Chiemsee

Chiemsee

Umgang mit der NS-Vergangenheit
:Streit um Kriegsverbrecher-Grab geht weiter

Das Grabkreuz für den NS-Generaloberst Alfred Jodl auf Frauenchiemsee stößt seit vielen Jahren auf Kritik. Doch auch der Bundestag und der Landtag haben gerade wieder nur auf die Gemeinde Chiemsee und ein Gerichtsurteil verwiesen.

Von Matthias Köpf

Korrekturen
:Falscher Bahnhof, falscher Abi-Termin

Wie es ein altes Stuttgarter Foto in den München-Teil der SZ schaffte. Ferner das korrekte Datum fürs Mathe-Abi und eine Behörden-Rehabilitierung.

SZ PlusChiemgau
:Archäologen machen Sensationsfund auf Fraueninsel

Geophysiker suchen auf der Fraueninsel die Fundamente einer 1803 abgerissenen Kirche - und entdecken darunter die Grundmauern eines sehr viel älteren Vorgängerbaus. Nun muss möglicherweise die Geschichte der Insel neu geschrieben werden.

Von Matthias Köpf

Mitten im Chiemsee
:Rote Karte für alle

Um die Vögel am Chiemsee besser zu schützen, hat das Landratsamt Rosenheim ein paar Pläne gemacht. In den betroffenen Gemeinden sind sie nicht auf viel Verständnis gestoßen.

Von Matthias Köpf

SZ PlusChiemsee
:Die Insel der Seligen

238 Einwohner, mehr als 1200 Jahre Geschichte: Die Fraueninsel im Chiemsee ist ein Wahrzeichen Bayerns. Zu Besuch bei Menschen, die gelernt haben, mit sich selbst und der Natur auszukommen. Und den 700 000 Besuchern.

Von Matthias Köpf und Sebastian Beck

SZ PlusGebäude mit Geschichte
:Die Brauerei im Inseldom

Einst war Herrenchiemsee Sitz eines Klosters und eines Bischofs, doch später ist aus der Kirche auf der Insel eine profane Brauerei geworden. Seit einiger Zeit können Besucher das mehr als 100 Jahre versperrte Gebäude erleben.

Von Matthias Köpf

Gruppenausstellung auf Herrenchiemsee
:Farben der Extraklasse

In den unvollendeten Räumen des Neuen Schlosses Herrenchiemsee präsentieren neun Künstlerinnen ihre Werke. Und erinnern mit leiser Ironie an die "Königsklasse I"-Schau, als Arbeiten von Warhol, Baselitz oder Polke dort erstmals die rohen Wände zierten.

Von Julie Bäßler

SZ PlusBerühmter Kinderfilm
:Das Wickie-Schiff hängt im Hafen fest

2016 kauften drei Freunde das Filmschiff "Freya". Mehrere Jahre ruderten sie mit Gästen damit über den Chiemsee. Doch seit der vergangenen Saison fehlen mehrere Zehntausend Euro, um es wieder in Fahrt zu bringen.

Von Melissa Dennebaum

Ausflugstipps
:13 Orte in Bayern, die Sie gesehen haben sollten

Schloss Neuschwanstein kennt jeder. Aber waren Sie schon mal am Donaudurchbruch in Kelheim? Oder an der Mainschleife? 13 Tipps, die sich nicht nur in den Sommerferien lohnen.

Von SZ-Autoren

SZ PlusHerrenchiemsee-Festspiele
:Bach mit Kirchenglocken

Paul McCreesh und das Orchester der Klangverwaltung eröffnen die Herrenchiemsee-Festspiele.

Von Egbert Tholl

Lästige Insekten
:Stechmücken plagen die Menschen am Chiemsee

Seit Mai werden einige Orte rund um den See von Mückenschwärmen heimgesucht. Einzelne Touristen ergreifen schon die Flucht. Die Ursache ist schnell gefunden.

Von Patrick Wehner

SZ PlusNeubau oder Denkmalschutz
:Tauziehen um die Kampenwandbahn

Abriss und Neubau der bekannten Seilbahn hoch über dem Chiemsee sind längst genehmigt, doch der Streit darüber geht in eine neue Runde. Am Ende wird ein Gericht entscheiden müssen.

Von Matthias Köpf

Wetter
:Späterer Start in die Badesaison

Wegen des regnerischen und eher kühlen Frühlings sind die Temperaturen der Seen deutlich geringer als im Vorjahr. Und auch die Zahl der Tagestouristen ist niedrig.

Unter Bayern
:Wenn bayerisches Bier von ganz woanders kommt

Wahre Heimatliebe wird gern in Fässern und Flaschen verkauft. Manchmal ist sie aber auch ein bisschen gepanscht.

Glosse von Matthias Köpf

SZ MagazinHotel Europa
:Inselidyll mit Bergblick

Im "Hoixl Gütl" auf der Fraueninsel kann man auf der hoteleigenen Liegewiese entspannen und sich nach der Sauna im Chiemsee abkühlen. Und wenn abends die Tagestouristen abreisen, hat man die Insel fast für sich allein.

Von Lars Reichardt

Umweltschaden
:Öl-Sperre am Chiemsee entfernt

Die nach einem Lastwagenunfall notwendig gewordenen Reinigungsarbeiten sind weitgehend abgeschlossen.

SZ PlusAusstellung am Chiemsee
:Künstlerdorf Übersee

Mindestens 45 Maler und Malerinnen, teils berühmt, teils inzwischen vergessen, haben zwischen 1918 und 1955 in dem kleinen Dorf am Chiemsee gelebt. Eine Ausstellung präsentiert jetzt ihre Werke und Biografien.

Von Sabine Reithmaier

Gastronomie
:Gourmetboom statt Wirtshaussterben

Der Trend geht in Bayern zum Schön-Essen-Gehen, die Zahl der Sterne-Restaurants wächst seit Jahren stetig. Nun wird die Gourmetbibel Guide Michelin wieder ihre Sterne verteilen - und das nicht nur in der Landeshauptstadt.

Von Franz Kotteder

Oberbayern
:Öl gelangt in Chiemsee-Bucht - Auswirkungen noch unklar

Nach schweren Lkw-Unfall auf der A 8 sind im Landkreis Rosenheim bis zu 1000 Liter Diesel sowie Motoren- und Hydrauliköl ausgelaufen. Die betroffene Stelle ist ein Brutgebiet für Vögel.

Fraueninsel im Chiemsee
:Kunstfreiheit gegen den Kriegsverbrecher

Der Künstler Wolfram Kastner ruft wegen der verhängten Strafen für seine Aktionen am Grabmal des Nazigenerals Alfred Jodl den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte an.

SZ PlusBiathlon-Weltcup in Ruhpolding
:Schnee von gestern

Wie gelingt es, bei frühlingshaften Verhältnissen einen Biathlon-Weltcup auszutragen? In Ruhpolding, das einst als schneesicher galt, muss Chefpräparator Alois Reiter dafür tief ins Archiv greifen.

Von Korbinian Eisenberger

SZ PlusUmweltschutz
:Bayerns Seen sind in Gefahr

Niedrigstände, viel zu warmes Wasser, Giftstoffe: Ein Forschungsbericht der TU München zeigt die alarmierenden Auswirkungen der Klimakrise auf die bayerischen Gewässer. Was tut die Politik?

Von Christian Sebald

Klassik
:Norwegische Romantik

Auf dem Festival "Festivo" im Schloss Hohenaschau spielen mit dem Norweger Arve Tellefsen und dem Letten Gidon Kremer zwei namhafte Virtuosen.

Ausstellung in Vatersdorf
:Wenn der Chiemsee Schminke trägt

Er sieht, was andere nicht sehen: Der Luftbildarchäologe Klaus Leidorf fotografiert auf seinen Flügen landschaftliche Strukturen, die an abstrakte Kunst erinnern. Sie verraten einiges über das Leben und die Gesellschaft.

Von Hans Kratzer

SZ PlusBergbahnen
:Noch mehr Menschen hinauf zur Kampenwand?

Die Behörden haben den umstrittenen Ausbau der 65 Jahren alten Seilbahn auf die Kampenwand genehmigt. Mehrere Bündnisse wollen dagegen klagen. Was die Betreiber vorhaben.

Von Matthias Köpf

Auszeichnung
:Verdrängtes sichtbar machen

Die Humanistische Union hat Aktionskünstler Wolfram Kastner den Preis "Aufrechter Gang" verliehen.

Von Tom Soyer

Nahverkehr
:Verwirrende Vorgaben beim Neun-Euro-Ticket

Nicht überall im Freistaat gilt vom 1. Juni an das günstige Monatsticket. Warum das so ist, ist manchmal nur schwer nachvollziehbar.

Von Maximilian Gerl

Kompass
:Die Kleinen, ganz groß

Klassik-Kenner pilgern in der Festspiel-Saison nicht zwangsläufig nach Salzburg oder Bayreuth, Hörgenuss geht auch unaufgeregter und mit weniger Bling-Bling: Renaissance-Originalklang in Regensburg, eine wilde Prokofjew-Oper im Allgäu oder Feen-Musik im Chiemgau.

Von Jutta Czeguhn

Mobilität
:Bei Bedarf über die Dörfer

Am Chiemsee im Landkreis Rosenheim haben sich elf Gemeinden zusammengetan, um Einwohnern und Ausflüglern eine Alternative zum Auto zu bieten. "Rosi" rollt nicht nach einem festen Fahrplan, sondern nur auf Bestellung.

Von Matthias Köpf

Chiemsee
:Verwässerte Inseln

Am Chiemsee ließe sich bares Geld sparen, wenn aus der Verwaltungsgemeinschaft eine Gemeinde würde. Allerdings würde das einige Rekorde kosten. Etwa einen besonders königlichen und einen besonders katholischen.

Glosse von Matthias Köpf

Oberbayern
:Ein Wolf geht um mitten im Ort

Das Raubtier läuft durch Bergen im Chiemgau und greift wenig später in einem Stall eine Ziege an. Eine Filmsequenz zeigt den Wolf auf seinem Streifzug.

Von Christian Sebald

Weihnachtsmarkt
:Acht zauberhafte Christkindlmärkte in Bayern

Knackwurstsemmeln mit Meerrettich, himmlische Post und Riesenrad: Diese Weihnachtsmärkte haben mehr zu bieten als nur Glühwein und Stimmung.

Übernachtungszahlen
:Die Touristen kommen, aber das Personal fehlt

Oberbayerns Tourismus sieht sich nach vielen harten Corona-Monaten wieder im Aufwind. Steigende Infektionszahlen schrecken die Fremdenverkehrswerber vorerst nicht - die Probleme liegen woanders.

Von Matthias Köpf

Autobahn
:Wie breit soll die A8 werden?

In Berlin verhandeln die Ampel-Partner über Verkehrspolitik. Im Chiemgau weckt das bei manchen die Hoffnung und bei anderen die Befürchtung, dass der Bund doch noch auf den geplanten Ausbau der A8 verzichten könnte.

Von Matthias Köpf

Familiengrab oder Ehrenmal?
:Bitte an die Siegermächte

Im Streit über das Jodl-Kreuz auf der Fraueninsel wenden sich Kritiker an fünf Botschafter in Berlin.

Petition im Landtag
:Keine Ehre für Jodl

Abgeordnete haken den Streit über das Kreuz für den Kriegsverbrecher auf der Fraueninsel als erledigt ab.

Von Matthias Köpf

Chiemsee
:90 Prozent Wahlbeteiligung

Stabil bei 90 Prozent: Auch bei der Bundestagswahl hat Bayerns kleinste Gemeinde Chiemsee eine überdurchschnittliche Wahlbeteiligung gemeldet. Die Quote bewegt sich hier stets um rekordverdächtige 90 Prozent. Einer Schnellmeldung von Sonntagabend ...

SZ MagazinHotel Europa
:So schön, dass der Chiemsee warten muss

In den Ferienwohnungen im Haus "Schmidhuber" in Chieming fühlt man sich so wohl, dass man sie selbst bei bestem Wetter gar nicht mehr verlassen will.

Von Dorothea Wagner

Unfall
:Mann will im Chiemsee Freunde retten und ertrinkt

Der 29-Jährige aus München kann sich bei dem Rettungsversuch nicht an der Wasseroberfläche halten und geht unter. Rettungstaucher entdecken ihn später in 20 Meter Tiefe.

Radfahren im Voralpenland
:Wassertreten

Chiemsee, Schliersee, Sylvensteinsee: Wer den Süden Bayerns erkunden will, umrundet am besten seine Seen.

Von Thomas Gröbner

Endlager in Oberbayern
:Überraschte Lokalpolitiker

Bei der Suche nach einem deutschen Atommüllendlager ist erstmals auch Oberbayern unter den möglichen Standorten. Für Politiker aus der Region sei die Nachricht "aus heiterem Himmel" gekommen.

Von Matthias Köpf

Herrenchiemsee
:Landesausstellung wird wohl verlegt

Die Landesausstellung 2021, die unter dem Titel "Götterdämmerung II" im Schloss Herrenchiemsee stattfinden sollte, muss wohl an einen anderen Ort verlegt werden. Wie der Landkreis Rosenheim bestätigte, wollen der Landkreis und die Bayerische ...

Herrenchiemsee
:Merkel-Besuch kostete 122 000 Euro

Der Besuch von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) auf Herrenchiemsee im Juli kostete mehr als 122 000 Euro. Nicht einberechnet sind dabei die Kosten für die rund 2000 Einsatzstunden der etwa 270 Polizisten. Das teilt die Staatskanzlei auf eine Anfrage ...

Von nell

Wetter in Bayern
:Sturmtief "Kirsten" bringt Wassersportler in Lebensgefahr

Vor allem auf den Seen im Süden des Freistaats waren die Retter im Großeinsatz. Die Polizei musste Uneinsichtige per Platzverweis vom Ufer entfernen. An Land wurden etliche Bahnstrecken durch den Sturm blockiert.

Parlamentsdebatte
:SPD will Jodl-Grab mit Gesetzesänderung beseitigen

Mit einer Änderung des Bestattungsgesetzes will die SPD im Landtag den umstrittenen Gedenkstein für den verurteilten Nazi-Kriegsverbrecher Alfred Jodl auf der Fraueninsel im Chiemsee beseitigen. Im Landtag in München stieß die Fraktion am Dienstag ...

Yachtklub gegen Naturschützer
:Ärger um Chiemsee-Schlamm

Aus geologischer Perspektive wäre das Ende der meisten bayerischen Voralpenseen absehbar: So wie sie in den rund 10 000 Jahren seit der letzten Eiszeit schon einen großen Teil ihrer Wasserfläche verloren haben, so würde dieser Verlandungsprozess ...

Bayerische Alpen
:Unwetter wütet am Chiemsee

Wegen einer Gewitterfront ist die Feuerwehr rund um den Chiemsee am Sonntagabend zu zahlreichen Einsätzen ausgerückt. Die Bahnstrecke zwischen Rosenheim und Salzburg ist nur eingleisig befahrbar.

Umstrittenes Jodl-Kreuz
:SPD fordert Änderung des Bestattungsgesetzes

Das Gedenkkreuz für den Kriegsverbrecher Alfred Jodl auf dem Friedhof der Fraueninsel im Chiemsee habe bisher aus rechtlichen Gründen nicht entfernt werden dürfen.

Von Matthias Köpf

Ausflugstipps
:13 Orte in Bayern, die Sie gesehen haben sollten

Schloss Neuschwanstein kennt jeder. Aber waren Sie schon mal am Donaudurchbruch in Kelheim? Oder an der Mainschleife?

Von SZ-Autoren

Frauenchiemsee
:Änderung am Jodl-Kreuz

Am umstrittenen Gedenkkreuz für den Wehrmachtsgeneral Alfred Jodl auf der Fraueninsel im Chiemsee verdeckt seit einigen Tagen eine Steinplatte mit der Aufschrift "Familie Jodl" den vollen Namen und Dienstgrad Jodls. Am Friedhof der Insel liegen nur ...

Gutscheine: