Halbzeitbilanz des Oberbürgermeisters

Das hält Dieter Reiter für die Tops und Flops seiner Amtszeit

Ein etwas windiger erster Anzapfversuch, Querelen im Rathaus und ein gastfreundliches München. Die Bandbreite ist groß.

Leitung des Jungendamtes

Die einzige Kandidatin

Für den Job an der Jugendamtsspitze ist nur eine Bewerbung übrig geblieben

Von Heiner Effern

Rathaus

Schwamm drüber und Schluss

Die Verträge des Sozialreferats zur Betreuung von Flüchtlingen waren illegal - doch der Stadtrat segnet sie nachträglich ab

Von Dominik Hutter

München

Möglicher Millionenschaden: Jugendamt pfuschte bei Verträgen zur Flüchtlingsbetreuung

Das städtische Revisionsamt hat nun die Vereinbarungen als unwirksam eingestuft. Dem damaligen Jugendamtschef drohen rechtliche Konsequenzen.

Von Thomas Anlauf

Rathaus

Juristen übernehmen das Kommando im Sozialreferat

Nach den Turbulenzen auf der Führungsebene bekommt die neue Behördenchefin Schiwy jetzt einen Vize zur Seite. Auch für die Leitung des Jugendamts gibt es einen Favoriten.

Von Sven Loerzer

Null acht neun

Mogelpackerl unterm Christbaum

Die Stadt München hat einige Erfahrung gesammelt, was ungeliebte Geschenke betrifft. Dummerweise steht ihr die beliebte Methode des Schrottwichtelns nicht zur Verfügung

Von Andreas Schubert

Preis-Posse

München bekommt Millionen von der EU - und will sie nicht

Hunderte deutsche Städte bewerben sich um die Integrationsförderung, München wird mit einem Wohnprojekt ausgewählt. Doch der Stadtrat macht einen Rückzieher.

Von Dominik Hutter

Kommentar

Frustabbau am Strand

Kein Wunder, dass sich CSU und SPD derart über den Kulturstrand in die Haare kriegen: Er ist als Thema zu klein, als dass der Zoff ernsthafte Folgen hätte

Von Heiner Effern

Ramersdorf

Flüchtlinge und Azubis unter einem Dach

Die Unterkunft an der Ottobrunner Straße 90-92 steht nun auch Nachwuchskräften der Stadt offen

Von Hubert Grundner, Ramersdorf

Kulturstrand in München, 2015
Kommentar

Die Vergabe des Kulturstrands ist eine Komödie

Nach dem Vergabechaos 2016 steht nun schon der nächste Akt an. Ein neues, einfacheres Auswahlverfahren war geplant - wären da nur nicht die Parteien.

Von Heiner Effern

Dorothee Schiwy, 2016
Rathaus

Das Millionenloch im Sozialreferat

Die Schlampereien im Jugendamt bei der Abrechnung von Flüchtlingskosten haben ein viel größeres Ausmaß als befürchtet.

Von Sven Loerzer

Kostenerstattung

Stadt muss 1500-mal klagen

Sonst könnten München 46 Millionen Euro entgehen

Obergiesing

Migration und ihre wirtschaftlichen Folgen

Nach Verhandlungen

Ausschreibung für Jugendamt

Chefposten wird neu besetzt, da kranke Leiterin nicht zurückkehrt

Maria Kurz-Adam, 2007
Rathaus

Jugendamtschefin ist seit zwei Jahren krank - und schreibt trotzdem ein Buch

So lange schon ist Münchens Jugendamt ohne Chefin. Eine Rückkehr von Leiterin Maria Kurz-Adam ist derzeit nicht in Sicht.

Von Sven Loerzer

Aubing/Freiham

Mehr Platz

In den beiden Wohnheimen in Freiham Süd sollen statt 680 Flüchtlingen nur 480 leben. Helferkreis und Stadtteilvertreter plädieren dafür, die freien Räume für Deutschkurse und Hausaufgabenhilfe zu nutzen

Von Ellen Draxel, Aubing/Freiham

Ansicht von München, 2014
Fremde Wohnraumnutzung

So will München gegen illegale Vermieter vorgehen

Nachbarn sollen der Stadt künftig über eine Internetplattform melden, wenn eine Wohnung leer steht oder illegal vermietet wird.

Von Anna Hoben

Ein Kraftakt

Die Neue räumt auf

Dorothee Schiwy organisiert das Sozialreferat von der Spitze her neu. Der Stab wird halbiert, ein Controlling wird eingebaut. Für manche Mitarbeiter ist der straffe Führungsstil mit schriftlichen Anweisungen und kurzen Fristen ungewohnt

Von Sven Loerzer

Altstadt

Neue Aufgabe für Brigitte Meier

Unbegleitete Flüchtlinge

"Die Stadt bezahlt Leute fürs Nichtstun"

Aber auf der anderen Seite bräuchten engagierte Einrichtungen in der Flüchtlingshilfe mehr Personal und Geld. Jetzt muss sich die Sozialreferentin im Stadtrat erklären.

Von Thomas Anlauf

-
Sozialreferat

Auf Kurssuche in der Flüchtlingsfrage

Die Stadt könnte die Unterbringung von Asylbewerbern an den Staat abgeben - doch sie weiß noch nicht, ob sie das will

Von Thomas Anlauf

Unterkunft für minderjährige Flüchtlinge in München, 2015
Flüchtlinge

Sozialreferat soll Millionenverträge am Stadtrat vorbei geschlossen haben

Die Zahl jugendlicher Flüchtlinge geht zurück. Doch das Sozialreferat sichert den betreuenden Verbänden zu, dass sie weiter viel Geld bekommen.

Von Thomas Anlauf

Israelitische Kultusgemeinde

Brigitte Meier hat neuen Job in Aussicht

Dorothee Schiwy, 2016
Sozialreferat

Der Druck ist groß

Dorothee Schiwy muss nicht nur soziale, sondern auch interne Probleme lösen

Von dominik Hutter

Brigitte Meier, 2015
SPD

Brigitte Meier geht - nach ihrem eigentlich erfolgreichsten Jahr

Einfühlsam und kühl, professionelle Managerin und ursozialdemokratische Genossin: Die Sozialreferentin war immer beides. Nun gibt sie die Leitung des Referats ab.

Von Dominik Hutter