Christian Drosten - SZ.de

Christian Drosten

Aktuelles zum Virologen Prof. Dr. Christian Drosten

SZ Plus„Maybrit Illner“
:Ja, wer hat denn nun Schuld

Nach dem Corona-Schock: Christian Drosten gibt Nachhilfe über schlampige Viren, Malu Dreyer wirbt um Verständnis für Politiker in Entscheidungsnot und Jan Josef Liefers ist ganz schön mutig. Für die nächste Pandemie verheißt das nichts Gutes.

Von Werner Bartens

SZ PlusChristian Drosten im Interview
:„Ich bedaure, dass ich das nicht deutlicher gesagt habe“

Ein Gespräch mit dem Virologen Christian Drosten über den Rückblick auf die Corona-Zeit, eigene Fehler – und warum er sich in einer hochkritischen Phase zurückgehalten hat.

Interview von Christina Berndt, Felix Hütten

SZ PlusProzess in Waren
:Paar wird wegen Beleidigung von Christian Drosten verurteilt - und beleidigt weiter

Vor Gericht bezeichnen Maik S. und Katrin W. den Virologen erneut als "größten Verbrecher, der herumläuft". Der Richter verwarnt die beiden, doch zahlen müssen sie erst mal nichts.

Von Jana Stegemann

SZ-Podcast "Das Thema"
:Corona-Berichterstattung: Was wir hätten besser machen können

Vor vier Jahren beherrschte Covid-19 die Nachrichten. Welche Fehler wir bei der SZ gemacht haben.

Von Christina Berndt und Lars Langenau

SZ PlusGerichtsprozess
:Wer ist hier der Angeklagte?

Christian Drosten soll im Sommer 2022 auf einem Campingplatz von einem Mann und zwei Frauen massiv beleidigt worden sein. Der Prozess gegen sie gerät stellenweise zu einer Aufarbeitung der Corona-Pandemie - mit dem Virologen im Kreuzverhör.

Von Jana Stegemann

Pandemie
:Tief durchatmen

Die meisten erleben Covid mittlerweile nur noch als Erkältung oder leichte Grippe. Deshalb sehen Gesundheitsexperten die neue Lässigkeit im Umgang mit dem Virus ganz entspannt. Ein Umstand aber bereitet ihnen doch Kopfzerbrechen.

Von Christina Berndt

SZ PlusCovid 19 und die Folgen
:Was von der Pandemie bleibt

Nur wenig hat die Bevölkerung global so traumatisiert wie die Verbreitung von Corona. Und jetzt, wo Drosten die Seuche für beendet erklärt hat? Schönreden kann man sie nicht, doch etwas stimmt hoffnungsvoll.

Von Andrian Kreye

SZ PlusCoronavirus
:"Der pandemische Zustand ist in Deutschland nicht mehr gegeben"

Stiko-Chef Thomas Mertens über das Ende der Pandemie, den Nutzen von Masken, das Gezänk der Politiker und für wen die Corona-Viren gefährlich bleiben.

Interview von Werner Bartens

Pandemie
:Ende aller Corona-Maßnahmen? Was Buschmanns Ampel-Partner dazu sagen

SPD-Gesundheitsminister Karl Lauterbach und die Grünen wenden sich gegen die Forderung des FDP-Justizministers, mit dem Ende der Pandemie müssten nun auch alle Auflagen fallen.

Von Roland Preuß

Nach Drostens Entwarnung
:Debatte um Ende der Corona-Maßnahmen

Nach Einschätzung des Virologen Christian Drosten ist die Pandemie vorbei. Bundesjustizminister Marco Buschmann plädiert nun für politische Konsequenzen. SPD und Grüne mahnen dagegen noch zur Vorsicht.

SZ PlusCovid-19
:Am Ende der Wellen

Noch zu Jahresbeginn überzog eine extrem mutierte neue Virusvariante Deutschland und Europa mit gewaltiger Wucht, die selbst versierte Experten verblüffte. Doch dann überraschte Omikron noch ein weiteres Mal.

Von Christina Berndt

SZ PlusOktoberfest
:Münchner Freiheit oder Würgen für den guten Zweck

Zwei Sichtweisen auf die erste Wiesn in der Corona-Ära.

SZ PlusCorona
:„Die Situation ändert sich gerade wieder“

Der Herbst steht vor der Tür, Zeit für eine Pandemie-Bilanz und eine Vorausschau. Virologe Christian Drosten rechnet mit einer starken Corona-Welle noch vor Dezember und wendet sich gegen eine voreilige Entwarnung.

Interview von Christina Berndt und Georg Mascolo

SZ PlusCorona-Maßnahmen
:"Handwerklich entspricht dieses Papier keinem wissenschaftlichen Standard"

Keine Literaturrecherche, handwerklich schlecht gemacht, Studien selektiv zitiert: Was Forscher am Bericht zur Wirksamkeit von Masken und Lockdowns kritisieren.

Von Christina Berndt

SZ PlusCorona-Gutachten
:Welche Maßnahmen waren wirksam?

Lockdown, Masken, Kontaktverbote: Forschende haben die Corona-Politik der Bundesregierung untersucht. Die Ergebnisse und was aus ihnen folgt.

Von Christina Berndt, Wolfgang Janisch, Karlsruhe, und Kassian Stroh

Corona-Pandemie
:Experten: Corona-Maßnahmen waren nur teilweise wirksam

Lockdowns seien nur zu Beginn einer Pandemie sinnvoll, eine Maskenpflicht nicht generell zu empfehlen - das schreibt die Sachverständigenkommission des Bundes. Sie übt auch deutliche Kritik am Robert-Koch-Institut. Die Bundesregierung verhandelt bereits über neue Corona-Regeln ab Herbst.

Von Christina Berndt und Kassian Stroh

Corona-Sommerwelle
:"Wir sehen tatsächlich schon wieder einen exponentiellen Anstieg"

Der Virologe Christian Drosten erwartet "sehr viele krankheitsbedingte Ausfälle" in den Betrieben - und korrigiert sich: Die Pandemie werde nicht so schnell abklingen, wie er dachte. Die Inzidenz springt am Freitag auf 618.

Pandemie
:"Zunächst nicht bedrohlich"

Die Corona-Zahlen in Deutschland steigen wieder, doch der Virologe Christian Drosten gibt vorerst Entwarnung. Die Regierung will rasch mit den Vorbereitungen für den Herbst beginnen.

SZ PlusCorona
:Was hat in der Pandemie wirklich geholfen?

Masken, Ausgangssperren, 3 G: Ein Ausschuss soll klären, welche Corona-Maßnahmen sinnvoll waren und welche nicht. Nun liegt ein erster Entwurf vor - der in Fachkreisen bereits kritisiert wird.

Von Christina Berndt

SZ PlusInterview mit Ausschuss-Mitglied Huster
:"Viele wollen natürlich nachträglich ihre Positionen bestätigt sehen"

Stefan Huster, Vorsitzender des Sachverständigenrats zur Evaluation der Pandemiemaßnahmen, über Befangenheit von Corona-Experten, den Rücktritt von Christian Drosten und die schwierige Frage nach dem Nutzen von Schulschließungen.

Interview von Christina Berndt

SZ PlusPandemie
:Deshalb verlässt Christian Drosten den Corona-Ausschuss

Der berühmteste Virologe der Republik will nicht mehr im Auftrag von Bundestag und Regierung die Maßnahmen gegen das Virus bewerten. Was sind die Gründe?

Von Christina Berndt

MeinungCoronavirus
:Warum Drostens Rückzug aus dem Sachverständigenrat richtig ist

Der Expertenausschuss zur Bewertung der Pandemie-Maßnahmen kann seine Aufgaben gar nicht erfüllen. Der Austritt von Christian Drosten ist nachvollziehbar.

Kommentar von Christina Berndt

SZ PlusMeinungCovid-19
:Da habt ihr eure Freiheit

Corona - war da was? Schon irre, mit welcher Geschwindigkeit die Pandemie jetzt abgeräumt wird. Schwierig nur, dass die Lage virologisch gesehen alles andere als gut ist.

Von Werner Bartens 

Coronavirus-Podcast des NDR
:Adé, Charité

Christian Drosten verabschiedet sich von seinem NDR-Podcast "Corona Update" - vorerst. Zum Abschied ein paar Zahlen.

Von Carolin Gasteiger und Christiane Lutz

ExklusivChristian Drosten gegen Roland Wiesendanger
:Teilerfolg für Drosten

Der Physiker Roland Wiesendanger hatte in einem Interview behauptet, Christian Drosten habe "die Öffentlichkeit gezielt getäuscht". Das untersagt nun das Hamburger Landgericht - andere Aussagen hält es jedoch für zulässig.

SZ PlusExklusivCoronavirus
:"Das muss und werde ich mir nicht gefallen lassen"

Christan Drosten wehrt sich juristisch gegen einen Hamburger Professor und das Magazin "Cicero". Es geht um den Vorwurf, er habe die Öffentlichkeit getäuscht, was die Herkunft des Coronavirus angeht. Protokoll eines Gerüchts.

Von Georg Mascolo

Prominente
:Wenn Virologen verschwinden

Christian Drosten beendet seinen Podcast, Béla Anda seinen mit Gerhard Schröder auch. Über das Kommen und Gehen heutiger Stars.

Von Martin Zips

SZ PlusCorona-Pandemie
:Wie gefährlich ist die neue Omikron-Variante?

Sie heißt BA.2, ist eine Sublinie von Omikron und dürfte mittlerweile den Großteil der Infektionen ausmachen: Aber was bedeutet ihre Verbreitung? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Von Christina Berndt

SZ PlusChristian Drosten
:"Warum hat er mich nicht einfach mal angerufen?"

Ein Hamburger Physiker behauptet, Experten verschleierten bewusst den Ursprung von Sars-CoV-2, darunter auch Christian Drosten. Was der Charité-Virologe zu diesen Vorwürfen sagt.

Interview von Hanno Charisius

Coronavirus
:Eine Mutation genügt

Der Virologe Christian Drosten wehrt sich gegen Täuschungs-Vorwürfe zum Ursprung der Pandemie. Im Gespräch mit der SZ erklärt Drosten, weshalb er nicht daran glaubt, dass Sars-CoV-2 aus dem Labor stammt - und wie sich die Frage endlich klären ließe.

Von Hanno Charisius

Corona-Pandemie
:Europa öffnet, Deutschland debattiert

Schweden, Spanien, die Schweiz - immer mehr Länder lockern ihre Corona-Einschränkungen. In Deutschland wird noch vor allem geredet. Ein Überblick zeigt, wer dabei wie argumentiert und warum andere Europäer weiter sind.

Von Philipp Saul und Kassian Stroh

SZ PlusZwei Jahre Corona
:Virologen, Aktivisten, Erklärkünstler

Vor der Pandemie kannte kaum einer Christian Drosten, Mai Thi Nguyen-Kim oder Michael Ballweg. Corona hat sie und einige andere sehr berühmt gemacht. Wer hat welche Rolle übernommen? Ein Überblick.

Von SZ-Autorinnen und -Autoren

Corona
:Die Gräben werden tiefer

Soll die Impfpflicht sofort kommen oder später - und nur befristet? FDP und SPD sind sich offenkundig uneins.

Von Henrike Roßbach und Mike Szymanski

SZ PlusCoronavirus
:Drei Männer und ein Virus

Karl Lauterbach ruft zum Corona-Briefing und bringt nicht nur RKI-Chef Lothar Wieler mit, sondern auch den Virologen Christian Drosten. In der Botschaft sind sie sich einig, stilistisch nicht. Und so entsteht eine ganz besondere Dynamik.

Von Angelika Slavik

Leute
:Comedy mit Dr. Drosten

Christian Drosten macht Witze über sich selbst, Harald Schmidt macht Witze über Saskia Eskens roten Blazer, und Harry und Meghan machen ein Minusgeschäft.

SZ PlusCorona-Pandemie
:Der Höllenritt

Die Impfung sollte der Pandemie ein schnelles Ende bereiten. Ein Jahr nach dem ersten Piks weiß man es besser: Der Kampf gegen den Erreger ist immer noch nicht vorbei. Über zwölf Monate, die Deutschland verändert haben.

Von Angelika Slavik

SZ am Abend
:Nachrichten am 23. Dezember 2021

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Gunnar Herrmann

SZ PlusVirologe Christian Drosten
:"Es wird noch einmal hart werden"

Der Virologe Christian Drosten ist in der Pandemie zum Cheferklärer der Republik geworden. Im Interview spricht er über den Umgang mit Wissenschaft in der Öffentlichkeit, was ihn am Virus überrascht hat und was Omikron für Deutschland bedeutet.

Interview von Christina Berndt und Georg Mascolo

ExklusivInterview mit Christian Drosten
:"Jetzt schreibt Omikron die Regeln"

Christian Drosten, Chef-Virologe der Berliner Charité, über die Corona-Lage in den kommenden Wochen, die Mitverantwortung der Medien und die Frage, wann die Pandemie endlich endet.

Von Christina Berndt und Georg Mascolo

Pandemie
:Bundesregierung bekommt neuen Corona-Expertenrat

Das Verhältnis der Virologen Christian Drosten und Hendrik Streeck galt als angespannt. Nun sollen sie die Politik in einem neuen Gremium gemeinsam beraten.

Von Markus Balser und René Hofmann

Leute
:"Ja, ich liebe mich selbst"

Billie Eilish hat ihren Namen tätowiert, Sasha hat auf einer einsaitigen Gitarre spielen gelernt, und Aaron Carter hat sich kurz nach der Geburt seines Kindes von seiner Verlobten getrennt.

SZ PlusMeinungPrantls Blick
:Hoffnung zeigt sich in der Sprache, die man spricht

In der Corona-Krise werden oft apokalyptische Szenarien, Panikmache und Diffamierungen verwendet. Doch sie sind hoffnungslos, weil sie Beziehungen vergiften - und den Willen zur Zukunft brechen.

Von Heribert Prantl

Studie zu Medien und Corona
:Wie Lauterbach Drosten abhängte

Eine Studie untersucht die Qualität der Medienberichterstattung zur Pandemie.

Von Aurelie von Blazekovic

SZ PlusCoronavirus
:WHO startet neuen Versuch - wo kam das Virus her?

Zum wiederholten Mal begibt sich die WHO auf die Suche nach dem Ursprung der Pandemie. Warum die Forscher nicht locker lassen.

Von Christina Berndt

SZ PlusQuerdenker
:Maximale Aufmerksamkeit

So manche Querdenker verbreiten antisemitische Verschwörungsmythen - und bezeichnen sich auf Demos dann als "neue Juden". Wie geht das zusammen? Ein Erklärungsversuch.

Von Jörg Häntzschel

SZ PlusKrisenexperten
:Obacht, sonst droht die vierte, fünfte und sechste Welle

Was machen die Virologen und Krisenexperten, wenn die Krise vorbei ist? Mindestens warnen, jetzt nur nicht nachlässig zu werden. Über die Mechanismen der medialen Selbsterhaltung per Daueralarm.

Von Werner Bartens

Nannen-Preisverleihung in Hamburg
:"Zeit"-Reporterin Xifan Yang gewinnt Kisch-Preis

Ausgezeichnet wird sie für die Reportage "Die Gesandte des Konfuzius". Über Nannen-Preise dürfen sich auch Sophie Passmann und Mai Thi Nguyen-Kim freuen.

Von Peter Burghardt

Coronavirus in Deutschland
:RKI meldet erneut eine Inzidenz von 83,1

Zum Wochenbeginn wurden 5412 Neuinfektionen und 64 neue Todesfälle registriert. Schleswig-Holstein öffnet sich im Ganzen für den Tourismus.

Coronavirus in Deutschland
:Drosten: "Sommer kann ganz gut werden"

Urlaub, Grillabende, Biergarten? Gerade im Außenbereich werde wieder vieles zugelassen werden können, sagt der Virologe. Das RKI meldet 6922 Neuinfektionen, die Inzidenz steigt leicht auf 119,1.

Coronavirus in Deutschland
:Tourismusbeauftragter hält Inlandsreisen ab Juni für möglich

Zu Pfingsten allerdings würden die Reisen vermutlich noch "ins Wasser fallen", schätzt Bareiß. Das RKI meldet zu Wochenbeginn eine leicht gestiegene Inzidenz von 146,9.

Gutscheine: