Mont Aiguille in Frankreich

Der Berg des Königs

Auf dem Mont Aiguille vermuteten die Menschen früher das Paradies, also befahl König Karl VIII.: Da muss jemand rauf! Heute führen Bergführer selbst 80-Jährige bis auf den Gipfel.

Von Michael Grimm

Borussia Mönchengladbach - FC Barcelona
Fußball-Bundesliga

Spannung? Von Gladbach hängt es ab

Die Bayern schwächeln, aber Dortmund patzt ebenfalls. Ob die Liga weiter attraktiv bleibt, muss Mönchengladbach entscheiden..

Kommentar von Ulrich Hartmann

Africa: European slave traders attack and capture victims in Africa.
Kuba

Unbekanntes Tagebuch Humboldts schildert Gräuel der Sklaverei

Sklaven werden in brennende Plantagen gejagt, Menschen verhungern. In dem bislang unbekannten Dokument schildert der Naturforscher die Gräuel des Sklavenhandels. Forscher sind begeistert.

Von Kathrin Zinkant

Ernährung

Rettet die Vielfalt unseres Essens!

Die Auswahl an Lebensmitteln schien nie größer, aber der Schein trügt. Wir bekommen immer mehr Einheitsbrei vorgesetzt. Der Verlust von Pflanzenarten ist dramatisch - jetzt gilt es zu retten, was zu retten ist.

Essay von Silvia Liebrich

Kommentar

Hunger nach Probierhäppchen

Warum man beim Foodtruck-Festival zu schnell satt wird

Von Julius Nindl

Südamerika

Todbringende Europäer

Die Untersuchung der DNA von Inka-Mumien zeigt: Heutige Südamerikaner sind mit den Ureinwohnern kaum verwandt. Die Urvölker wurden von den Europäern nahezu vollständig ausgelöscht.

Von Hanno Charisius

Hans-Dietrich Genscher 9 Bilder
Bilder
Zum Tod von Hans-Dietrich Genscher

"Wir sind zu Ihnen gekommen, um Ihnen mitzuteilen, dass Ihre Ausreise..."

Er war Außenminister der Einheit, Mitbegründer der Europäischen Union, Übervater für die Liberalen. Hans-Dietrich Genscher in Zitaten.

Schatzsuche

Glücksritter auf Gräberjagd

Politik und private Finanziers befeuern die Suche in der Tiefe. Es geht um sagenhafte Schätze.

Von Peter Burghardt

5 Bilder
Games-Kritik "Screenshot"
Computerspiel "Anno 2205"

Fahrstuhl zum Mond

Schluss mit Kolumbus: "Anno 2205", Fortsetzung der Strategiespiel-Klassiker, bleibt auch im Weltraum seinen Qualitäten treu. Bis auf die völlig verkorksten Kämpfe.

Von Matthias Huber

Henricus Martellus

Mit dieser Karte soll Christoph Kolumbus in See gestochen sein

Die Inschriften erwähnen eine Schlange, die den Boden dampfen lasse: Forscher haben nun eine berühmte Weltkarte aus dem Jahr 1491 detailliert untersucht.

Von Peter Richter

Wrap mit Süßkartoffeln und Linsen
Süßkartoffel

Die Hipste unter den Knollen

Gepellt, gebraten oder frittiert - es dürfte kaum eine Form geben, in der wir die Kartoffel noch nicht gegessen haben. Gegen die Langweile hilft: die Süßkartoffel.

Von Kathrin Stein

Tomato Sauce
Kochen

Wie geht die perfekte Tomatensoße?

Im Juli beginnt die Tomatensaison. Doch wie man aus dem Gemüse eine Soße macht, darüber streiten sogar die Italiener. Wir haben gemeinsam mit zwei Küchenprofis nach Perfektion gesucht.

Von Titus Arnu

Ethnologie

Kontakte machen

In den Regenwäldern Perus tauchen seit einigen Jahren vermehrt Angehörige der letzten isoliert lebenden Völker auf. Werden sie die Begegnung mit der modernen Zivilisation überleben?

Von Andrew Lawler

Einkaufskunde

Auf Streifzug

Shoppen heißt ja nicht nur ziellos Einkaufen - sondern auch genießen. Weil das im Internet schwierig ist, eröffnen Online-Händler jetzt auch Läden.

Von David Pfeifer

Suche nach Aliens

Riskante Funksprüche an Außerirdische

Die Anhänger von Seti warten seit Jahrzehnten geduldig auf ein Zeichen außerirdischer Zivilisationen. Jetzt will ein Teil der Bewegung selbst ins Weltall funken - und löst damit einen bizarren Streit aus. Ihre Gegner befürchten die Zerstörung der Erde.

Von Alexander Stirn

Energiegewinnung

Die rege Verdauung der Schiffswürmer

Schiffswürmer zerfraßen einst Galeeren der Römer, ließen die vierte Reise des Christoph Kolumbus scheitern und machten sich einen Ruf als Termiten der Meere. Nun könnten die Tiere helfen, Biotreibstoffe herzustellen.

Von Patrick Illinger

Handout of a replica of Christopher Columbus' caravel Santa Maria
Möglicher Fund der Santa María

Das Ei des Kolumbus

Ein amerikanischer Meeresarchäologe glaubt, Überreste der "Santa María" aufgespürt zu haben. Spanische Wissenschaftler halten das für Humbug. Die Frage ist: Wer hat recht?

Von Peter Burghardt

Christoph Kolumbus' Flaggschiff

Taucher melden Entdeckung der Santa Maria

Ist sie es wirklich? In der Karibik will ein Archäologe die Santa Maria gefunden haben - das legendäre Flaggschiff des Amerika-Entdeckers Christoph Kolumbus.

Martin Schulz und Jean-Claude Juncker
Martin Schulz und Jean-Claude Juncker

"Wer Populisten wählt, wählt leere Sätze"

Die Europawahl als Duell: Martin Schulz tritt als Spitzenkandidat für die Sozialisten an, Jean-Claude Juncker für die Konservativen. Mit der SZ und ihren Partnerzeitungen sprechen beide über die Stärke Deutschlands, ihre Strategie gegen Populisten - und darüber, was die EU mit Christoph Kolumbus zu tun hat.

Von Luis Doncel, Cerstin Gammelin, Philippe Ricard, Ian Traynor und Marco Zatterin

Bei der ´Unvollendeten": Santo Domingos Altstadt 9 Bilder
Santo Domingo in der Dominikanischen Republik

Die Stadt des Kolumbus

Touristen reisen an die Karibik-Strände der Dominikanischen Republik und übersehen die Altstadt von Santo Domingo. So entgeht ihnen nicht nur die älteste Kathedrale Amerikas - die einen kleinen Makel hat.

Spott über #Neuland-Vergleich

Siedler ohne Selbstkritik

Hohn statt Hilfe: Wenn Angela Merkel das Internet als "Neuland" bezeichnet, ist der Spott in den sozialen Netzwerken groß. Doch so überlassen sie die Entscheidungen Menschen, die sich weniger gut auskennen. Auch deshalb wurde im vergangenen Jahr das Leistungsschutzrecht verabschiedet.

Ein Kommentar von Johannes Boie

Neil Armstrong, the 1st man on the moon, has died at age 82
Weltraumpionier Neil Armstrong ist tot

"Einer der größten amerikanischen Helden"

400.000 Kilometer von der Erde entfernt setzte er vor mehr als einer halben Milliarde TV-Zuschauern als erster Mensch seinen Fuß auf den Mond: Neil Armstrong war ein Weltraumpionier. Nun ist er im Alter von 82 Jahren in Cincinnati verstorben. US-Präsident Obama würdigte Armstrongs Leistung als eine, "die niemals vergessen werden wird".

File: Neil Armstrong dies at 82    Neil Armstrong
Zum Tod von Neil Armstrong

Gesicht des Fortschritts

Mit einem kleinen Schritt betrat Neil Armstrong am 21. Juli 1969 als erster Mensch den Mond. Die Bilder und Worte des Mannes im weißen Raumanzug brannten sich in das Gedächtnis der Menschheit ein. Er war ein Pionier des Weltraums - und bleibt eine Symbolfigur des Fortschritts.

Kinostarts - 'Und dann der Regen'
"Und dann der Regen" im Kino

Wasserkrieg als zweite Inquisition

Anfang 2000 in Bolivien: Die Wasserversorgung einer ganzen Stadt wird an ein Konsortium multinationaler US-Konzerne verkauft. Brunnen zu graben wird verboten, nicht einmal das Regenwasser darf gesammelt werden. Icíar Bollaíns hat mit "Und dann der Regen" einen Film-im-Film gedreht, der mit quasi-dokumentarischer Wucht historische Parallelen zieht.

Von Rainer Gansera

Shonisaur
Paläontologie

Hypothetischer Monsterkrake

Hat vor 200 Millionen Jahren ein gigantischer Krake die ebenfalls riesigen Fischsaurier der Trias gejagt? Ein US-Geologe hält das für die Erklärung einiger rätselhafter Fossilien. Aber es ist wohl Skepsis angebracht.