Konjunktur

Deutsche Wirtschaft trotzt den Krisen

Trotz Terror und Chinas Schwäche ist die Konjunktur robust - dank der Beschäftigung und dem Ölpreis.

Von A. Hagelüken

PLAN W - Frauen verändern Wirtschaft
Berufstätige Frauen in Japan

Im Land des Hechelns

In Japan kämpfen berufstätige Frauen gegen ein überhöhtes Mutterideal und eine zutiefst patriarchale Gesellschaft. Ihr Ausweg: Sie gründen ihre eigenen Unternehmen.

Reportage von Julia Rothhaas

Frankfurt European Banking Congress 2015
Europäische Zentralbank

Draghis nächster Dreh

Mit einem Bündel von Maßnahmen kämpft die Notenbank gegen die Deflation- und will nun sogar Anleihen der Bundesländer und Kommunen aufkaufen. Denn Staatspapiere werden knapp.

Von Markus Zydra, Frankfurt

EZB in Frankfurt am Main
Fragen und Antworten
Geldpolitik

EZB will auch Anleihen von Bundesländern aufkaufen

Die Europäische Zentralbank erhöht zudem den Strafzins für Banken. Was die Entscheidungen bedeuten.

Von Markus Zydra, Frankfurt

Investitionen

Dachauer Unternehmer informieren sich über Tschechien

Der Leiter der Bayerischen Repräsentanz in Prag, Hannes Lachmann, wirbt für wirtschaftliche Investitionen im Nachbarland

Von Tamara Wenger

China

Wohlstand oder Absturz

Verhindert China eine harte Landung seiner Wirtschaft? Die jüngsten Zahlen sprechen dafür. Doch einig sind sich die Experten nicht. Immerhin vermeldete die Nationale Statistikbehörde für das dritte Quartal ein Wachstum von 6,9 Prozent.

Von Marcel Grzanna, Shanghai

Kunst und Migration

Freundschaftsbild

Braucht es Kunstvermittlung im Museum? Unbedingt, meint eine Gruppe junger Flüchtlinge in Karlsruhe.

Von Eva Herzog

Deutsche Wirtschaft

Gabriel erwartet Aufschwung

Trotz Krise in China und schwächelnder Autohersteller ist der Bundeswirtschaftsminister optimistisch. In Deutschland werden aber wohl wieder mehr Menschen arbeitslos.

Arbeitsbedingungen im Handel
Flüchtlinge II

Konjunkturimpuls

Konjunkturforscher geben erste Prognosen zur Aufnahme von Flüchtlingen in Deutschland. Sie sehen einen Wachstumsimpuls und steigende Steuereinnahmen. Kein Wunder: Der Staat investiert, und auch die Privatwirtschaft profitiert.

Von Cem-Odos Güler, Berlin

Merkel And Feymann Discuss Migrants Crisis
Debatte über Flüchtlingskrise

Alle gegen Merkel

Führende Politiker aus den Bundesländern drängen Angela Merkel zu einer Verschärfung der Flüchtlingspolitik. Die Kanzlerin wehrt sich.

Wettbewerbsfähigkeit

Vermessung eines Mantras

Unter Politikern und Ökonomen gibt es ein Zauberwort: Die Wettbewerbsfähigkeit von Staaten. Aber was heißt das genau? Eine neue Rangliste zeigt nun, wie sich die Länder schlagen - und warum.

Von Benedikt Müller

Gastbeitrag
Debatte zu Griechenland

Die deutschen Vorurteile

Warum nur tun sie das? Die Deutschen lassen sich in der Euro-Krise von ihren ungerechtfertigten Ängsten in die Irre leiten.

Von Lorenzo Bini Smaghi

Automarkt
Zweites Quartal 

Fragiles Wachstum

Deutschlands Wirtschaft wächst ein wenig, in der Euro-Zone nimmt die Dynamik ab und China verunsichert weiterhin die Märkte.

Blick über Stuttgart
Stuttgart

Rein in die Stadt

Immer mehr Menschen drängen in die Großstadt. Seit 2005 sind 30 000 Bürger zugezogen, vor allem Familien und Studenten - ein Problem für die Gemeinden.

Von Dagmar Deckstein

Members of Rome Passion Ferrari club await Pope Benedict XVI's Regina Coeli prayer in St. Peter's square at Vatican
Europa

Können Katholiken rechnen?

Im Süden orthodoxer Schlendrian, im Norden protestantische Leistungsethik - und warum solche Klischees den Blick auf viel wichtigere Fragen verstellen.

Von Andreas Zielcke

Sozialismus vs. freier Markt

Kurven des Kapitalismus

Ist der Sozialismus dem Kapitalismus überlegen? Oder andersrum? Zahlen können hier Argumentationshilfe liefern - doch sind sie am Ende wirklich entscheidend?

Von Jannis Brühl, Christopher Eichfelder und Salvan Joachim

Die Kanzlerin und das Mädchen
Kommentar
Flüchtlingsmädchen Reem und die Kanzlerin

Was Merkel statt streicheln tun sollte

Die Kanzlerin muss dem Mädchen Reem nicht versprechen, dass es in Deutschland bleiben darf. Aber Merkel muss endlich erkennen, dass Flüchtlinge ein Gewinn für Deutschland sind.

Von Thorsten Denkler, Berlin

Münchner Seminare

Wachstum auf polnisch

Der ehemalige Finanzminister Leszek Balcerowicz wirbt für harte Reformen. Er führte das Land von der Plan- in die Marktwirtschaft. Seine radikalen Reformen gingen als Schocktherapie in die Geschichte Polens ein.

Von Felicitas Wilke

Wohlstand

Wie geht es uns?

Seit Langem suchen Experten und Politiker schon nach den Gradmessern für Wohlstand. Die Grünen haben nun einen vorgelegt. Eine Frage der Studie lautet: "Was jungen Menschen wirklich wichtig ist im Leben, was Lebensqualität für sie konkret ausmacht."

Von Michael Bauchmüller, Berlin

Grafiken
Flüchtlingspolitik in Europa

Welche EU-Länder die meisten Asylbewerber aufnehmen

Wie viele Flüchtlinge kommen nach Europa, in welchen Ländern halten sich die meisten von ihnen auf? Grafiken zeigen: In der Debatte um die gerechte Verteilung der Asylsuchenden führen absolute Zahlen in die Irre.

Daron Acemoğlu

Der Chuck Norris der VWL

Der Ökonom Daron Acemoğlu ist forschungsstark und berühmt. Er hat im Internet ein Mem ausgelöst - und präsentiert eine neue Studie über Wohlstand und Demokratie.

Von Katharina Brunner

Bruttoinlandsprodukt

Frankreichs Wirtschaft wächst doppelt so schnell wie die deutsche

Zum Jahresanfang schwächelt die deutsche Wirtschaft. In Frankreich hingegen ist das Wachstum deutlich stärker. Mehr Probleme hat das Land aber trotzdem.

Wirtschaft

Prahlen nach Zahlen

Aigner verkündet im Wirtschaftsbericht nur Spitzenleistung, doch ihr geht es um mehr

Von Wolfgang Wittl

Kommentar

Die China-Illusion

Chinas Zentralbank hat die Mindestreserven für die Banken reduziert, um für eine höhere Kreditvergabe Raum zu schaffen. Wie schnell geht es künftig bergab?

Von Marcel Grzanna

Forum

Gesundheit 4.0

Deutschland sollte die Chancen der Digitalisierung nutzen, damit der medizinische Fortschritt beim Menschen ankommt. Stichworte sind E-Health und Telemedizin.

Von Axel Ekkernkamp