Markus Söder in Wallfahrtskirche
Markus Söder

Wohltaten vor der Wahl

Bei der letzten Sitzung vor der Sommerpause beschließt das Kabinett Hilfen für Behinderte und Landwirte. Zuvor besuchte der Ministerpräsident medientauglich eine Wallfahrtskirche.

Von Christian Rost, Ziemetshausen/Ursberg

Bäume an der Gotthardstraße in München
Trockenheit

Hilfe für Münchner Bäume: CSU will Gießen finanziell unterstützen

Die Stadtwerke sollen nach dem Willen der Rathaus-CSU kostenlos Wasser zur Verfügung stellen, um den Durst der Natur zu stillen. Doch davon könnten nicht nur die Bäume profitieren.

Kolumne von Dominik Hutter

Hauptalmbegehung vom Almwirtschaftlichen Verein
Leserdiskussion

Gehören CSU und Kirche noch zusammen?

Flüchtlingspolitik, Kreuz-Erlass, Werte: Die Partei und die Kirchen entfremden sich immer mehr voneinander - und sind selbst in einer Identitätskrise. Die CSU ist nicht mehr die Volkspartei von einst, die Kirchen verlieren Mitglieder. Eine Leserdiskussion.

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) 2018 in Würzburg
Christliche Werte

Wie sich Kirche und CSU entfremdet haben

Die Partei beruft sich auf christliche Werte - doch die geraten derzeit aus Sicht vieler Glaubensvertreter in Gefahr. Ist das einst enge Verhältnis noch zu retten?

Von Matthias Drobinski

Markus Söder, der bayerische Ministerpräsident
Unter Bayern

Markus Söders landesväterliche Enzyklika

Der Ministerpräsident hat gerade das Lehrschreiben "Mit brennendem Anstand" vorgelegt. Schriften zur Schönheit des Polizeipferds und eine Übersetzung des Alten Testaments sollen folgen.

Glosse von Roman Deininger

Hauptalmbegehung vom Almwirtschaftlichen Verein
Die Woche in Bayern

Söder im Wohlfühlmodus, Seehofers Twitter-Gewitter, Umweltschutz light

Was war los in der bayerischen Politik? Ein Rückblick.

Von Katja Auer

Maximilianeum in München, 2017
Landtagswahl in Bayern

Revolution in der Herzkammer

Der Landkreis München könnte als Gewinner aus der Landtagswahl am 14. Oktober hervorgehen und deutlich mehr Abgeordnete stellen als bisher - selbst wenn die großen Parteien verlieren

Von Martin Mühlfenzl

Horst Seehofer ist jetzt auch auf Twitter.
Politik in Bayern

Die Naturgewalt eines Tweets

CSU-Chef Horst Seehofer twittert jetzt. Die Folgen der Einschläge sind verheerend.

Glosse von Roman Deininger

Seehofer hält Bierzelt-Rede 01:17
CSU-Chef

Seehofer will twittern und Landeswahlkampf "bereichern"

Mit der Arbeit von CSU-Chef Seehofer sind nur 27 Prozent der deutschen Wähler sehr zufrieden oder zufrieden, der Innenmister verharrt damit in seinem Rekordtief. "Manche Wahrheiten" will er nun per Twitter "unter eine breitere Bevölkerung" bekommen.

CSU-Chef Horst Seehofer bei einer Wahlkampfrede 2018
CSU-Chef Seehofer

41 Minuten Machtanspruch

Er klagt, peitscht und schnurrt: Bei seinem ersten Wahlkampfauftritt seit der Regierungskrise zieht der Bundesinnenminister alle Register. Markus Söder darf beunruhigt sein.

Von Oliver Das Gupta, Töging am Inn

Art Installation Targets Airbnb And Gentrification
SZ-Magazin
Immobilienpreise

Können sich Konservative bitte mal um meine Heimat kümmern?

Die CSU sieht "die Heimat" bedroht. Unser Autor auch. Aber nicht durch Migranten, sondern durch unbezahlbare Mieten. Ein Appell eines Vertriebenen.

Von Yves Bellinghausen

Wahlkampfveranstaltung

Herabstürzender Ast beendet Söder-Auftritt

Ein großer Krach und elf leicht Verletzte: Im Biergarten des Augustinerkellers hat ein abgebrochener Ast Bayerns Ministerpräsident den Wahlkampfabend verdorben.

Von Dominik Hutter

Ankerzentren in Bayern gehen in Betrieb
Flüchtlingspolitik der CSU

Der "Anker" ist zum umkämpften Symbol geworden

Die neuen Ankerzentren für Asylbewerber in Bayern werden heftig kritisiert. Die CSU hätte es nun in der Hand, ihre Kritiker Lügen zu strafen.

Kommentar von Bernd Kastner

CSU

Die bessere Kirche

Papst Markus I. segnet Stadt und Freistaat - ein Gedankenspiel.

Von Matthias Drobinski

Kabinettssitzung auf der Zugspitze
Leserdiskussion

Wie glaubwürdig ist die Rhetorik der CSU?

Kein "Asyltourismus", keine "Homoehe" und kein "Islam". Bei einer Wahlveranstaltung in Traunreut schlägt Bayerns Ministerpräsident Söder gemäßigte Töne an. Wie passt diese Wende zur CSU-Rhetorik der vergangenen Monate?

Kabinettssitzung auf der Zugspitze
Rhetorik der CSU

Söder schaltet in den Wohlfühlmodus

Wochenlang tönte der Ministerpräsident wie die AfD, dann brechen die CSU-Umfragewerte ein. Nun versucht Söder, sein Scharfmacher-Image abzustreifen - er lobt sogar Willy Brandt. Wie kommt das in Oberbayern an?

Von Oliver Das Gupta, Traunreut

Marion Kiechle
CSU-Politikerin Marion Kiechle

Auf dem Prüfstand

Eine Professorin als Ministerin, das war Söders Coup bei der Kabinettsbildung. Marion Kiechle ist neu in der Politik, das zeigt sich nun - so und so.

Von Anna Günther und Susanne Hermanski

Kabinettssitzung auf der Zugspitze
Freistaat

Bayern investiert in Natur und Klimaschutz - Opposition bemängelt Pläne

Das bayerische Kabinett beschließt Projekte für 120 Millionen Euro, ein neues Schutzgebiet ist nicht dabei. Der Bund Naturschutz spricht von "Placebo-Beschlüssen".

Von Christian Sebald

Markus Söder zu Gast bei der Frauen-Union
Mei Bayern - Newsletter

Anti-CSU-Proteste, skeptische Frauen, Ministerin in der Kritik

Die Woche im landespolitischen Rückblick.

Von Katja Auer

Marion Kiechle
Möglicher Interessenkonflikt

Söder verteidigt Ministerin Kiechle

Bayerns Wissenschaftsministerin Marion Kiechle wird vorgeworfen, einen Interessenkonflikt verschwiegen zu haben. Die Opposition fordert Aufklärung und wittert schon fast eine "Affäre Söder".

Klimaschutz

Grüne werfen CSU und SPD vor, zu wenig gegen Klimawandel zu tun

Die Grünen-Fraktion im Stadtrat stellt nun sieben Anträge für einen besseren Klimaschutz. Unter anderem benötige München ein zentrales Kompetenzzentrum.

Von Heiner Effern

Gründung des Landesamtes für Asyl und Rückführungen
Manching

Söder eröffnet Asyl-Landesamt - und geht auf Flüchtlinge zu

Bayerns Ministerpräsident will Asylbewerbern den Zugang zu Arbeit erleichtern und gleichzeitig zügiger abschieben. Für Kritiker ist die neue Behörde inhuman und Steuerverschwendung.

Von Andreas Glas, Ingolstadt

Sitzung Bayern Kabinett
Ministerium für Wissenschaft

Ministerin Kiechle verschwieg mögliche Interessenkonflikte

Als Professorin für Gynäkologie lobte Marion Kiechle das Produkt einer Firma, an der sie selbst beteiligt ist. Das ist zwar nicht illegal, aber gute wissenschaftliche Praxis sieht Experten zufolge anders aus.

Von Katharina Kropshofer und Katrin Langhans

Markus Söder zu Gast bei der Frauen-Union
Landtagswahl in Bayern

Die CSU ist drauf und dran, ihre weibliche Wählerschaft zu vergraulen

Der raue Ton in der Asylpolitik kommt vor allem bei Frauen nicht gut an. Ministerpräsident Markus Söder dagegen schon.

Analyse von Lisa Schnell

Andreas Voßkuhle, Präsident des Zweiten Senats des Bundesverfassungsgerichts
Verfassungsgerichtspräsident

Voßkuhle rügt Asyl-Rhetorik der CSU

"Herrschaft des Unrechts", "Anti-Abschiebe-Industrie" - der Präsident des Bundesverfassungsgerichts kritisiert die Sprache in der Flüchtlingsdebatte und mahnt Respekt vor Gerichten an.

Von Ferdos Forudastan und Wolfgang Janisch, Karlsruhe