Immobilien zu verkaufen
Baukindergeld

Das Baukindergeld ist eine falsche Subvention

Schade um das viele Steuergeld: Das Baukindergeld bringt weder armen noch wohlhabenden Familien etwas. Wer Wohneigentum fördern will, muss eine andere Hürde beseitigen.

Kommentar von Cerstin Gammelin, Berlin

Andrea Nahles kommt zum Koalitionsgipfel ins Kanzleramt
Koalitionsstreit zum Frühstück

Je später der Gast, desto mieser die Laune

Die Koalitionäre geben einander im Frühstücksfernsehen die Klinke in die Hand. Doch Volker Kauder, Andrea Nahles und Alexander Dobrindt bescheren nur politischen Masochisten einen erfreulichen Auftakt in den Tag.

Von Nico Fried, Berlin

Baukindergeld Große Koalition
Familienförderung

Baukindergeld wird auf drei Jahre begrenzt

Nach Streit um die Details haben sich die Spitzen der Koalition auf einen Plan für die Förderung geeinigt. Die Größe des Hauses oder der Wohnung soll nun keine Rolle mehr spielen.

Von Cerstin Gammelin, Berlin, und Xaver Bitz

Vorschaubild Asylstreit 04:55
Asylstreit

Welche Optionen Angela Merkel jetzt noch bleiben

Seehofer hat die Bundeskanzlerin in ein Spiel gezwungen, von dem vor allem er profitiert. Wie könnte das für Merkel ausgehen? Drei Szenarien.

Video von Franziska von Malsen und Sandra Sperling

Bundespräsident

Schmied und Schicksal

Vielleicht macht ja Frank-Walter Steinmeier der CSU klar, was sie riskiert.

Von Detlef esslinger

BundesprâÄ°sident Steinmeier in den USA
Asylstreit

Steinmeier rüffelt "maßlose Härte" von CDU und CSU

Kurz vor dem Treffen des Koalitionsausschusses kritisiert der Bundespräsident, wie unnachgiebig die Unionsparteien in der Migrationsfrage über "doch eigentlich lösbare Probleme" stritten.

Von Nico Fried und Robert Roßmann, Berlin

1. Untersuchungsausschuss Anis Amri
Asylstreit

Merkels redlichster Kritiker

Armin Schuster teilt im Asylstreit das Ziel der CSU, lehnt ihren Ton aber ab. Was soll die Kanzlerin tun, wenn Seehofer allein handelt? Darauf hat der CDU-Innenpolitiker eine klare Antwort.

Von Stefan Braun, Berlin

CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt in München
Alexander Dobrindt

"CDU und CSU sind eine Schicksalsgemeinschaft"

Vor dem Koalitionsausschuss zum Asylstreit schlägt der CSU-Landesgruppenchef versöhnliche Töne an. Auch Ex-SPD-Chef Sigmar Gabriel warnt vor einem Bruch der Regierung.

Klausurtagung des Bundeskabinetts
Große Koalition

Deutschland wird regiert von einem schwarzen Loch

Es ist so schwarz, dass es Angst macht: Der Regierungskrieg zwischen CDU und CSU absorbiert alle Erfolge des Kabinetts Merkel IV.

Kommentar von Heribert Prantl

Bundesregierung 100 Tage Große Koalition
100-Tage-Bilanz

Von wegen Stillstand

Die große Koalition streitet zwar gerade vor allem über Flüchtlingspolitik. Trotzdem wurde schon einiges von dem, was sich Union und SPD vorgenommen haben, umgesetzt. Ein Überblick.

Von Markus Balser, Michael Bauchmüller und Cerstin Gammelin, Berlin

Regierungsviertel Berlin Government district Berlin *** Government District of Berlin Government d
SZ-Koalitionstracker

Woran sich die Bundesregierung messen lassen muss

18 Politikfelder, 134 Aufgaben: Die große Koalition hat sich im Koalitionsvertrag eine Menge vorgenommen. Die SZ verfolgt, wie es vorangeht.

Von Katharina Brunner, Felix Ebert, Christian Endt, Manuel Kostrzynski und Benedict Witzenberger

Horst Seehofer bei einer Kabinettssitzung 2018 in Berlin
Asylstreit

Seehofer: Es wird "aus einer Micky Maus ein Monster gemacht"

Die Kanzlerin droht dem Innenminister bei einem Alleingang in der Flüchtlingsfrage mit ihrer Richtlinienkompetenz. Der fragt nun per Interview: "Wo sind wir denn?" Und SPD-Chefin Andrea Nahles hat genug von den "Mätzchen".

SPD stellt Minister für Groko vor
SPD in der großen Koalition

Sehnsucht nach Strahlkraft

100 Tage ist die Bundesregierung im Amt. Wer es bei all dem Gepolter zwischen CDU und CSU vergessen hat: Auch die SPD gehört ihr an, wenngleich das gerade nicht so auffällt. Wie die Sozialdemokraten ihr altes Dilemma auflösen könnten.

Analyse von Benedikt Peters

FDP-Chef Christian Lindner 2018 in Berlin
Koalitionsstreit

Lindner wirft Merkel-Kritikern Heuchelei vor

100 Tage regiert die große Koalition, schon 100 Tage zerlegt sie sich. Der FDP-Chef wollte im Herbst nicht in die Regierung, fordert jetzt aber Neuwahlen, falls sie zerbricht.

Umweltschutz

Koalition streitet über strengere Werte für Autos

Im Moment sieht es so aus, als würde Deutschland ohne klare Position beim EU- Umweltministerrat am Montag auflaufen. CSU, CDU und SPD konnten sich bislang nicht auf gemeinsame CO₂-Emissionsziele einigen.

Von Markus Balser, Michael Bauchmüller, Berlin

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) auf einer Pressekonferenz
Wegen Merkels Treffen mit Macron

CSU will Koalitionsausschuss anrufen

Nicht nur die Pläne für einen gemeinsamen Euro-Haushalt stoßen bei der Partei auf Kritik. Die SPD lobt die Kanzlerin für ihren Einsatz - und bezeichnet die CSU als "Alpen-Ayatollahs".

Dirk Stermann
Dirk Stermann im Interview

"Der jungen Garde geht es vor allem um sich selbst"

Der deutsche Kabarettist Dirk Stermann lebt seit 30 Jahren in Österreich. Ein Gespräch über die neue Humorlosigkeit in seiner alten Heimat und warum junge Österreicher den Nationalismus beschwören.

Interview von Martin Zips

Emmanuel Macron 2018 in Berlin
Deutschland und Frankreich

Macron ist gut für die EU und damit für Deutschland

Der französische Präsident hat mit seinen Überambitionen für Beziehungsstress zwischen Deutschland und Frankreich gesorgt. Aber Kanzlerin Merkel sollte wissen, was sie an ihm hat.

Kommentar von Stefan Kornelius

Bundestag - Musterfeststellungsklage
Bundesregierung

Die SPD zieht ihre Brandmauer im Asylstreit auf

Wenn CDU und CSU wieder zusammenfinden, landet die Frage nach Asylrechtsverschärfungen bei der SPD - und nichts würde sie härter treffen, als dann sprachlos zu sein.

Kommentar von Mike Szymanski, Berlin

Flüchtlingsunterkunft in Dresden
Union

Der Asylstreit ist ein unwürdiger Akt

Die Flüchtlingszahlen sind deutlich gesunken, trotzdem tobt der Rechthaberstreit zwischen Merkel und Seehofer weiter. Das ist verantwortungslos, das Land hat andere Probleme zu lösen.

Kommentar von Stefan Braun, Berlin

Seite Drei zum Asylstreit

Die Verpuffung

Angela Merkel und Horst Seehofer geben gleichzeitig Pressekonferenzen zum Asylstreit. Sie können sich also leider nicht zuhören.

Von Roman Deininger, Nico Fried, Robert Roßmann und Wolfgang Wittl

CDU-Bundesvorstand 01:24
Asylstreit

CSU gibt Merkel zwei Wochen Zeit

Nach Tagen der Konfrontation gibt es im Asylstreit innerhalb der Union eine kleine Atempause. Die CSU setzt Kanzlerin Angela Merkel eine Frist.

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) auf einer Pressekonferenz
Klimaschutz

"Vorreiter waren wir mal"

Umweltministerin Svenja Schulze zieht bittere Schlüsse aus der Energie- und Umweltpolitik der Regierung. Deutschland habe sich beim Klimaschutz blamiert, sagt sie und erklärt, woran das liegt und warum es nun teuer wird.

Interview von Michael Bauchmüller, Berlin

CDU-Bundesvorstand
Asylstreit in der Union

Keine Einigung, aber 14 Tage mehr Zeit

Die CSU gibt der Kanzlerin bis Ende Juni, um eine europäische Lösung zu finden. Sollte Merkel das nicht gelingen, will Seehofer anordnen, bestimmte Flüchtlinge an der Grenze zurückzuweisen. Der Live-Blog in der Nachlese.

Von SZ-Autoren

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU)
Streit in der Koalition

Die CSU verhält sich skrupellos

Beim Streit in der Union geht es nicht mehr um die Sache, sondern um Macht. Die CSU nimmt einen Sturz der Kanzlerin billigend in Kauf - und spielt Ausländerfeinden in die Hände.

Kommentar von Ferdos Forudastan