Cartoon - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Cartoon

Von SZ-Autoren
:Miriam Wursters Blick auf die Menschen

Ein Buch voller Bilder über die Zumutungen des Lebens.

SZ PlusARD-Serie "Friedefeld"
:Früher war mehr schwifty

Die erste deutsche Animated Sitcom "Friedefeld" soll lustig sein, löst aber Depressionen aus. Mal grundsätzlich gefragt: Was ist eigentlich schiefgelaufen mit der Welt?

Von Philipp Bovermann

SZ-Kolumne "Bester Dinge"
:Hello Monster-Kitty!

Wer in der Bibliothek der US-Stadt Worcester ein gezeichnetes Katzen-Bild vorlegt, muss keine Strafgebühren zahlen. Wie sollte das Tier am besten aussehen? Bitte nicht supersüß!

Von Martin Zips

SZ PlusKunst
:»Man hält der allgemeinen Schnödheit etwas entgegen«

Max Goldt gilt als einer der großen Gegenwartsautoren – schreibt aber kaum mehr längere Texte. Stattdessen hat er mit Stephan Katz eine Erzählform entwickelt, die irgendwo zwischen Comic, Cartoon und LSD-Trip pendelt. Ein Arbeitsgespräch in Wort und Bild.

Interview von Max Fellmann und Jonas Natterer

SZ PlusMit Tarkan Bagci Comics zeichnen
:"Das Zeichnen hat keinen höheren Zweck, als mich zu entspannen"

Weil in seinem Job als Comedy-Autor jede Pointe sitzen muss, zeichnet Tarkan Bagci zum Ausgleich Comics. Mit Filzstift - damit die Zeichnungen bloß nicht perfekt sind.

Von Miriam Dahlinger

SZ PlusCartoons von Tom Gauld
:Vom Leid, Schriftsteller zu sein

Tom Gaulds genial lustige Comicstrips über die Welt der Literatur.

Von Alex Rühle

SZ PlusMünchner Künstler wird 70
:"Humor ist eine Geistesleistung"

Sein Hirn funktioniere unvernünftig und München fehle subversive Kreativität, sagt Rudi Hurzlmeier. Der Maler und Cartoonist erzählt, warum ein Motiv von ihm für ein Geheimdienstsymbol gehalten wurde und wieviel Arbeit es ist, witzig zu sein.

Von Sabine Buchwald

SZ PlusKolumne: Meine Leidenschaft
:"Ich bin der einzige Punk in Wien"

Bekannt wurde die Autorin Stefanie Sargnagel durch dosenbiergetränkte Anekdoten aus dem Callcenter. Ihre wilden Jahre liegen schon etwas zurück - für einen Abend macht sie aber gerne eine Ausnahme.

Von Moritz Hackl

SZ PlusKolumne: Meine Leidenschaft
:"Wenn ich einen Tim-und-Struppi-Band lese, bin ich sofort wieder neun Jahre alt"

Der Sänger von "Extrabreit" wollte eigentlich nie Punkrocker werden - sondern Cartoonzeichner. Das sieht man seiner Wohnung in Hamburg bis heute an.

Von Jan Stremmel

SZ PlusGesellschaft
:"Personen mit Demenz werden ständig Vorwürfe gemacht"

Peter Gaymann wurde mit Hühnerzeichnungen berühmt, malte 30 Jahre lang Karikaturen über Beziehungen für die "Brigitte" - und beschäftigt sich heute vor allem mit dem Thema Demenz. Ein Gespräch über Humor und Krankheit.

Interview von Simon Sales Prado

Interview mit dem Comiczeichner Flix
:"Ich sehe mich wie einen Zirkusdirektor"

Der Comiczeichner Flix über sein Marsupilami-Abenteuer "Das Humboldt-Tier", den Großstadtdschungel Berlin und seine Ideen für eine "Gaston"-Fortsetzung.

Interview von Christoph Haas

Ausstellung
:Hinter die Löffel schreiben

Hasen können viel mehr als an Ostern Eier verstecken. Eine Kunstausstellung im Valentin-Karlstadt-Musäum weitet das Spektrum - zeigt falsche Hasen und "blaue Rammler".

Von Michelle Rigohrt

Ausstellung in München
:Lachen über die Literaturwelt

Das Münchner Literaturhaus setzt in der Sommerpause auf Humor und zeigt Cartoons des Duos Hauck & Bauer. Ein Schwerpunkt der multimedialen Schau befasst sich mit der Welt der Schriftsteller.

Von Jürgen Moises

Lucky Luke zum 75. Geburtstag
:Lila Kühe

Ralf König gratuliert Lucky Luke mit der Männerliebesgeschichte "Zarter Schmelz". Eine weitere Hommage ist von Matthieu Bonhomme erschienen.

Von Harald Eggebrecht

Berühmter Zeichner
:Cartoonist Uli Stein ist tot

Stein sei vor einer Woche in der Nacht von Freitag auf Samstag mit 73 Jahren unerwartet in seinem Haus bei Hannover gestorben, teilte seine Stiftung für Tiere in Not am Freitag mit.

Bugs Bunny wird 80
:Alter Hase

Zwischen Anarchie und kontrolliertem Wahnsinn: Vor 80 Jahren wurde Bugs Bunny zum Kurzfilmhelden. Über einen Hasen, der Popkultur prägte und Umgangssprache veränderte.

Von Fritz Göttler

SZ PlusPeter Gaymann
:"Man kann über Humor nicht streiten"

Der Cartoonist Peter Gaymann ist weltweit für seine Hühner-Zeichnungen bekannt. Wie er ausgerechnet auf diese Tiere kam, wieso Menschen sich besser mit Hühnern identifizieren können und was ihn mit den Rolling Stones verbindet.

Von Philipp Crone

Journalismus
:"Von der schwierigen Sorte"

Franziska Becker soll für ihre Cartoons ausgezeichnet werden. Darum ist eine Debatte entbrannt, in der die einen von Islamophobie reden, die anderen von Zensur. Alice Schwarzer streitet eifrig mit.

Von Susan Vahabzadeh

Cartoon
:Qual der Wahl

Schatz, jetzt müssen wir aber wirklich los, wir sind schon spät.

Cartoon
:Fliegennetz

Geht aber nicht zu nah ans Netz, Kinder!

Cartoon
:Rapunzels Haar

"Oh Rapuzel, lass dein herunt... äh..." - "Was denn? Das ist gerade voll in!"

Cartoon
:Abgekoppelt

Tim ist mit seinem Kopf gerade nicht so ganz bei der Sache...

Ausstellung
:Auf das Huhn gekommen

Peter Gaymann ist einer der erfolgreichsten Zeichner Deutschlands. Seinen Umzug von Köln nach Bayern begleitet er mit einer Ausstellung im Auktionshaus Neumeister.

Von Oliver Hochkeppel

Cartoon
:So ein Saustall!

Räum mal auf, Dario, ein richtiger Saustall ist das hier!

Cartoon
:In Lebensgefahr

Gerold entdeckt fürchterliche Karotten-Eintopf-Rezepte auf YouTube!

SZ PlusCartoonist Gerhard Haderer
:"Wir Österreicher haben die Tendenz zum Sarkasmus"

Der Österreicher Gerhard Haderer zeichnet seit über 25 Jahren politische Cartoons. Er spricht über die bevorstehende Wahl in seiner Heimat, egomane Politiker und die österreichische Seele.

Interview von Peter Münch

Cartoon
:Dinobarbie

Das perfekte Spielzeug für Jungs und Mädchen zugleich!

SZ PlusBob Mankoff im Interview
:"Ein guter Gag darf nicht zu perfekt sein"

Bob Mankoff, langjähriger Cartoon-Redakteur des "New Yorker" und selbst Cartoonist, geht in Rente. Ein Gespräch über Eskimo-Witze, Lachen über Trump und Humor als Überlebensstrategie.

Von Till Krause

Cartoons
:"Kein Humor bedeutet auch Ausgrenzung"

Comiczeichner Phil Hubbe macht in seinen Cartoons Witze über Behinderte. Er darf das. Schließlich weiß er genau, worüber er da lacht.

Von Cornelius Pollmer

Cartoons
:Zeichnungen von Phil Hubbe: "Behinderte Cartoons"

Comiczeichner Phil Hubbe fertigt Cartoons über Behinderte an. Und macht Witze dort, wo andere erst mal zurückzucken würden.

Cartoon
:Der Dompteur

Die Riesentiger waren ein Besucher-Hit. Nicht für den Dompteur.

SZ MagazinJean Jullien – Meine Woche
:10 Fragen an Jean Jullien

Spätestens seit er nach den Pariser Anschlägen ein Peace-Zeichen aus dem Eiffelturm machte, ist der Illustrator Jean Jullien weltberühmt. Ab sofort zeichnet er regelmäßig für uns. 

Cartoon
:Männer-Cartoon

Die Zeichnerin Dagmar Gosejacob hat den Rollentausch ausprobiert und unter einem Männernamen Cartoons veröffentlicht. Prompt schafft sie es damit auf die Shortlist des Deutschen Karikaturenpreises.

Von Martina Knoben

Propaganda-Trickfilm zum Gaza-Krieg
:"Die Hamas baut ein U-Bahn-System"

Blond und naiv: In einem Trickfilm macht sich das israelische Außenministerium lustig über ausländische Journalisten - speziell über deren Berichterstattung zum Gaza-Krieg im vergangenen Jahr. Der Zeitpunkt ist nicht zufällig gewählt.

Von Peter Münch

Comic-Zeichner Ed Piskor
:"Ein großer weißer Nerd"

Detailversessen und brillant recherchiert: Unter dem Einfluss der Hip-Hop-Subkultur Pittsburghs will er Graffitisprayer werden, doch dann wendet sich Ed Piskor dem Zeichnen von Comics zu. In dem Sammelband "Hip Hop Family Tree" findet er zurück zu seinen Wurzeln.

Von Julian Brimmers

Ausstellung "David Shrigley Drawing"
:Abgründiger Minimalist

Mit ein paar Schnörkeln und Wörtern eine wunderbar dunkle Komik zu evozieren - das gelingt derzeit keinem Künstler so gut wie dem Briten David Shrigley. Bevorzugt macht er das mit seinen Zeichnungen, von denen die Pinakothek der Moderne nun eine größere Auswahl zeigt.

Von Martin Pfnür

SZ JetztComic-Zeichner Elias Hauck
: Es gab immer viel Spargel

Elias Hauck ist Zeichner des witzigsten Comic-Duos Deutschlands, "Hauck & Bauer". Am liebsten lacht er über Spargelwitze oder Häschen. Unterwegs mit einem Vertreter der Post-Ironie.

Von Nadja Schlüter

Comicfestival in Angoulême
:Trauma und Träume

Das Comicfestival in Angoulême beschäftigte sich mit dem Ersten Weltkrieg und demonstrierte die politische Kraft des Bilds. Besonders beeindruckt die Ausstellung zu Jacques Tardis monumentalem Werk "Putain de guerre".

Von Heiner Lünstedt

Gemeinsame Episode von "Simpsons" und "Family Guy"
:"The Simpsons Guy"

Brüderlich war der Umgang zwischen den Zeichentrickserien "Die Simpsons" und "Family Guy" nie. In den Serien wurde kaum eine Gelegenheit ausgelassen, um Witze auf Kosten der Konkurrenz zu machen. Für eine gemeinsame Episode ist der Streit nun beigelegt.

Von Johannes Spengler

Prämierter Satire-Cartoon "Deutsches Fleisch"
:"Wenn wir's nicht machen, macht es keiner"

Hitler als strenger Familienvater, Rapper Sido als er selbst und mittendrin Peter Lustig: In ihrer Cartoon-Serie "Deutsches Fleisch" drehen ZDF-Lab-Gewinner Ilja Schmuschkowitsch und Willy Kramer alles durch den Fleischwolf, was Deutschland für sie ausmacht. Ein Gespräch über die Frage, was das deutsche Fernsehen vom amerikanischen lernen kann.

Carolin Gasteiger

Graphic Novel "Der Boxer"
:Sieg' oder stirb!

Aus dem Zentrum der Hölle: Der polnische Jude Hertzko Haft überlebte Auschwitz nur, weil er als Schauboxer Sonderrechte genoss, die er sich in Kämpfen buchstäblich auf Leben und Tod bewahren musste. Der Cartoonist Reinhard Kleist hat nun für das Unsagbare dieser Geschichte einen visuellen Ausdruck gefunden.

Gottfried Knapp

Argentinischer Cartoonist Guillermo Mordillo
:Zeter und Mordillo

In seiner Kunst ist das Komplizierte meistens einfach und das Einfache kompliziert: Eine Begegnung mit dem bald 80 Jahre alten argentinischen Zeichner, bei der er über Charlie Chaplin und Federico Fellini spricht, über große Nasen und kleine Schwächen - und richtig derbe deutsche Komik.

Martin Zips

Uli Stein zum 65. Geburstag
:Bis der Baum brennt

Vom Ehe-Wahnsinn über Autos bis zu Handwerkern: Uli Stein hat sich mit seinem Cartoonistenhumor schon über alle erdenklichen Themen hergemacht. Mit knollennasigen Figuren, Katzen, Hunden und vor allem seiner Maus wurde er zu einem der erfolgreichsten Zeichner Deutschlands. Am zweiten Weihnachtsfeiertag wird er 65 Jahre alt, was ganz gut passt: In der Adventszeit hat er besonders viele Ideen.

Karikaturen zur Olympiabewerbung
:"DaBayern sein ist alles!"

Wenn das Timing und der Humor stimmen: Olympiabewerbung 2018 ist das Thema, das die Absolventen der "Caricatura" für die SZ gezeichnet haben. Eine Auswahl der Ergebnisse.

Peanuts, Dilbert & Co
:Der Kunde ist immer Idiot

Die Sitten verfallen. Mit ein bisschen Höflichkeit wäre die Welt doch schon viel schöner. Viel Spaß mit den neuen Comics!

Comic: "Sandman"-Serie
:Herr der Träume

Der Sonderling unter den Superhelden: "Sandman" trägt kein Cape, sieht eher aus, wie der Sänger einer Gothic-Punk-Band. Die legendäre Comic-Serie liegt jetzt komplett auf Deutsch vor.

C. Haas

Cartoons von Peter Gaymann
:Der Hühnerflüsterer

Hühner im Schlankheitswahn, vorlaute Katzen, Alt-68er und ihre Beziehungsprobleme: Seit 30 Jahren erheitert Peter Gaymann die Cartoonwelt mit zarter Hand. Lachen Sie mit?

Die Bilder.

Disney kauft Marvel
:Ich krieg die Krise

Chef-Choleriker Hulk und Superhelden für junge Männer: Disney will mit dem Kauf des Comicverlags Marvel neue Zielgruppen erschließen.

Moritz Koch

SZ MagazinInternet
:Garfield 2.0

Eigentlich wollte Simon Tofield nur ein neues Animationsprogramm ausprobieren. Kurz darauf war er ein Star des Web. Seine Trickfilme über "Simon's Cat"  verbreiteten sich millionenfach im Internet. Wir haben mit dem Mann hinter der Katze gesprochen -  und der Katze hinter dem Mann.

Wettbewerb zum Oktoberfest
:Ude schlägt den Saupreißn

Die User von sueddeutsche.de haben gewählt: Hier sind die Tops und Flops der Wahl zum besten Oktoberfest-Cartoon.

Gutscheine: