Claudia Köhler - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Claudia Köhler

SZ PlusEuropawahl
:Breite Mitte, dünne Ränder

Warum wählen die Menschen im Landkreis München anders als im überwiegenden Teil Bayerns und Deutschlands? Ein Kommunalpolitiker, eine Abgeordnete und eine Politologin haben dafür Erklärungen.

Von Martin Mühlfenzl

Erdwärme
:Heiße Luft statt warmer Geldregen

Die Grünen scheitern im Landtag mit ihren Anträgen für eine höhere Förderung des Geothermie-Ausbaus durch den Freistaat. Die Unterhachinger Abgeordnete Claudia Köhler wirft CSU und Freien Wählern Wortbruch vor.

Von Iris Hilberth

Kreisfinanzen
:Weißer Rauch und eine schwarze Null

Nach einer monatelangen Hängepartie verabschiedet der Kreistag den 1,4-Milliarden-Euro-Haushalt für das laufende Jahr. Lediglich die Grünen bleiben wegen Kürzungen beim Klimaschutz bei ihrer ablehnenden Haltung.

Von Stefan Galler

Kundgebung
:Taufkirchen setzt ein Zeichen für Demokratie

Zum Protest gegen den Auftritt des Verschwörungstheoretikers Daniele Ganser im Kulturzentrum kommen am Sonntagnachmittag rund 400 Teilnehmer, sie demonstrieren dabei auch gegen Rassismus und Rechtsextremismus.

Von Patrik Stäbler

Landespolitik
:Gezänk ums Geld

Die Haushaltsberatungen im Landtag verzögern sich, erst im Juni soll der Doppeletat beschlossen werden. Die Grünen kritisieren die Staatsregierung für den Zeitplan - zu Unrecht, wie diese findet.

Von Andreas Glas und Johann Osel

SZ PlusLandtagswahl 2023
:Der Arbeitsspeicher ist noch lange nicht voll

Als Claudia Köhler vor fünf Jahren in den Landtag gewählt wurde, schwammen die Grünen auf einer Erfolgswelle. Dieses Mal wird es für die Unterhachingerin und ihre Partei schwieriger, obwohl die Haushaltspolitikerin ein ungeheures Pensum absolviert.

Von Iris Hilberth

Landtagswahl 2023
:Vier Platzhirsche und viele neue Gesichter

Im Landkreis München können die Wähler jeweils aus mehr als einem Dutzend Direktkandidaten auswählen. Im Norden wird nach dem Rückzug von Ernst Weidenbusch auf alle Fälle ein neuer Stimmkreisabgeordneter gewählt, aber auch im Süden könnte es spannend werden.

Von Martin Mühlfenzl

Landtagswahl
:Der nötige Stallgeruch

Der Bauernverband lädt Abgeordnete und Kandidaten auf den Hof von Johann Taubenberger nach Aying ein, um ihnen seine Anliegen nahezubringen: weniger Flächenversiegelung, höhere Preise für regionale Erzeugnisse und die Förderung regenerativer Energien.

Von Laura Geigenberger

Rohstoffe
:Ende Gelände

Der Kiesabbau führt rund um München zu immer mehr Konflikten. Die Grünen im Landtag kritisieren den "Wildwuchs" an Gruben und fordern staatliche Einschränkungen. Die Ausbeutung soll regional verträglich erfolgen.

Von Martin Mühlfenzl

Landtagswahl
:Mitreden gerne, mitentscheiden nicht unbedingt

Die Direktkandidaten von CSU, Grünen, SPD, Freien Wählern und FDP diskutieren am Kirchheimer Gymnasium über Klimaschutz, Nahverkehr, Gender-Politik und ein Wahlrecht mit 16. Die Reaktionen der Schüler sind überraschend.

Von Anna-Maria Salmen

Garching
:Grünen-Plakate mit Hassparolen beklebt

Der Ortsverband will sich nicht einschüchtern lassen und hat Anzeige erstattet.

Von Irmengard Gnau

Ukraine-Geflüchtete
:Warten auf das Geld aus dem Entlastungspaket

Noch immer sind keine Bundesmittel bei den Kommunen angekommen. Die Grünen sehen den Grund in der "Verschleppungstaktik" der bayerischen Staatsregierung.

Von Iris Hilberth

Planspiel Landtag
:Kein Lehrbeispiel für Demokratie

Die Grünen-Politikerin Claudia Köhler und AfD-Mann Andreas Winhart geraten vor Ottobrunner Gymnasiasten heftig aneinander.

Von Sophia Goldner und Martin Mühlfenzl

Bayerischer Landtag
:Haushaltsdebatte gerät zur Wahlkampf-Veranstaltung

Finanzminister Füracker stellt seinen Etatentwurf im Parlament vor und nutzt die Gelegenheit für ein paar Attacken. Die Opposition keilt zurück. Wegen des Haushalts? Aber nein.

Von Katja Auer

Energiewende
:Grüne: Staatsregierung verschleppt Geothermie-Ausbau

Weil der Freistaat die Förderung nur um 2,5 Millionen Euro im Jahr aufstockt, spricht die Unterhachinger Landtagsabgeordnete Köhler von "Arbeitsverweigerung".

Energiekrise in Bayern
:Opposition unzufrieden mit neuem Entlastungspaket

Die bayerische Staatsregierung will 500 Millionen Euro mehr als ursprünglich geplant in den Härtefallfonds investieren. Konkrete Details aber gibt es nicht. Dies stößt bei der Opposition auf Kritik.

Von Katharina Haase

SZ PlusLandtagswahl
:Maß nehmen für nächsten Herbst

Der Landtag wird zwar erst in einem Jahr gewählt, aber CSU und SPD nominieren jetzt schon ihre Kandidaten in den beiden Stimmkreisen München-Land. Und besonders Kerstin Schreyer erweckt den Eindruck, als würde sie sich schon warmlaufen. Muss sie die Grüne Claudia Köhler fürchten?

Von Iris Hilberth

Armut
:"Es funktioniert hinten und vorne nicht mehr"

Energie-Krise und Inflation treffen sozial Benachteiligte besonders hart, aber auch immer mehr Menschen in der Mitte der Gesellschaft. Ein Diskussionsabend der Grünen in Unterhaching vermittelt einen Einblick.

Von Claudia Wessel

Stammstrecke
:"Nun haben wir den Salat"

Während sich die Grünen in ihrer Kritik an dem Bauprojekt bestätigt sehen, halten andere Kreispolitiker das Großprojekt weiter für alternativlos.

Von Stefan Galler

Atomkraftwerke
:Schreyer empört mit Ruf nach längerer Laufzeit

Die CSU-Abgeordnete Kerstin Schreyer plädiert im Landtag dafür, die Laufzeit der letzten Kernkraftwerke zu verlängern. Das erzürnt die Grünen im Stimmkreis.

Von Michael Morosow

Rüstungspolitik
:"Ein Kriegstreiber ist der Toni nicht"

Anton Hofreiters Forderung, schwere Waffen an die Ukraine zu liefern, hat bei den Grünen Unruhe ausgelöst. Die Parteifreunde im Landkreis München aber stützen ihren Bundestagsabgeordneten - Kritik an ihm kommt aus der SPD.

Von Martin Mühlfenzl

Naturschutz
:Grüne fordern besseren Schutz der Isarauen

Die Landtagsabgeordneten Büchler und Köhler kritisieren die mangelnden Anstrengungen des Freistaats.

Anti-IAA-Proteste
:"Ich hatte den Eindruck, dass unnötig eskaliert wurde"

Die Unterhachinger Grünen-Abgeordnete Claudia Köhler übt deutliche Kritik an der Polizei-Strategie während der Demonstrationen.

Interview von Martin Mühlfenzl

Unterhaching
:Schmähplakat gegen Roth und Özdemir

Nach den Morddrohungen entdecken die Grünen in einem Geschäft in Unterhaching ein geschmackloses Poster mit den Konterfeis ihrer Spitzenpolitiker. Der Ladeninhaber spricht von einem "Schmarrn".

Von Iris Hilberth

Parteiaustritte bei Unterhachings Grünen
:"Uns geht es nicht um Weltpolitik"

Die beiden ausgetretenen Unterhachinger Grünen-Gemeinderätinnen kritisieren die Ausrichtung des Ortsverbands.

Von Iris Hilberth

Ausstellung in Unterhaching
:Mutige Frauen gesucht

Eine Schau im Rathaus zeigt, wie weibliche Abgeordnete im Bayerischen Landtag Politik gestaltet haben. 100 Jahre nach Einführung des allgemeinen Wahlrechts hofft Grünen-Politikerin Claudia Köhler auf mehr couragierte Mitstreiterinnen.

Von Anna-Maria Salmen

Landtagswahl: Grünen-Kandidatin Claudia Köhler
:Sozial, ökologisch, bayerisch

Die Unterhachingerin Claudia Köhler, die im Norden des Landkreises für den Landtag kandidiert, fühlt sich in der Feuerwehruniform ebenso wohl wie im Dirndl. Und ist doch eine waschechte Grüne.

Von Iris Hilberth

Landtagskandidaten auf dem Podium
:Sticheleien und ungewöhnliche Allianzen

Drei Stunden lang diskutieren die Direktkandidaten im Unterschleißheimer Bürgerhaus vor rund 300 Zuhörern. Diese erleben einen Titelverteidiger und eine Herausforderin, die sich beharken, sowie zwei Bewerber, die mit ihren Auftritten überraschen.

Von Irmengard Gnau und Martin Mühlfenzl

Schäftlarn
:Grüne geben sich selbstbewusst

Das Schäftlarner Fischessen der Partei hat eine lange Tradition. In diesem Jahr werben die Direktkandidaten Hans Urban und Claudia Köhler für ihre politischen Botschaften und sparen nicht mit Kritik.

Von Benjamin Engel

Ausblick auf die Landtagswahl
:Auf dem Sprung ins Maximilianeum

Neben den beiden Stimmkreisabgeordneten von der CSU rechnen sich dieses Mal eine Reihe von Kandidaten aus dem Landkreis München Chancen auf ein Landtagsmandat aus.

Von Martin Mühlfenzl

Grünen-Kandidaten bei der Landtagswahl
:Über Kreuz ins Parlament

Die Unterhachingerin Claudia Köhler tritt für die Grünen bei der Landtagswahl im Norden des Landkreises an, der Oberschleißheimer Markus Büchler im Süden. So will die Partei ihren Kandidaten viele Zweitstimmen sichern.

Von Anna Reuß

Landtagskandidatur
:Wahlkampf mit vertauschten Rollen

Claudia Köhler und Markus Büchler wollen für die Grünen in den Landtag.

Von Martin Mühlfenzl

Unterhaching
:Lobby für Ältere und Behinderte

Grüne und CSU mahnen Behandlung ihrer Anträge im Unterhachinger Gemeinderat an.

Von Michael Morosow

Tag der offenen Gartentür
:Schlaraffenland für Biene und Mensch

In Unterhaching bewirtschaften 40 Gartler gemeinsam 300 Quadratmeter.

Von Michael Morosow

Flüchtlingspolitik
:Brandbrief an den Innenminister

Unterhachinger Lokalpolitiker von CSU, SPD, Grünen und FDP beklagen in einem Schreiben an Joachim Herrmann die Verweigerung von Arbeitsgenehmigungen für Flüchtlinge. Sie sehen die Integrationsbemühungen konterkariert.

Von Daniela Bode und Martin Mühlfenzl

Gutscheine: