Gastkommentar

Gerechtigkeit ohne Grenzen

Einige afrikanische Regierungen ziehen sich vom Internationalen Straftgerichtshof zurück, weil sie sich diskriminiert fühlen. Ein großer Fehler - gerade Afrika braucht den ICC zur Abschreckung von Diktatoren.

Von Kofi Anan

Sudan

Amtsmüder Baschir

Sudans wegen Völkermordes angeklagter Präsident Omar Hassan al-Baschir will 2020 sein Amt abgeben. Sein Job sei "anstrengend", sagte Baschir der BBC.

Darfur

Auf der Schattenseite

Warum der blutige Konflikt im Sudan von der Welt vergessen wird.

Von Tobias Zick

Sudanese President Omar Hassan al-Bashir waves to the crowd during a war torn Darfur peace campaign rally at Nyala in South Darfur
Sudan

Mehr als 100 000 Menschen fliehen vor Kämpfen in Darfur

In der Region im Sudan wird seit Januar wieder gekämpft - in einem Konflikt zwischen Regierungsarmee und Rebellen, der seit 2003 andauert.

Profil

George Clooney

Politischer Aktivist und gelegentlicher Hollywood-Schauspieler.

Von Susan Vahabzadeh

Bühne im Freien

Hamlet im Dschungel

Schauspieler vom Shakespeare's Globe treten vor Flüchtlingen zwischen Bretterbuden in Calais auf.

Von JOSEPH HANIMANN

Ein türkischer Soldat bietet einem syrischem Flüchtlingskind Wasser an
Rückblick 2015

Flucht, Krieg und Klimawandel

Der syrische Bürgerkrieg, die Flüchtlingskrise und der Weltklimagipfel in Paris waren Themen, die das Jahr 2015 dominierten. Der Blick zurück wird so zu einem Ausblick auf das, was uns erst noch bevorsteht.

Von Markus C. Schulte von Drach

Unicef Foto des Jahres 2015 11 Bilder
Fotowettbewerb

Das sind die Unicef-Fotos des Jahres 2015

Krieg, Vertreibung und Kindheit - das sind die großen Themen des internationalen Fotowettbewerbs.

Bundesverteidigungsministerin von der Leyen im Irak 13 Bilder
Auslandseinsätze

Wo die Bundeswehr aktiv ist

Deutsche Soldaten sollen in Syrien und im Irak kämpfen. Anderswo ist die Bundeswehr seit Jahren im Einsatz. Ein Überblick über die Missionen.

Außenansicht

Bedingt einsatzbereit

Das Parlament muss Auslandsmissionen der Bundeswehr zustimmen - das lähmt die Sicherheitspolitik Deutschlands.

Von James Davis

-
Calais

Tunnelblick

Tausende Menschen sind im französischen Calais gestrandet und leben in einer riesigen Zeltstadt. Sie alle haben nur ein Ziel: England. Unterwegs mit den Flüchtlingen am Eurotunnel.

Von Paul Munzinger

Sudanese President Omar al-Bashir looks on ahead of the 25th African Union summit in Johannesburg
Wegen Kriegsverbrechen gesucht

Baschir aus Südafrika geflohen

Das Flugzeug des sudanesischen Präsidenten hat Südafrika verlassen. Der wegen Völkermordes gesuchte Baschir durfte das Land eigentlich nicht verlassen.

Sudan's President Bashir prepares for a group photograph ahead of the African Union summit in Johannesburg
Analyse
Haftbefehl gegen Sudans Diktator Baschir

Die Falle am Gipfel

Sudans Präsident Omar al-Baschir wird in Südafrika ein Gerichtsurteil präsentiert, wonach er das Land nicht verlassen darf. Der Diktator wird wegen Völkermordes gesucht - und die Entscheidung brüskiert Südafrikas Präsidenten Zuma.

Von Tobias Zick, Kapstadt

Haftbefehl

Südafrika hält Sudans Präsident al-Baschir fest

Der Internationale Strafgerichtshof sucht ihn per Haftbefehl wegen Kriegsverbrechen, trotzdem lassen viele Staaten den sudanesischen Präsidenten al-Baschir unbehelligt ein- und ausreisen: Doch nun sitzt er in Südafrika fest.

Vorschlag-Hammer

Der Preis des Reisens

Die Lust am Reisen packt ja die meisten Menschen dann und wann. Das wusste schon Goethe. Und wenn dafür Zeit oder Geld fehlen, dann tun es auch Gedankenreisen

Von Antje Weber

Eriwan

Maskara und Völkermord

Das Fernsehsternchen Kim Kardashian ist gerade in Armenien, um des Genozids vor 100 Jahren zu gedenken. Sagt sie jedenfalls. Über die Lust von Prominenten, Gutes zu tun - und darüber zu reden.

Von Laura Hertreiter

Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus
Bundespräsident Gaucks Rede im Wortlaut

"Es gibt keine deutsche Identität ohne Auschwitz"

Bundespräsident Joachim Gauck gedenkt am 70. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz der Opfer des Nationalsozialismus. Das Verschweigen tilge nicht die offenkundige Schuld, sagt er bei seiner Rede im Bundestag - und mahnt ein Miteinander unterschiedlicher Kulturen und Religionen an.

70th anniversary of KL Auschwitz-Birkenau liberation 9 Bilder
Zum 70. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz

"Hölle von Hass und Gewalt"

Am 27. Januar 1945 befreiten sowjetische Truppen das NS-Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz. Zum 70. Jahrestag gedenken KZ-Überlebende und Würdenträger mit Zeremonien in Auschwitz und anderorts den Opfern. Eindrücke von Gedenkfeiern.

Sudan's President Omar al-Bashir laughs during an interview with the Russia Today news channel at the Presidential Palace in Khartoum
Den Haag

Sieg über die Weltjustiz

Der Internationale Strafgerichtshof hat sichtlich entnervt die Ermittlungen gegen zwei der mächtigsten Angeklagten eingestellt: Sudans Staatschef Omar al-Baschid und Kenias Präsident Uhuru Kenyatta. Das Aufgeben offenbart ein Dilemma.

Von Ronen Steinke

Jungvogel aufgetaucht

Das Kuckuckskind

Während Käpt'n Kuck im Sudan verweilt, taucht in Niederbayern ein Jungvogel auf, der von seinen Wirtseltern verlassen wurde - und ein Nachkomme des SZ-Kuckucks sein könnte. Ein Sender ist für ihn aber wohl zu schwer.

Von Christian Sebald

Käptn Kuck
Käpt'n Kuck auf Reisen

Unter Freunden

Käpt'n Kuck ruht sich aus. Seit einer Woche macht der SZ-Kuckuck auf seiner Reise ins Winterquartier nun schon Rast in Darfur - und trifft dort auf alte Bekannte aus Regensburg.

Von Christian Sebald

Käpt'n Kuck

2250 Kilometer Direktflug über die Sahara

Käpt'n Kuck hat den anstrengendsten Teil seiner Reise geschafft. Jetzt versucht er, in der Unruheprovinz Darfur ein bisschen Ruhe und ein paar Fliegen zu finden.

Von Christian Sebald

Darfur-Konflikt

Rückkehr der Reitermilizen

45 überfallene Dörfer, 50 000 Vertriebene in zwei Wochen: Im Sudan flammt der Darfur-Konflikt wieder auf, doch die Gemengelage ist unübersichtlicher als noch vor fünf Jahren. Die UN-Schutztruppe Unamid sieht hilflos zu.

Von Ronen Steinke

Südsudan

Präsident spricht von vereiteltem Putsch

Neue Unruhe im Südsudan: Nach Gefechten zwischen regierungstreuen Soldaten und Kämpfern der Opposition meldet sich Präsident Kiir zu Wort. Man habe einen Putsch verhindert. Hinter dem Umsturzversuch stecke der frühere Vizepräsident Maschar.

Politicker
Sudan

Drei Blauhelmsoldaten in Darfur getötet

Drei senegalesische Blauhelmsoldaten der UN-Friedenstruppe Unamid sind in der sudanesischen Krisenregion Darfur von Unbekannten getötet worden.