Design

Der Müll, die Stadt und das Rot

Die Schau "Hella Jongerius & Louise Schouwenberg. Beyond the New" in Münchens Neuer Sammlung fragt, ob Entwerfern nichts besseres einfällt, als neue Produkte.

Von Laura Weissmüller

Terrazzo-Muster

Bunter Konfettihimmel oder kunstvoll Erbrochenes

Das Terrazzo-Muster hat sich vom Boden aus verbreitet und ist heute allgegenwärtig: auf Taschen, Schuhen, Smartphones. Das sagt viel über unseren Zeitgeist.

Von Max Scharnigg

Kreative Erfinderin

Wollene Isarkiesel

Unter dem Label "Schafenskraft" verkauft die Filzkünstlerin Heike Schneider Unikate aus Wolle. Ihre Werkstatt befindet sich in einem winzigen Keller in Waldram, Aufträge bekommt sie aus der ganzen Welt.

Von Anja Brandstäter, Wolfratshausen

Design

Ring-Recycling

Zum Dahinschmelzen - Goldschmiedemeisterin Judith Lorenz hat sich in ihrer Werkstatt darauf spezialisiert, aus altem Schmuck neuen zu machen

Von Jan Schwenkenbecher

Mathieu Bujnovskyi
Design

Möbel, die Ruhe geben

Legen wir das Handy mal schlafen: Der Architekt Mathieu Bujnowskyj wartet beim Forecast-Festival in Berlin mit Wohnmöbeln auf, die ihre Nutzer von Kommunikation abschotten.

Von Peter Richter

Design

Bergfest

Eine Pariser Auktion feiert die schlichtschönen Möbel der Französin Charlotte Perriand. Einige erinnern an Muse auf japanischen Tatamimatten. Andere an Melkschemel.

Von Alexander Hosch

Design

Erklär es mit der Augapfelsine

Man kann sich auf Text allein nicht verlassen: Eine Leipziger Ausstellung feiert die Pioniere der Infografik, die Wissenschaftler Fritz Kahn und Otto Neurath.

Von Sandra Rendgen

Schriftsteller über ihre Schreibtische Sybille Berg
SZ-Magazin
Literatur

Was Schriftstellern ihre Schreibtische bedeuten

Sibylle Berg, T.C. Boyle, Ronja von Rönne, Martin Suter und sechs weitere Schriftsteller erzählen von ihrer Existenzgrundlage.

Lilli Hollein im Porträt

Österreichisches Kommunikationstalent

Lilli Hollein stammt nicht nur aus einer großen Künstlerfamilie. Die Chefin der Vienna Design Week hat vor allem die Gabe, Dinge, Ideen und Menschen zusammenzubringen.

Von Gerhard Matzig

SZ-Magazin
Spiel-Erfinder im Gespräch

"Das Spielen hat unsere Familie gerettet"

Klaus Teuber ist der bekannteste Brettspiel-Erfinder Deutschlands. Vor 22 Jahren hat er "Die Siedler von Catan" entwickelt, das sich weltweit 25 Millionen Mal verkauft hat. Heute entwirft er mit seinem jüngsten Sohn Benjamin gemeinsam Spiele.

Interview: Annabel Dillig, SZ-Magazin

SZ-Magazin
Autoren über ihre Schreibtische

Arbeitsplatten

Ihre besten Ideen und schlimmsten Schreibblockaden haben Schriftsteller an ihrem Schreibtisch. Welche Beziehung haben sie zu diesem Gegenstand? Zehn Autoren erzählen von ihrer Existenzgrundlage

Aus dem SZ-Magazin

Illustration Desktop-Essay
SZ-Magazin
Die Geschichte des Desktops

Oberflächlich bekannt

Einst konnte man Computer nur mit sperrigen Codes steuern. Dann kamen Entwickler darauf, den Geräten eine vertraute Oberfläche zu verpassen: den Desktop. Sitzen wir jetzt bis in alle Ewigkeit am virtuellen Schreibtisch?

Von Peter Glaser

Beliebte Studienfächer

Was sind die Inhalte eines Design- oder Fotografiestudiums?

Angehende Designer und Fotografen lernen mehr, als Muster zu entwerfen oder auf den Auslöser zu drücken. Im Studium beschäftigen sie sich mit Farbgestaltung, Typografie oder Ausstellungskonzeption. Viele Absolventen machen sich nach ihrem Abschluss selbstständig.

Jill Dodd
Jill Dodd

Das Model und der Waffenhändler

Die heutige "Roxy"-Designerin Jill Dodd ist 21, als sie den reichen Adnan Kashoggi trifft. Sie verliebt sich in den kleinen Mann, mit dem sie reden kann "wie sonst mit niemanden" - und wird Teil seines Harems.

Von Michaela Haas

Design

Münchner Priester entwirft farbenfrohe Messgewänder

Pater Karl Kern war mit seiner Berufskleidung nicht zufrieden. Also griff der 68-Jährige selbst zu Block und Stift - und sorgt für die passende Mode zu seinen Messen.

Von Franziska Schwarz

Bademode

Ins Netz gegangen

Im Sommer 2017 geht die ökologische Korrektheit endlich baden: Im Trend liegen Bikinis und Badeanzüge aus recycelten Materialien.

Von Anne Goebel

Design

Folge der Form

In diesem Jahr wäre Ettore Sottsass, der seine Entwürfe als kritische Kommentare zur Gegenwart verstand, 100 Jahre alt geworden. Das Vitra-Design-Museum widmet ihm eine Ausstellung.

Von Laura Weißmüller

Deutsche Jugendherbergen
Jugendherbergen

Stockbett de luxe

Sojamilch statt Hagebuttentee, innovative Architektur statt öder Zimmer: Die deutschen Jugendherbergen erfinden sich neu. Und werden auch für Familien immer interessanter.

Von Jenny Hoch

Christoph Niemann, Robot Morph, 2016 © Christoph Niemann.
Vienna Biennale

Roboter tuscheln hinter deinem Rücken

Ein in die Haut gepflanzter Chip, der das Auto öffnet und an der Kasse zahlt: Eine Ausstellung zeigt in Wien, wie Maschinen unsere Arbeit, unser Leben und uns selbst verändern.

Von Bernd Graff, Wien

Gartenbeleuchtung
Outdoor-Design

Erleuchtung im Garten

Seit Terrasse und Balkon zum Wohnbereich zählen, müssen sich Möbel und Accessoires im Freien bewähren. Vor allem Outdoor-Licht ist das neue Lieblingsthema der Designer.

Von Max Scharnigg

Schreinerwettbewerb
"Gute Form 2017"

19-Jähriger aus Vötting gewinnt Bundesgestaltungswettbewerb

Seine ausgeklügelte Kommode mit Geheimfach hat dem Schreiner Stefan Guldner den ersten Preis beim Bundesgestaltungswettbewerb eingebracht.

Von Peter Buchholtz, Freising

Neues Bayern-Logo

Finden Sie den Unterschied

Der FC Bayern München bekommt ein neues Logo - und jede Menge Hohn. Das ist ein bisschen unfair, könnte aber in Zeiten der Embleme auch als internationale Härte durchgehen.

Von Gerhard Matzig

Kind mit Smartphone
Smartphone

Apps machen süchtig - muss das sein?

Nein, sagen immer mehr Designer im Silicon Valley. Die Gesundheit der Nutzer müsse mehr zählen als der Profit der Konzerne.

Von Johannes Kuhn, New Orleans

Design

Schrift- und Schrittmacher

Willy Fleckhaus war ein ruheloser, kühner Meister der modernen Grafikkunst und erfand quasi den Beruf "Art Director". Die Retrospektive zu seinem Werk ist jetzt in der Villa Stuck in München zu sehen.

Von Gerhard Matzig

Design

Komm mal runter

Ein Getränk zum Entschleunigen, ein Handy, das nichts kann: Warum Designer mit ihren Entwürfen gerade auffallend häufig die Langsamkeit feiern.

Von Jan Stremmel