Design

Das große Comebag

Der Architekt Ferdinand Kramer entwarf 1963 eine Handtasche für seine Frau. Jetzt, mehr als 50 Jahre später, legt sie ein Frankfurter Label neu auf.

Von Julia Rothhaas

Design

Schildkrötensuppe auf hoher See

Eine Ausstellung im Londoner "Victoria & Albert Museum" feiert den Glamour der Kreuzfahrtschiffe und zeigt, wie aus den luxuriösen Dampfern von damals die All-inclusive-Kähne von heute wurden.

Von Alexander Menden

Beleuchtung im Raum

Bei Lichte betrachtet

Monika Kröner plant Beleuchtungen, für Firmen, Schulen und Krankenhäuser, aber auch für Privatkunden, die es sich leisten können und wollen. Denn Licht, sagt sie, ist so viel mehr als Helligkeit. Es beeinflusst auch, wie wir uns fühlen

Von Anna Hoben

Möbel

Der proletarische Bruder des Billy-Regals

Seit 50 Jahren erfreut "Ivar" alle Möbelkäufer ohne ästhetische Ansprüche. Eigentlich steht es wie eine feste Burg - wäre da nicht die Sache mit den Schrauben.

Von Joachim Käppner

Hotel Europa, The Quest, Köln
SZ-Magazin
Hotel Europa

Entspannung auf Kölsch

Köln ist bekannt für Jubel, Trubel, Karneval. Einer der wenigen innerstädtischen Ruhepole: das neugotische Designhotel "The Quest".

Von Ina Henrichs

Das Comeback der Industrielampe
Design-Klassiker

Das wundersame Comeback der Industrielampe

Zur Grundausstattung von Szenelokalen gehören inzwischen alte, verbeulte Leuchten, wie sie einst in Fabriken hingen. Die sehen gut aus - transportieren aber eine seltsame Botschaft.

Von Camilla Lindner

Sauna, Ei, Schweden
SZ-Magazin
Saunakultur

Brüh im Glanze dieses Glückes

In Schweden steht eine Sauna, die aussieht wie ein Ei aus dem All. Bei näherer Betrachtung ist das eine ganz logische Sache.

Von Max Scharnigg

Rauchmelder

Pickel an der Zimmerdecke

Seit Anfang des Jahres sind Rauchmelder unter anderem in Bayern Pflicht - das ist gut für die Sicherheit. Doch mit den Knubbeln holen wir uns ein Designproblem ins Haus.

Von Gerhard Matzig

Start der Messe IMM: Authentischer leben in bewusster Einrichtung
Möbelmesse in Köln

Detox fürs Zuhause

Bunte Farben und Muster waren wohl doch ein vorwitziger Irrtum. Die Kölner Möbelmesse macht klar: Man wohnt lieber wieder ein wenig leidend und achtsam zwischen gedeckten Tönen und klaren Formen.

Von Max Scharnigg

Barbara Beckers Home-Kollektion
SZ-Magazin
Vorgeknöpft: die Modekolumne

Zurück zu den Wurzeln

Barbara Becker hat ihre DNA analysieren lassen und ihre aktuelle Home-Kollektion darauf abgestimmt. Das Ergebnis sind ziemlich platte Länder-Klischees - die viel über die Modewelt verraten.

Von Maria Hunstig

Einrichtung

Bauhaus mit Herz

Auf der Kölner Möbelmesse ist nächste Woche zu besichtigen, worauf es im Designjahr 2018 ankommt: Neue Möbel sehen aus wie Klassiker und Wohnen wird sachlicher - aber nicht kühl.

Von Max Scharnigg

6 Bilder
Design

Entwürfe von der Kölner Möbelmesse

Wiederentdeckt: Der Society Table, von Arne Jacobsen 1952 als Einzelstück gefertigt, wird neu aufgelegt. Doch das ist nicht der einzige Beitrag zum Klassiker-Trend.

latestshit+jetzt
jetzt
Mein Netzmoment 2017

"The latest Shit"

Der Designer Mike Meiré hat in diesem Jahr den besten, weil entlarvendsten, Monolog über Kultur und Fortschritt gehalten.

Von Dirk von Gehlen

Frühstücksbretter
Kochtrend

Meine Küche, mein Brett, mein Glück

Schöner schnippeln: Das einfache Schneidebrett hat eine erstaunliche Karriere gemacht. In der modernen Küche dient es heute als Prestigeobjekt mit Bodenhaftung.

Von Marten Rolff

Design

Raute mit Sinn

Innenarchitekt Andreas Anetseder hat den Krempel entwickelt. Das ist ein Topfuntersetzer aus vier biegsamen Kunststoff-Streifen, für den der Münchner den German Design Award 2017 erhalten hat. In der Entwicklung steckt sein gesamtes Vermögen

Von Sabine Buchwald

Design

Warum nur wird Violett die Farbe des Jahres 2018?

Sie entsteht, wenn man das Blau seiner Souveränität und das Rot seiner Leidenschaft beraubt. Aber Designexperten sehen mehr in ihr.

Von Gerhard Matzig

Design

Der Charme der Nachkriegszeit

In den Fünfzigern beherrschten fragile Formen das Design von Alltagsgegenständen. Der Sammler Olaf Nie ist fasziniert von dieser Zeit. Seine schönsten Objekte sind nun in Weßling zu sehen

Von Patrizia Steipe, Weßling

Design

Rote Katzen, zarte Astronauten

"Von Weitem muss es reinknallen, aus der Nähe braucht es den Schmunzeleffekt" Junge Designer entwerfen jeden Monat Plakate für Münchner Elektro-Clubs - eine Spurensuche

Von Franziska Rentzsch

Design

Der Müll, die Stadt und das Rot

Die Schau "Hella Jongerius & Louise Schouwenberg. Beyond the New" in Münchens Neuer Sammlung fragt, ob Entwerfern nichts besseres einfällt, als neue Produkte.

Von Laura Weissmüller

Terrazzo-Muster

Bunter Konfettihimmel oder kunstvoll Erbrochenes

Das Terrazzo-Muster hat sich vom Boden aus verbreitet und ist heute allgegenwärtig: auf Taschen, Schuhen, Smartphones. Das sagt viel über unseren Zeitgeist.

Von Max Scharnigg

Kreative Erfinderin

Wollene Isarkiesel

Unter dem Label "Schafenskraft" verkauft die Filzkünstlerin Heike Schneider Unikate aus Wolle. Ihre Werkstatt befindet sich in einem winzigen Keller in Waldram, Aufträge bekommt sie aus der ganzen Welt.

Von Anja Brandstäter, Wolfratshausen

Design

Ring-Recycling

Zum Dahinschmelzen - Goldschmiedemeisterin Judith Lorenz hat sich in ihrer Werkstatt darauf spezialisiert, aus altem Schmuck neuen zu machen

Von Jan Schwenkenbecher

Mathieu Bujnovskyi
Design

Möbel, die Ruhe geben

Legen wir das Handy mal schlafen: Der Architekt Mathieu Bujnowskyj wartet beim Forecast-Festival in Berlin mit Wohnmöbeln auf, die ihre Nutzer von Kommunikation abschotten.

Von Peter Richter

Design

Bergfest

Eine Pariser Auktion feiert die schlichtschönen Möbel der Französin Charlotte Perriand. Einige erinnern an Muse auf japanischen Tatamimatten. Andere an Melkschemel.

Von Alexander Hosch

Design

Erklär es mit der Augapfelsine

Man kann sich auf Text allein nicht verlassen: Eine Leipziger Ausstellung feiert die Pioniere der Infografik, die Wissenschaftler Fritz Kahn und Otto Neurath.

Von Sandra Rendgen