Illustration Jessy Asmus

Neueste Artikel zum Thema

Experten der Selbstoptimierung

"Jeder kann sich um ein Vielfaches steigern"

Was raten Menschen, die davon leben, andere schöner, schlagfertiger, fitter oder gelassener zu machen? Wir haben 13 von ihnen befragt.

Steckbriefe von SZ-Volontären

Shirtless young man filming himself with an action video camera in nature model released Symbolfoto
Essay über Selbstoptimierung

Das bessere Ich

Wir wollen dazulernen. Für das Leben. Vielleicht sogar bessere Menschen werden. Doch weil wir uns ständig selbst betrachten, verlieren wir den Blick für die anderen. Kann das auf Dauer gut gehen?

Von Thomas Jordan

Magersucht

Das Verschwinden

"Zahlen sind kontrollierbar, im Gegensatz zu den Entscheidungen, mit denen ich nicht klar kam", sagt Noah. Als er 13 war, wog er noch 36 Kilo. Dann begann er, gegen seine Essstörung zu kämpfen.

Protokoll von Theresa Parstorfer

Sport im Gefängnis

"Ohne Sport würde ich durchdrehen"

Tom ist seit 15 Monaten im Gefängnis. Hier ist sein Körper das einzige, was er kontrollieren kann. Der schmächtige 20-Jährige trainiert sich zwölf Kilo Muskeln an - und bahnt sich einen Weg aus der Wut.

Von Max Ferstl

Junge Musiker

Durchgetaktet

Großes Talent ist eine Sache. Eine Solokarriere eine ganz andere. In der Musikwelt zählt nur Perfektion. Hochbegabten Kindern verlangt das viel ab - aber auch ihren Eltern.

Von Ekaterina Kel

cyborg-volos1
Erfindung

Im Auge des Betrachters

Der Kanadier Rob Spence kann mit einer kleinen Kamera im Gesicht filmen. Damit löst er ganz unterschiedliche Reaktionen aus: Manche wollen ihn umbringen, für andere ist er ein Held.

Von Julian Erbersdobler

02:26
SZ Werkstatt

Auf der Suche nach dem besten Ich

Acht SZ-Volontäre erzählen Geschichten über Menschen, die versuchen ihr bestes Selbst zu sein, und nebenbei optimieren sie sich auch selber.

Von Jacqueline Lang und Theresa Parstorfer

Insta2
Instagram-Pärchen

Wie es euch gefällt

Raquel Janeiro und Miguel Mimoso inszenieren ihre Liebe auf Instagram für Zehntausende Fans. Nur hinter die Fassade lassen sie keinen blicken.

Von Jacqueline Lang

8 Bilder
Selbstversuche

Ich und ich und ich

Genug genörgelt, jetzt wird verbessert: Acht Volontäre, acht Selbstversuche, zwei Wochen Zeit.

Von SZ-Volontären

Das Sextett

Heute schon gekommen?

Einfach nur Sex ist out - auch im Schlafzimmer wächst der Leistungsdruck. Doch wie kommt man zum ultimativen Höhepunkt? Erstmal fragen, mehr berühren, ab und an zu Masturbator und Peitsche greifen: Was Domina, Tantrameister und Co. raten.

Von SZ-Volontären

Ratgeberliteratur

Lass Dir raten!

Es gibt für jedes Lebensproblem ein passendes Buch. Ein Besuch in der Selbsthilfe-Abteilung im Buchladen zeigt: sogar das Falten von Unterhosen macht glücklich.

Von Theresa Parstorfer

ronja rönne für die volo-ausgabe
Ronja von Rönne im Interview

"Provokation ist ein billiges Werkzeug"

Sie schreibt über sich und ihre Generation und hält aus, dass sich alle daran abarbeiten. Ronja von Rönne über den Kampf gegen das Versagen und warum sie für eine Pointe über Leichen geht.

Interview von Anna Reuß und Jasmin Siebert