Das deutsche Valley

Der dritte Arm

Erst veränderten Roboter die Industrie, nun halten sie in der Medizin Einzug. Auch ein Start-up aus München versucht, in diesem Markt Fuß zu fassen - gegen mächtige Wettbewerber.

Von Ulrich Schäfer

Kolumne "Das deutsche Valley"

Sich schlau machen

Die deutsche Politik entdeckt gerade mit Macht das Zukunftsthema "Künstliche Intelligenz". Namhafte Experten beraten die Politik. Sie glauben: Deutschland hat da sehr gute Chancen. Aber die Regierung muss diese auch beherzt ergreifen wollen.

Von Ulrich Schäfer

Das deutsche Valley

Böse Börse, gute Börse

In Deutschland trauen sich immer noch viel zu wenige junge Tech-Firmen an die Finanzmärkte. Das hat auch mit der unglückseligen Geschichte des Neuen Markts zu tun.

Von Ulrich Schäfer

Das deutsche Valley

Weltmarktführer

Magazino baut rollende Roboter für die Lager der großen Versandhändler. Die Firmen Zalando und Siemens haben bereits in das Start-up aus München investiert.

Von Ulrich Schäfer

Das deutsche Valley

Heimatliebe

Ein junger Gründer zieht aus dem Silicon Valley wieder nach München - weil ihn vieles abgeschreckt hat und Europa in einer wichtigen Technologie viel weiter ist.

Von Ulrich Schäfer

Das deutsche Valley

Federn mit Gedächtnis

Lang haben sich die etablierten Familienunternehmen gesträubt - doch nun arbeiten sie immer häufiger mit Start-ups zusammen, um Innovationen voranzubringen. Ein schönes Beispiel dafür findet sich in Anröchte am Rande des Sauerlands.

Von Ulrich Schäfer

Das deutsche Valley

Flix wie Amazon

Die Deutschen verstehen es nicht, ein erfolgreiches Platt­form-Unter­nehmen aufzubauen, meinen manche Digital­experten. Das sei "Quatsch", entgegnet Jochen Engert von Flix Mobility.

Von Ulrich Schäfer

Kolumne "Das deutsche Valley"

Bavaria inside

US-Internetkonzerne tun so, als sei künstliche Intelligenz eine Erfindung aus dem Silicon Valley. Tatsächlich kommt vieles aus Bayern.

Von Ulrich Schäfer

Kolumne "Das deutsche Valley"

Kreativ im Bademantel

Wo hat man die besten Ideen? Am Schreibtisch? In öden Meetings? Nein! Neun von zehn Arbeitnehmern sagen, sie hätten diese außerhalb des Büros.

Von Ulrich Schäfer

Kolumne "Das deutsche Valley"

Die anderen 50 Prozent

Wirtschaft ist zu 50 Prozent Psychologie, heißt es. Deutschland verschenkt da eine große Chance. Denn bei der Digitalisierung haben vor allem Untergangspropheten das Wort.

Von Ulrich Schäfer

Das deutsche Valley

Der Frauen-Faktor

Soll die Digitalisierung gelingen, bedarf es mehr weiblicher Führungskräfte. Doch wie bringt man Frauen in die Branche? Eine Gründerin und ein Professor zeigen es.

Von Ulrich Schäfer

Kolumne "Das deutsche Valley"

Rente digital

Bei der Digitalisierung muss der Staat Vorreiter werden - und zwar nicht bloß beim Breitbandausbau. Dazu beitragen könnte ein Onlineportal sein, das jeden über seine Altersvorsorge informiert.

Von Ulrich Schäfer

Kolumne "Das deutsche Valley"

Null Überstunden

Die etwas andere Internet-Firma: Bei Sipgate in Düsseldorf gibt es kein Boni, keine Titel, keine Beförderungen - aber eine Stechuhr. Niemand soll länger als 40 Stunden arbeiten.

Von Ulrich SChäfer

Koalitionsverhandlungen von Union und SPD
CSU

Deutschlands digitale Raumordnerin

Dorothee Bär ist in der Groko die Frau fürs Digitale. Staatsministerin - das klingt gut, aber die Politik spielt bei dem Thema nur eine nachrangige Rolle.

Kommentar von Ulrich Schäfer

Kolumne "Das deutsche Valley"

Kette ins Kanzleramt

Man lese den Koalitionsvertrag und staune: Union und SPD setzen auf die Blockchain, jene Technologie also, die hinter der Kryptowährung Bitcoin steht.

Eine Kolumne von Ulrich Schäfer

Kolumne "Das deutsche Valley"

Dann eben Karlsruhe

Berlin? München? Ach was! Wer bloß auf die Metropolen schaut, der übersieht, wie sehr sich die Gründerszene in Deutschland gerade entwickelt - vor allem in Städten mit technischen Hochschulen. Was fehlt, ist Geld für Start-ups. Fünf Studenten wollen das ändern.

Eine Kolumne von Ulrich Schäfer

Das deutsche Valley

Stanford auf bayerisch

Die TU München bringt mehr Gründer hervor als jede andere Hochschule in Deutschland. Denn sie maß sich schon früh mit dem Silicon Valley.

Von Ulrich Schäfer

Das deutsche Valley

Der Transrapid lebt

Von der Magnetschwebebahn ist nicht viel übrig geblieben - oder doch? Thyssenkrupp nutzt die Technik aus den 1970ern heute - für den ersten seillosen Aufzug der Welt.

Von Ulrich Schäfer

Mobilität

Die wahren Konkurrenten der Autokonzerne heißen Post und Bahn

Die Mobilität der Zukunft wird nicht bloß in Kalifornien oder China geprägt, sondern auch in Aachen und Berlin. Und zwar von zwei Staatskonzernen, die unter vielen Vorurteilen leiden.

Kolumne von Ulrich Schäfer

Das deutsche Valley

Wenn die Mauer fällt

Günther Wagner hat in der DDR erlebt, was Disruption bedeutet. Seine Geschichte zeigt: Wer Brüche im Leben hat, tut sich als Chef leichter, den digitalen Wandel zu meistern.

Von Ulrich Schäfer

Das deutsche Valley

Die aufrechten Sieben

Vor drei Jahren gab es nur ein Start-up in Deutschland, das über eine Milliarde Dollar wert war. Heute sind es sieben.

Von Ulrich Schäfer

Das deutsche Valley

Über den Brenner

Lange lächelten die Menschen im Silicon Valley milde, wenn Europäer über ,,Industrie 4.0" redeten. Heute ist die Idee von der digitalen Fabrik zu Europas Markenzeichen geworden.

Von Ulrich Schäfer

Das deutsche Valley

Laut und schmutzig

Josef Brunner versteht nicht, dass deutsche Start-ups so gern Apps für Pizza entwickeln. "Ein wenig pervers", meint er.

Von Ulrich Schäfer

Das deutsche Valley

Europa ist anders

Der Stanford-Ökonom Burton Lee sagt: "Wir haben nicht verstanden, dass es im Modell des Silicon Valley große Lücken gibt." Deshalb versucht er seinen Studenten die Kultur und Werte der alten Welt zu vermitteln - und dazu gehört die Tradition der Familienunternehmen.

Von Ulrich Schäfer

Das Deutsche Valley

Bauer sucht Start-up

Auf dem Land entscheidet sich, ob die Digitalisierung in Deutschland gelingt. "Silicon Vilstal" zeigt, wie man in der Provinz die kreativen Impulse aus den Metropolen nutzt.

Von Ulrich Schäfer