Aktienmärkte

Rally vor Ostern fällt aus

Angesichts der geopolitischen Risiken lehnen sich die Anleger nicht aus dem Fenster. Viele der Investoren befinden sich zudem bereits im Osterurlaub, so dass die erhoffte Kursrally ausbleibt. Der Dax schließt am Gründonnerstag mit Verlusten.

Deutsche Bank

Ein kleiner Erfolg

Die Kapitalerhöhung der Deutschen Bank scheint gut zu gehen. Doch die Boni-Kürzungen haben Folgen: Spitzenleute kündigen.

Von Jan Willmroth, Frankfurt

Aktienmärkte

Haken drunter

Die Anleger sind nach den Verlusten vom Vortag wieder in Kauflaune. Donald Trumps Niederlage in Sachen US-Gesundheitsreform scheint vergessen. Der Dax steigt wieder über 12000 Punkte.

Samstagsessay

Das Konto denkt mit

Die künstliche Intelligenz erreicht die Finanzindustrie: Sie verändert Banken, Dienstleister, Jobprofile - und bald auch den Kunden. Manch einer sagt, die Bank mit Filialen und Kundenberatern habe keine Chance.

Von Jan Willmroth

Deutsche Bank

"Es war normal, teuren Wein mitzubringen"

Werner Steinmüller, neuer Asien-Vorstand des Instituts, über Korruption, die Beschäftigung von Kindern reicher Chinesen und Unternehmensregeln.

Von Meike Schreiber, Frankfurt

Aktienmärkte

Bank-Aktien unter Druck

Aus Sorge vor einer Regierungskrise in Italien gehen Anleger auf Nummer sicher und trennen sich europaweit von Bank-Aktien.

Schärfere Regeln für Banken

Wie du mir, so ich dir

Brüssel schlägt zurück: Weil Europas Banken in den USA härtere Auflagen erfüllen müssen, will die EU-Kommission nun die Regeln für ausländische Institute verschärfen.

Von Alexander Mühlauer und Meike Schreiber, Brüssel/Frankfurt

Anthony Rinaldi
Finanzmärkte

Banken rüsten sich für Turbulenzen nach US-Wahl

Sollte der neue Präsident Donald Trump heißen, dürften die Kurse abstürzen. Aber die Geldhäuser haben aus dem Brexit-Votum gelernt.

Deutsche Bank
Deutsche Bank

Das große Rätselraten

Der Bank droht eine Horror-Strafe aus den USA, die ins Herz der Finanzkrise zurückführt. Was steckt eigentlich dahinter? Die wichtigsten Fragen und Antworten zu den Hintergründen des Rechtsstreits.

Von Meike Schreiber, Frankfurt

Jamie Dimon
Jamie Dimon

Der letzte König

Der ruppige Manager hat JP Morgan zur größten globalen Bank gemacht, indem er in der Krise zukaufte. Jetzt soll er Italiens Bankenwelt vor dem Untergang bewahren.

Von Andrea Rexer und Ulrike Sauer, Rom/München

Aktienmärkte

Dümpel-Dax

Die Zinspolitik der Fed wirft ihre Schatten voraus. Anleger werden zögerlich. Ausnahme: die Aktie von Osram.

Schnellere Geldgeschäfte

Die neue Währung der Banken

Um Kosten zu sparen, wollen internationale Finanzinstitute eine digitale Zahlungseinheit schaffen. Sie soll Aktiengeschäfte billiger, schneller und sicherer machen. Die wichtigsten Fragen.

Von Markus Zydra, Frankfurt

Deutsche Bank in Frankfurt
Deutsche-Bank-Whistleblower

Deutsche-Bank-Mitarbeiter verzichtet auf acht Millionen

Er deckt Missstände bei seinem Arbeitgeber auf. Die Belohnung dafür will er aber nicht.

Von Markus Zydra

Brexit

60 000 Euro Umzugskosten

Was ein britischer EU-Austritt die Banken pro Mitarbeiter kosten kann.

Aktienmärkte

Zurückhaltung zum Wochenschluss

Nach den Kursgewinnen der letzten Tage gibt der Dax ein paar Punkte ab. Fluglinien zählen zu den Verlierern.

Einblick in Dokumente

Was der Bankenverband über die Aktiendeals wusste

Intern äußerte sich die Lobby-Organisation klar, der Politik gegenüber blieb sie eher vage. Hielt sich der Verband zurück, weil Mitglieder an den Geschäften verdienten?

Von Klaus Ott

Banken

Steuertrick sparte Milliarden

Zahlreiche Geldhäuser weltweit haben den Finanzbehörden geschadet. Auch die Commerzbank, die in der Finanzkrise mit Steuergeldern vor der Pleite bewahrt worden war.

Von Markus Zydra, Frankfurt

Deutsche Bank

Ein Gewinn, wenn auch ein kleiner

Der Deutschen Bank gelingt ein passabler Jahresauftakt. Man hatte mit dem Schlimmsten gerechnet, so mies waren die Quartalszahlen der US-Institute. Der Mini-gewinn bedeutet aber nicht, dass das ganze Jahr gut wird.

Von Meike Schreiber, Frankfurt

Finanzmärkte

JP Morgan ist die gefährlichste Bank für die Finanzwirtschaft

Wie riskant sind die großen Geldhäuser für das globale Finanzsystem? Auch die Deutsche Bank taucht weit oben im Ranking auf.

Aktienmarkt

Dax schließt im Minus

Zum Handelsende ist alles klar. Nach einem eher richtunglosen Handel steht für den deutschen Leitindex zuletzt ein Minus von einem Prozent zu Buche. Einen großen Bogen machen die Anleger um europäische Finanzwerte.

Hassan Rouhani, der Präsident Irans, vor einer Ölförderanlage.
Saudi-Arabien und Iran

Öl ist ihr Schicksal

Saudi-Arabien und Iran sind große Rivalen am Golf. Wegen des derzeit so billigen Rohstoffs beginnen ihre Gesellschaftsmodelle zu wanken - mit völlig unterschiedlichen Aussichten.

Analyse von Paul-Anton Krüger

Aktienmärkte

Anleger machen Kasse

Kurz vor Weihnachten schwanken die Kurse am Aktienmarkt merklich. Das liegt an dünnen Umsätzen - und an der Unsicherheit, wie das kommende Jahr anlaufen wird. Der Dax beendet den Handel mit leichten Verlusten.

Opec

Indonesien kehrt zurück

Mit Indonesien wird nach langer Pause ein Land wieder Opec-Mitglied, das fast doppelt so viel Erdöl verbraucht, wie es exportiert.

Von Jan Willmroth

Banken in Frankfurt 7 Bilder
Bilder
Finanzhäuser

Das sind die gefährlichsten Banken der Welt

Bricht eine von ihnen zusammen, ist die globale Wirtschaft in Gefahr. Auch ein deutsches Geldhaus steht auf der Liste.

Kraftwerk Jänschwalde
Vattenfall

Greenpeace will Kraftwerke kaufen

Die Umweltorganisation liebäugelt mit dem Kauf der Kohlekraftwerke von Vattenfall - allerdings nicht, um Strom zu erzeugen.

Von Michael Bauchmüller, Berlin