Breitband-Internet - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Breitband-Internet

Telekommunikation
:Wieso Vodafones Chef gehen muss

Das kriselnde Unternehmen verliert Marktanteile an Rivalen wie die Deutsche Telekom. Philippe Rogge hat gegengesteuert, aber große Erfolge lassen auf sich warten. Nun soll es ein anderer richten.

Von Björn Finke

Digitalisierung
:Bayerns Unternehmen auf dem Land fehlt schnelles Internet

Auf dem bayerischen Land haben nur 16 Prozent der Unternehmen einen Glasfaseranschluss. Der Freistaat liegt damit deutlich unter dem Bundesdurchschnitt.

Telekommunikation
:Wieso die Telekom so viel verdient

Der Konzern hat sich in den vergangenen Jahren prächtig entwickelt, vor allem wegen einer Tochterfirma. Doch nun wird es wieder schwieriger.

Von Björn Finke

Bildung in Bayern
:Lehrerverband sieht Nachholbedarf bei der Digitalisierung

Eine bundesweite Umfrage zeigt, dass Bayerns Schulen bei der Ausstattung mit digitalen Geräten hinterherhinken. Auch bei der Infrastruktur, wie Breitbandinternet, sieht es schlecht aus.

SZ PlusRaumfahrt
:Airbus will in Florida große Satelliten bauen

Nachdem der Aufbau der ersten Generation der Oneweb-Breitbandsatelliten abgeschlossen ist, kauft Anteilseigner Airbus die komplette Fertigung in Florida.

Von Dieter Sürig

SZ PlusExklusivTelekommunikation
:"Die Telekom zwingt uns zu sinnloser Baggerei"

Vodafone-Chef Philippe Rogge klagt im Interview über Behinderungen beim Glasfaserausbau und den harten Wettbewerb im Mobilfunk. Und er erklärt, wieso er knapp eine Olympia-Teilnahme verpasst hat.

Interview von Björn Finke

Telekommunikation
:Sammelklage gegen Vodafone wegen Preiserhöhungen

Der Telekommunikations-Konzern hat Festnetz-Tarife angehoben - Verbraucherschützer finden das unfair. Immerhin laufen aber die Geschäfte besser als zuletzt.

Von Björn Finke

Netzausbau
:Glasfaserausbau kommt zügig voran

Bei der Digitalisierung hinkt Deutschland in vielen Bereichen anderen Industriestaaten hinterher. Beim Breitbandausbau sieht die Lage allerdings deutlich besser aus als noch vor zwei Jahren.

Internetanschluss
:Lieber zuverlässig als schnell

Die Regierung will Gigabit-Internet für alle. Verbrauchern ist dagegen eine andere Eigenschaft ihres Anschlusses deutlich wichtiger.

Von Helmut Martin-Jung

Telekom baut Infrastruktur aus
:Tölzer Internet wird schneller

Nach dem Kurviertel werden nun Glasfaserleitungen in der Altstadt und der Fußgängerzone verlegt

SZ PlusInternet-Satelliten
:Goldrausch im Orbit

Die EU will bald die ersten Aufträge für ein europäisches Breitband-Satellitennetz vergeben. Das Versprechen: schnelles Internet auch im hintersten Winkel. Allerdings werden langsam die Raketen knapp.

Von Dieter Sürig

Internetanschluss im Landkreis
:Angebot für Glasfaserausbau

In Münsing wirbt die UGG, Breitband bis ins Haus zu verlegen.

ExklusivRaumfahrt
:Deutschland unterstützt schnelles Internet aus dem All

Deutschland und Italien wollen ein europäisches Satellitenbreitbandnetz, warnen aber vor einem Schnellschuss. Profitieren sollen auch Bürger und Start-ups.

Von Dieter Sürig

SZ PlusRaumfahrt
:Zoff um Funkfrequenzen im All

Chinesische und amerikanische Investoren streiten, wer mit Liechtensteiner Frequenzen ein Satelliten-Internet aufbauen darf. Mitten drin: deutsche Gründer.

Von Dieter Sürig

Digitalisierung
:Bloß nicht zu schnell surfen

Die Bundesnetzagentur hat einen Mindeststandard fürs Breitbandinternet vorgeschlagen: ganze zehn Mbit/s. Vielen Haushalten wird das kaum reichen.

Von Helmut Martin-Jung

Internet
:Breitband für fast alle

Oberschleißheim peilt Anschlüsse für Badersfeld und Hochmutting an.

Schnelles Internet
:Neubiberg will Breitbandausbau forcieren

Wenn sich kein privater Anbieter findet, will die Gemeinde das soweit möglich Förderprogramm des Bundes nutzen.

Von Daniela Bode

SZ PlusIndustriezweige
:Was uns fehlt

Die europäische Industrie war einmal einer der wichtigsten Treiber von Wachstum und Innovation. Dann haben andere Länder übernommen. Vier Beispiele, die besonders deutlich zeigen, dass einige Wirtschaftszweige hierzulande dringend gebraucht werden.

Von Caspar Busse, Max Hägler und Helmut Martin-Jung

Breitbandausbau
:Mit Lichtgeschwindigkeit in die Zukunft

Sauerlach will als eine der ersten Gemeinden bis 2024 komplett ans Glaserfasernetz angeschlossen werden. Dazu geht das Rathaus eine Partnerschaft mit einem Unternehmen ein.

Von Martin Mühlfenzl

Kolumne: Silicon Future
:Der Nutzen des Netzes

Deutschland liegt mit seiner digitalen Infrastruktur innerhalb der EU im hinteren Drittel. Home-Office und Home-Schooling zeigen aber, wie wichtig das Internet und hohe Bandbreiten geworden sind.

Von Helmut Martin-Jung

Raumfahrt
:Breitband vom Himmel

Deutsche Unternehmen wollen ein eigenes Satellitennetz für schnelles Internet aufbauen. Potenzielle Kunden sind auch schon da, sie kommen aus der Logistikbranche und der Autoindustrie.

Von Dieter Sürig

Internet via Satellit
:Himmlische Erwartungen - irdische Erfahrungen

Vielerorts gibt es noch immer kein schnelles Internet. Helfen könnte eine Technologie, die von der Politik vernachlässigt wird: Internet via Satellit.

Von Hans von der Hagen

Breitband
:Ein Internet für Europa

Die EU denkt über ein eigenes Breitbandnetz aus dem All nach. Eine Studie mit der Industrie soll nun bis Ende Februar kommenden Jahres analysieren, wie ein solches Satellitennetz ausschauen könnte und welche Wettbewerbschancen es hätte.

Von Dieter Sürig

Landkreis Altötting
:Schnelles Internet? Dafür sorgen die Bürger selbst

Die Einwohnerdichte in der Gemeinde liegt bei 42 Menschen pro Quadratkilometer, und trotzdem gibt es in Halsbach Glasfaser.

Von Matthias Köpf

Glasfaserausbau
:Bundesregierung wird ihr Breitband-Ziel für 2018 verfehlen

Noch immer warten in Deutschland viele ländliche Regionen auf schnelleres Internet. Doch selbst das wird in einigen Jahren schon wieder zu langsam sein.

Von Benedikt Müller, Köln

Haimhausen
:Schnelles Internet für die Dörfer

Haimhausen übergibt Breitband-Ausbau der Firma Inexio, welche die Anschlüsse bis Ende November realisieren will. Gegen den ursprünglichen Anbieter läuft eine Klage.

Von Rudi Kanamüller

Digitaler Radiostandard DAB+
:Ein Selbstläufer, der keiner ist

Auf Dauer kann das Radio kein analoges Medium bleiben - dazu ändert sich das Nutzungsverhalten der Hörer zu gravierend. Doch obwohl der neue digitale Standard DAB+ bereits gesetzt ist, streiten sich Sender und Politik über eine neue Infrastruktur für den Hörfunk.

Von Stefan Fischer

Breitbandnetz
:Länder fordern Milliarden für Internet-Ausbau

Mehr Geld für schnelles Internet? Bis 2018 soll nach dem Willen der Regierung das Breitbandnetz flächendeckend ausgebaut sein. Doch die Länder melden sich zu Wort: Ohne weitere Mittel sei dieses Ziel nicht erreichbar. Einem Bericht zufolge fordern sie ein massives Zuschussprogramm.

Erfahrung in Egenhofen
:Geschwindigkeit ist relativ

Ärger mit Breitband auf dem Land. Nicht immer ist die Leistung wie versprochen

Von Erich C. Setzwein

Internetversorgung in Deutschland
:70 Prozent der Haushalte haben Breitbandanschluss

Die Bundesnetzagentur ist zufrieden: Mehr als zwei Drittel der Haushalte nutzen Breitband-Internet. Im EU-Vergleich steht Deutschland damit gut da.

Dachau
:Schnell Anschluss finden

Der Ausbau des Glasfasernetzes in der Kreisstadt geht nur schleppend voran. Bislang ist nur das Gewerbegebiet flächendeckend erschlossen. Jetzt verspricht die Telekom Höchstgeschwindigkeitsinternet für alle.

Von David-Pierce Brill

ExklusivBreitbandausbau in Bayern
:Söder sieht schnelles Internet als Staatsaufgabe

Die CSU will bis 2018 eine Milliarde Euro in die Digitalisierung Bayerns investieren. Finanz- und Heimatminister Markus Söder sieht in der Versorgung mit schnellem Internet gar eine "Frage der Daseinsvorsorge" - und stellt die Politik seines Vorgängers auf den Prüfstand.

Von Mike Szymanski

Breitbandausbau
:EU-Kommission erlaubt Telekom Vectoring-Technik

Die Telekom darf demnächst die neue Vectoring-Technik einsetzen, die schnelle Internetanschlüsse noch schneller macht. Die EU-Kommission hat keine Einwände gegen den Vorschlag der Bundesnetzagentur, der die Bündelung des Kabels auf der "letzten Meile" zum Kunden erlaubt.

Telekom plant für 2014
:Schnelles Internet für ganz Bruck

Die Telekom beabsichtigt den Ausbau des VDSL-Netzes und hat dafür eine Absichtserklärung unterschrieben.

Von Erich C. Setzwein

Ausbau des schnellen Internets in Bayern
:Holprig zu mehr Megabits

Vor allem in den ländlichen Regionen ist es zu langsam: Zwar pumpt der Freistaat 500 Millionen Euro in den Ausbau des Internets, doch da es viele bürokratische Hürden gibt, müssen die Landbewohner wohl noch etwas länger warten.

Von Christian Sebald

Arnbach
:Schneller durchs Netz

Endlich surfen mit 16 MBit pro Sekunde. Die 1000 Arnbacher freuen sich über den Ausbau des Internets. Zu verdanken haben sie das vor allem - sich selbst.

Landkreis
:Sechs neue Standorte für Turbo-Internet

Der Kommunikationskonzern Vodafone baut das Breitbandnetz der neuesten Mobilfunkgeneration im Landkreis weiter aus.

Rudi Kanamüller

Breitbandversorgung
:Internet vom Stromversorger

M-Net breitet sich im Münchner Umland aus. Weil die Stadtwerke Fürstenfeldbruck nur Glasfaserkabel in Bruck und Mammendorf verlegen wollen, tritt der Anbieter aus München als Dienstöeistungspartner auf. Auch die Olchinger Energerieversorgung möchte mit M-Net anbandeln.

Erich C. Setzwein

Haimhausen
:Schnelles Internet für alle Ortsteile

Auf dem Land geht's ruhig zu. Das gilt leider auch fürs Internet. In Amperpettenbach, Inhauser Moos und Westerndorf soll sich das nun ändern.

Walter Gierlich

Pilotprojekt im Kreis Freising
:Schnelle Wege ins Internet

Noch immer jammern viele Gemeinden über langsame Internet-Verbindungen. Moosburg startet nun mit Langenbach und Marzling ein Pilotprojekt zur Versorgung mit Breitband-Anschlüssen.

A. Kappen

Schnelles Internet im Landkreis
:Das Datennetz wird dichter

Es gibt kaum eine Versammlung, in der sich die Bürger nicht über zu langsame Internetverbindungen beschweren. Doch bald soll es im Landkreis Breitbandlösungen für alle geben.

Wolfgang Eitler

Breitband-Internet im ländlichen Raum
:Anschluss zur Außenwelt

Noch immer haben 600.000 Haushalte in Deutschland keinen schnellen Internetzugang. Südlich von Rostock haben sich die Menschen geholt, was die Telekom bisher verweigert.

Varinia Bernau

Gutscheine: