6 Bilder
Promis der Woche

Übel riechende und andere Überraschungen

Bill Gates lenkt mit einem Glas Kot die Aufmerksamkeit auf sich und ein großes Problem. Adele erlebt wegen der Spice-Girls-Reunion einen Flashback und Idris Elba kann nicht fassen, dass er sexy sein soll.

01:44
Klo der Zukunft

Bill Gates' futuristische Toilette braucht kein Wasser

Der Milliardär hat in China für ein Klo der Zukunft geworben, das menschlichen Kot mit Chemikalien in Aschedünger verwandelt.

World Health Summit 2018 00:40
Microsoft-Gründer

Bill Gates trifft Bundespräsident Steinmeier

Der Microsoft-Gründer ist derzeit für das jährliche Treffen der wohltätigen Initiative "Grand Challenges", die er mitgegründet hat, in Berlin.

Nachruf

Paul Allen - der Ideenmann

Nerds waren beide Microsoft-Gründer. Bill Gates aber ging es ums Geschäft, Paul Allen um coole Produkte. Nun ist Allen mit 65 Jahren gestorben.

Von Jürgen Schmieder

World Health Summit 2018
Bill Gates in Berlin

Die Verknüpfung von Marktwirtschaft und Weltrettung

Bill Gates besucht Deutschland und bescheinigt der Wissenschaft hier viel "ungenutztes Potenzial". Nur der westliche Kapitalismus bringe Wohlstand und Gleichheit.

Von Kathrin Zinkant

SZ Espresso

Nachrichten am Morgen - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird: Rücktritt von Trumps Wirtschaftsberater, Steinmeier zu Essener Tafel, Bankeninvestments in Atomwaffen-Produzenten.

Von Dorothea Grass

ILLUSTRATION Ein älterer Herr arbeitet in einem mittelständischen Unternehmen für Maschinenbauteile
SZ Espresso

Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird: Furcht vor Altersarmut, USA erwägen Schutzzoll-Ausnahmen, Prozessauftakt in Dänemark

Von Dorothea Grass

Amazon-Chef Jeff Bezos, der reichste Mann der Welt 11 Bilder
"Forbes"-Liste 2018

Jeff Bezos stößt Bill Gates vom Thron

Erstmals führt der Amazon-Chef die Liste der reichsten Menschen der Welt an. Gar nicht freuen dürfte sich hingegen US-Präsident Trump über das diesjährige Ranking.

Bill Gates Speaks On Ebola Crisis
Mächtige Wohltäter

Gutes tun mit Kosten-Nutzen-Analyse

Reiche Philanthropen setzen auf unternehmerische Mittel, um ihr Geld wirkungsvoll zu spenden. So zetteln Milliardäre wie Bill Gates eine Revolution des Gebens an.

Von Christoph Gurk

Illustration Desktop-Essay
SZ-Magazin
Computergeschichte

Darum arbeiten wir auch am Rechner an einem Schreibtisch

Um Computer für Benutzer verständlicher zu machen, erfanden Entwickler den Desktop. Wie kam es dazu? Und: Wäre eine virtuelle Hotelrezeption nicht besser geeignet?

Ingmar Hoerr

"Pioniere haben es schwerer"

Ingmar Hoerr will mit seinem Biotechnologieunternehmen Curevac neue Krebsmedikamente und Impfstoffe auf den Markt bringen. Dabei hat er prominente Unterstützer.

Interview von Elisabeth Dostert

Historie

Wir sind die Roboter

Was gestern Fiction war, ist auf der Computermesse Cebit schon Science von heute: Die künstliche Intelligenz erobert Wirtschaft und Alltag - und löst Ängste aus. Eine kleine Kulturgeschichte der Automatenwesen.

Von Jan Heidtmann

CeBIT 2014
Robotersteuer

Bill Gates liegt richtig

Warum nicht über Neues nachdenken, wenn der Wandel der Zeiten es erfordert, fragen Leser.

SZ Espresso

Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Julia Ley

Robotersteuer

Besteuert Gewinne, nicht Roboter!

Maschinen erledigen künftig immer mehr Jobs. Ausgerechnet Bill Gates will diese Entwicklung mit einer neuen Steuer bremsen. Es zeichnet sich ein Klassenkampf ab, in dem die Masse aufstehen muss, will sie nicht im Elend enden.

Kommentar von Alexander Hagelüken

File picture of a worker walking past second-hand robots in a factory in Shanghai
Digitalisierung

Bill Gates fordert Robotersteuer

Der Software-Milliardär plädiert: Wenn Roboter in der Arbeitswelt Menschen ersetzen, sollen Unternehmen dafür Sozialabgaben leisten. Eine umstrittene Idee, vor der die Wirtschaftswelt warnt.

Von Alexander Hagelüken

BESTPIX 2017 Munich Security Conference
Sicherheitskonferenz

Lawrow: "Der Kalte Krieg ist nicht überwunden"

Der russische Außenminister kritisiert die Nato und wünscht sich eine "Post-West-Weltordnung". Alles zur Münchner Sicherheitskonferenz.

Der Liveblog in der Nachlese von Gunnar Herrmann und Martin Anetzberger

Veranstaltung an der TU

Den Hunger der Welt besiegen

Microsoft-Gründer Bill Gates und Entwicklungsminister Gerd Müller reden über Chancen für Afrika

Von Martina Scherf

U.S. Vice President Mike Pence delivers remarks before swearing in Education Secretary Betsy DeVos at the Eisenhower Executive Office Building at the White House in Washington 14 Bilder
Siko in München

Die Protagonisten der Sicherheitskonferenz

Von Mike Pence über Sergej Lawrow hin zu Bill Gates und Angela Merkel: Die wichtigsten Teilnehmer der Siko in München - und worüber sie sprechen werden.

Von Moritz Matzner

Entwicklungshilfe

"Armut ist sexistisch"

Donald Trump hat Unterstützung für die Dritte Welt massiv eingeschränkt. In einem Brief erklären Bill und Melinda Gates, warum ihre Stiftung die Lücke nicht schließen könne - und weisen auf die Folgen hin.

Von Sarah Boseley

Glosse

Das Streiflicht

Nachruf

Star der Statistik

Hans Rosling war ein begnadeter Kommunikator. Wenn es sein musste, schluckte der Forscher bei Vorträgen auch mal ein Schwert, um komplexe Zusammenhänge greifbar zu machen. Nun ist der Schwede im Alter von 68 Jahren gestorben.

Von Kai Kupferschmidt

Nachruf

Superstar der Statistik

Hans Rosling war genial darin, mit Zahlen die Welt zu erklären. Bei Vorträgen schluckte der Forscher auch mal ein Schwert. Nun ist der Kämpfer für globale Entwicklung im Alter von 68 Jahren gestorben.

Nachruf von Kai Kupferschmidt

Portrait

Der Antreiber

SAP-Mitgründer Hasso Plattner gilt als erfolgsorientiert. Damit hat er das Unternehmen weit gebracht - und er ist auch ein bedeutender Förderer der Kultur.

Von Dagmar Deckstein

Stephen Hawking, 2001 14 Bilder
Stephen Hawking

Ein Leben für die Weltformel

Der Physiker Stephen Hawking wird 75 Jahre alt. Er blickt nicht nur auf eine spektakuläre wissenschaftliche Karriere zurück - er ist längst Teil der Popkultur.