hat nun Folgen.

MAISCHBERGER
Maischberger zum Niedergang der Volksparteien

Für Frauke Petry heißt es zurücklehnen und lächeln

Warum stecken die Volksparteien in der Krise? Sandra Maischbergers Talkshow bietet dazu eine Erkenntnis. Allerdings ist das nicht das Verdienst der Moderatorin.

TV-Kritik von Benedikt Peters

Linke

Wo die Hoffnung keimt

Die Partei sieht sich endlich wieder im Aufwind - auch dank junger Wähler.

Von Constanze von Bullion

Top candidates of the Berlin state elections meet in a TV studio at the Berlin state assembly
Nach der Wahl in Berlin

Sechs Parteien im Abgeordnetenhaus - das verändert auch die Bundespolitik

Die CDU muss an Prinzipien festhalten, die SPD läuft sich für Rot-Rot-Grün warm - und die AfD könnte zur Partei der sozialen Kälte werden. Welche Folgen die Berlinwahl für die Bundestagswahl 2017 hat.

Analyse von Thorsten Denkler, Berlin, Berlin

SPD top candidate Mueller reacts on first exit polls in Berlin
Wahl in Berlin

Rot-Rot-Grün - Berlin vor Dreierbündnis

Die bisherigen Koalitionäre SPD und CDU büßen deutlich an Stimmen ein. Eine Neuauflage ihres Bündnisses ist nicht möglich, da die AfD erstmalig und die FDP wieder ins Abgeordnetenhaus einzieht.

Von SZ-Autoren in Berlin und München

Abgeordnetenhaus

Fünf Lehren aus der Wahl in Berlin

Die AfD erreicht in Berlin ein zweistelliges Ergebnis, die regierende große Koalition hat keine Mehrheit - und das liegt nicht nur an der Flüchtlingspolitik.

Blitzanalyse von Hannah Beitzer und Thorsten Denkler, Berlin

Bodo Ramelow
Thüringens Ministerpräsident

Ramelow: Deutschland schlittert wegen großer Koalition in eine Staatskrise

Thüringens linker Ministerpräsident Bodo Ramelow warnt vor negativen Auswirkungen schwarz-roter Koalitionsquerelen. Es fehle an fruchtbaren Debatten und Fortschritt.

Von Oliver Das Gupta

Dehm droht Strafanzeige wegen Beamtenbeleidigung
Bundestagsabgeordneter als Fluchthelfer

Linken-Abgeordneter soll Flüchtling nach Deutschland geschmuggelt haben

Diether Dehm hat nach eigenen Angaben im August einen Halbwaisen aus Afrika im Kofferraum über die Grenze gebracht. Ihm droht eine Geldstrafe - nicht zum ersten Mal.

Linke

Mut zum Streit

Auch die Linke hat ein Problem mit Rassisten.

Von Constanze von Bullion

Landtagswahl in MV - Linke
Linke

Angst vor dem Wechselwähler

Die Linken müssen erkennen, dass die eigenen Anhänger anfällig für Rassismus sind.

Von Constanze von Bullion, Berlin

Landtagswahl in MV - CDU 13 Bilder
Bilder
Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern

Versiebt in Schwerin

Enttäuschung bei CDU und Linken, Jubel bei SPD und AfD: Reaktionen und Eindrücke vom Wahltag in Mecklenburg-Vorpommern.

SSJN Quer
SZ-Magazin
Sagen Sie jetzt nichts, Dietmar Bartsch

Wie ist eigentlich Ihr Verhältnis zu Oskar Lafontaine?

Dietmar Bartsch, Fraktionschef der Linkspartei im Bundestag, im Interview ohne Worte über ironische Politiker, rechte Linke und sein Verhältnis zu Oskar Lafontaine.

Linkspartei

Kritik an Zivilschutzkonzept

Angstmache: So kritisiert die Linke das neue Konzept der Bundesregierung zur Zivilverteidigung. Mit Vorschlägen zu Hamsterkäufen könne man die Menschen verunsichern.

Ex-Regierungsbunker bei Bad Neuenahr-Ahrweiler
Linke und Grüne

Opposition kritisiert Zivilschutzkonzept als Angstmache

Grüne und Linke halten die Aufforderung zu Hamsterkäufen für problematisch: Eine konkrete Bedrohung sei nicht gegeben. Gefährlich sei eine Vermengung von Schutzmaßnahmen mit Gefahrszenarien.

Linke

Kampagne für Wagenknecht

Nach scharfer Kritik an der Fraktionschefin starten Unterstützer eine Gegenkampagne. Wagenknecht steht unter Druck, seit sie den Flüchtlingskurs der Kanzlerin kritisierte.

Von Constanze von Bullion, Berlin

Linke

Alle gegen Sahra

Mit ihren Aussagen zu Flüchtlingen empört die linke Fraktionschefin viele Parteifreunde. Sie richten einen Appell an sie: "Sahra, es reicht!"

Von Constanze von Bullion, Berlin

Fraktionssitzung - Die Linke
Deutschland

Linke entdecken Heimat für sich

Teile der Partei erkennen, wie wichtig der Begriff ist und versuchen, ihn weltoffen zu besetzen. Ganz anders als Fraktionschefin Wagenknecht, die Fremdenfeindlichkeit schürt.

Kommentar von Constanze von Bullion

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die Linke)
Bundestagswahl 2017

Ramelow hält Rot-Rot-Grün auf Bundesebene für möglich

Die Schnittmengen seien höher als derzeit zwischen der regierenden großen Koalition, sagt Thüringens linker Ministerpräsident. Allerdings müsse sich seine Partei auf die möglichen Partner inhaltlich zubewegen.

Protest gegen das Handelsabkommen Ceta
Freihandelsabkommen

Opposition kündigt Widerstand gegen Ceta an

Die EU-Kommission gesteht den nationalen Parlamenten nun doch ein Mitspracherecht bei dem Freihandelsabkommen mit Kanada zu - und die wollen diese Möglichkeit auch nutzen, sagen Jürgen Trittin und Sahra Wagenknecht.

Europas Linke

Zu zerstritten, um der Rechten zu trotzen

Die Sorge vor dem Abstieg treibt Menschen in ganz Europa um, doch der Linken nützt das nichts. Lohnt es sich überhaupt, links zu wählen?

Kommentar von Sebastian Schoepp