Europahütte - Familie Holzer
Europahütte

Auf Kante gebaut

Die Europahütte hoch über dem Brennerpass verdankt ihrem Namen der besonderen Lage: Eine Hälfte steht in Italien, eine in Österreich. Über Symbolik, die das Geschäft auch erschwert

Von Max Hägler

Brenner

Blockabfertigung in Kufstein

Brenner.o
Reisebuch "Brenner.o"

Der diskrete Charme des Brenners

Die Aussicht auf Sonne und Süden treibt Reisende über den Gebirgspass nach Italien - der gleichnamige Ort interessiert sie nicht. Ein liebevoll gemachter Bildband erinnert nun daran, dass die Grenze einmal selbst ein Reiseziel war.

Rezension von Stefan Fischer

Serie "Winterberge"

Rosskopf: Rettung auf Kufen

In der Serie "Winterberge" stellen wir die schönsten Hänge für jede Sportart vor. Diesmal: Die fast zehn Kilometer lange Rodelbahn am Rosskopf in Südtirol - sie lockt oft mehr Gäste in die Gondel als das Skigebiet.

Von Dominik Prantl

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Brenner: Ist mehr Schutz an der Grenze nötig?

In Österreich wird darüber diskutiert, die Grenze am Brenner durch Soldaten und Panzer gegen einen neuen Flüchtlingsstrom zu schützen. Trotzdem ist die Lage dort zur Zeit ruhig. Sehen Sie Handlungsbedarf?

Brenner

Wien plant Grenzkontrollen

Österreich will verhindern, dass eine große Zahl von Flüchtlingen aus Italien nach Norden gelangt. Bayern bietet Hilfe an, Rom bestellt Wiens Botschafter ein.

Von Cathrin Kahlweit, Thomas Kirchner, Wolfgang Wittl und Sebastian Schoepp, München/Brüssel

Zuhören, loben, fördern: Diese zehn Dinge machen gute Chefs aus
Führungskräfte

Zuhören, loben, fördern

Welche Eigenschaften und Fähigkeiten braucht ein guter Chef oder eine gute Chefin? Drei Karriere-Coaches erklären, worauf es bei gelungener Führung ankommt.

Von Olivia Konieczny/dpa

Sicherungsarbeiten im Zufahrtstunnel des Brenner-Basistunnels.
Megaprojekt in Österreich

Wie es mit dem Brenner-Basistunnel vorangeht

Wenn er 2026 fertig ist, wird er der längste Eisenbahntunnel der Welt sein. Doch das Großprojekt hat nicht nur Befürworter. Beobachtungen auf einer Großbaustelle.

Reportage von Marco Völklein

Brenner-Basistunnel 6 Bilder
Megaprojekt in Österreich

So entsteht der Brenner-Basistunnel

2026 sollen die Röhren fertig sein, schon jetzt wird massiv gesprengt, gebohrt und gebaggert. Der Tunnelbau in eindrucksvollen Bildern.

Von Marco Völklein

Wendeschleife, Trambaustelle vor dem SZ-Turm
Flüchtlinge in München

Lebensgefährliche Flucht auf dem Güterzug

Mehr als 100 Flüchtlinge wurden in den vergangenen Wochen aufgegriffen, die diesen Weg über den Brenner gewählt hatten. Viele wissen nicht, wie gefährlich er ist.

Von Martin Bernstein

Koch des Jahres Andreas Krolik
Gault&Millau

Ein Unspektakulärer wird "Koch des Jahres"

Andreas Krolik, Küchenchef im "Lafleur" in Frankfurt, macht aus dem Zubereiten keine Show. Vieles auf der Karte kommt dem Gast bekannt vor - und schmeckt doch ganz anders.

Von Marten Rolff

Sauerlach

Die Entscheidungshelfer

Die Agenda 21 arbeitet der Gemeinde zu

Von Ulrike Schuster, Sauerlach

Aigner KZ3
Ausstellung

Die schöne und dunkle Seite

TU München erinnert zum 50. Todestag von Pfarrer Korbinian Aigner an dessen NS-Widerstand. Sie zeigt seine wunderbaren Porträts von Äpfeln und Birnen in der Alten Akademie in Freising

Von Katharina Aurich, Dachau/Freising

Gedenken an Korbinian Aigner

Zwischen Kirche und Konzentrationslager

Vor 50 Jahren ist der "Apfelpfarrer" aus Hohenpolding gestorben

Von Regi, Erding

Kirchseeon Meridian in Einhausung
Neue Lärmschutzmaßnahmen

Leise rumpelt der Zug

Der Einbau von Schienenstegdämpfern und das regelmäßige Schleifen der Gleise soll den Bahnlärm an der Zulaufstrecke zum Brenner spürbar verringern. Eine neue Lärmschutzwand gibt es aber nur für Grafing

Von Barbara Mooser, Ebersberg

Wipptal
Alpen

Alles, was ein Tal braucht

Wer am Brenner einfach mal abbiegt, anstatt mit allen anderen im Stau zu stehen, kann dort eine unverdorbene Urlaubsregion erleben. Stellt sich nur die Frage: Wie viel Spa muss sein?

Von Dominik Prantl

SZ am Gardasee
Brenner

In manchem liegt der Münchner einfach vorn

Dem Berliner zum Beispiel ist er weit voraus, wenn es zum Gardasee geht. Oder dem Schwaben - beim Klamottenkaufen.

Kolumne von Elisa Britzelmeier

Ende der Reise

Reisen wie im Mittelalter

Lieber 57 Kilometer im Inneren eines Berges oder 57 Kilometer im Stau? Die Entscheidung ist nicht leicht und dann gibt es auch noch die Maut!

Von Dominik Prantl

Olching

SV Esting erhöht Beitrag

A street sign reading 'Stop - border control'  is pictured in the Italian village of Brenner on the Italian-Austrian border
Zuwanderung

Österreich verzichtet vorerst auf Grenzkontrollen am Brenner

Seit Wochen sorgt die Ankündigung Österreichs, einen Zaun an dem Alpenpass zu errichten, für Kritik. Jetzt lenkt das Land offenbar ein.

Brenner

Tränengas und Steine

Bei Demonstrationen gegen die geplante Schließung des Brenner gibt es Verletzte. Der schwarze Block dominiert die Proteste.

Von Oliver Meiler, Rom

Activists Protest Border Controls At Brenner Pass 9 Bilder
Flüchtlinge

Gewalt bei Demonstration gegen Brenner-Kontrollen

Tränengas, Feuerwerkskörper, Steine: Hunderte Demonstranten protestieren am Brenner mit Gewalt gegen Grenzkontrollen, es gibt viele Verletzte.

IhreSZ Flexi-Modul Header
Ihr Forum

Grenzkontrollen am Brenner: Was bedeutet das für Europa?

Österreich hat sich darauf vorbereitet, die Grenze zu Italien zu kontrollieren. Ein 370 Meter langer Zaun kann jederzeit eingehängt werden. Die Italiener sagen, "wenn der Brenner schließt, stirbt Europa". Schließen Sie sich dieser These an?

Police and activists clash at rally against border control betwee
Italien und Österreich

Europa stirbt, wenn der Brenner schließt

Die Regierung in Wien lässt einen Zaun auf dem Pass bauen. "Österreich bricht mit der Geschichte, der Logik, der Zukunft", empört sich Italiens Premier Renzi. Er hat recht.

Kommentar von Oliver Meiler

A sign reading 'Brenner - Brennero' is pictured at the train station on the Italian-Austrian borde
Brenner

Vorbereitung auf den Tag X - nördlich und südlich des Brenner

Wenn zu viele Flüchtlinge kommen, will Österreich den wichtigsten Übergang von Nord- nach Südeuropa dichtmachen. Wie finden das eigentlich die Menschen in der Region?

Von Cathrin Kahlweit