Goldene Runkelrübe, Facility Management - Die Möglichmacher
Schmähpreis für misslungene Stellenanzeigen

Lass dich doch mal anregen

Im Kampf um gute Bewerber geben Personaler alles. Und schießen dabei übers Ziel hinaus. Die "Goldene Runkelrübe" prämiert die skurrilsten Auswüchse von Personalkommunikation - eine Auswahl.

Hauptsache Englisch: Neumodische Berufsnamen verwirren viele
Ratgeber
Kryptische Stellenanzeigen

Floskeln können viel verraten

Gerade Berufsanfängern sind Stellenanzeigen oft ein Rätsel. Ist fließendes Englisch wirklich immer ein Muss? Und bei welchen Signalwörtern sollten sich Jobsuchende eine Bewerbung zweimal überlegen?

Von Stephan Radomsky

Ratgeber
Frage an den SZ-Jobcoach

Was tun mit einem dürftigen Lebenslauf?

Manfred B. droht eine betriebsbedingte Kündigung. Nach 25 Jahren in der gleichen Firma fällt sein Lebenslauf allerdings sehr spärlich aus. Wie kann er sich trotzdem erfolgreich um einen neuen Job bewerben?

Ratgeber
Karriere

Dialekt im Job? Reinschter Bogmischt

60 Prozent der Deutschen sprechen Dialekt - doch im Beruf kann das hinderlich sein. In Kursen lernen Berufstätige, wie sie auf Hochdeutsch umschalten. Viele werden vom Chef geschickt.

Von Miriam Hoffmeyer

Migrationsbericht zum Thema Arbeit

Wer Mehmet heißt, hat es schwer bei der Jobsuche

Die Migrationsbeauftragte der Bundesregierung stellt deutschen Arbeitgebern ein verheerendes Zeugnis aus: Selbst der beste Abschluss hilft nicht, wenn Jugendliche einen türkisch oder arabisch klingenden Namen haben.

Ratgeber
Frage an den SZ-Jobcoach

Muss man jede Stelle intern ausschreiben?

Jörg F. hat sich auf eine intern ausgeschriebene Stelle nicht beworben, weil sie nicht seinen beruflichen Vorstellungen entsprach. Im Nachhinein wurde die Stelle umdefiniert und er bereut, dass er sich nicht beworben hat. Hätte es eine neue Ausschreibung geben müssen?

Ratgeber
Frage an den SZ-Jobcoach

Wie muss heutzutage eine Bewerbung aussehen?

Kathrin K. hat sich seit 23 Jahren nicht mehr beworben. Nun möchte Sie die Stelle wechseln. Doch ist eine postalische Bewerbung überhaupt noch zeitgemäß?

Kritik an gängigen Bewerbungsverfahren

Aussagekräftig wie Horoskope

Ist der Bewerber der blaue Typ - oder eher der gelbe? Personaler setzen bei der Stellenbesetzung oft auf fragwürdige Techniken. Und reicht der Kandidat ein fleckiges Anschreiben ein, ist er von vorneherein raus. Das ist fatal.

Von Andreas Wenleder

Abgelehnt wegen des Aussehens: Bewerber können selten etwas tun
Job-Bewerbung

Zu klein, zu dick, zu dünn

Aussieben nach dem Aussehen: Wenn ein Bewerber dem Personaler optisch nicht gefällt, hat er schlechte Karten. Wehren kann man sich nur selten.

Ihre SZ
Ihr Forum
Ihr Forum

Was haben Sie schon im Bewerbungsverfahren erlebt?

Der Weg zum Job ist oft lang und beschwerlich: Nach der eigentlichen Bewerbung folgen Interviews, Eignungstests oder gar mehrtägige Assessment Center. Bereits mit einem Fleck auf den Bewerbungsunterlagen oder Lücken im Lebenslauf kann alles vorbei sein.

Diskutieren Sie mit uns.

Mit Karriereknick im Bewerbungsgespräch offen umgehen
Frage an den SZ-Jobcoach

Wie bewerbe ich mich ohne Zeugnisse?

Petra P. hat 20 Jahre lang einen kleinen Handwerksbetrieb geführt und sich von der Buchhaltung bis zum Verkauf alles selbst beigebracht. Nun musste sie die Firma verkaufen und steht ohne Zeugnisse und Referenzen da. Wie soll sie sich bewerben?

Beliebte Arbeitgeber für Studenten, Öffentlicher Dienst
Umfrage zu bevorzugten Arbeitgebern

Studenten streben in den Staatsdienst

Welche Jobs sind für Studenten besonders attraktiv? Dieser Frage ist die Unternehmensberatung Ernst & Young nachgegangen und zu einem überraschenden Ergebnis gekommen: Den Nachfolgern der Generation Y geht es nicht mehr vorrangig um Sinn - sondern um Sicherheit.

Schlafsack
Skurrile Fragen im Vorstellungsgespräch

"Können Sie Schlafsack und Isomatte mitbringen?"

Bewerbern absurde Fragen zu stellen - das ist ein beliebter Chef-Sport. Job-Aspiranten müssen die aberwitzigsten Aufgaben lösen. Wir zeigen eine Auswahl und interessieren uns für Ihre Erlebnisse im Vorstellungsgespräch!

Prozess um Mindestgröße im Cockpit

Zu kleine Piloten-Anwärterin scheitert mit Klage

Ist man mit 1,61 Meter zu klein fürs Cockpit? Ja, findet die Lufthansa und lehnt eine Bewerberin ab. Die zieht vor Gericht - und verliert. Doch der Vorsitzende Richter macht der jungen Frau Hoffnung.

Überzogene Stellenanzeigen

"Man muss nicht alle Anforderungen erfüllen"

Ist ein Doktortitel ein Muss? Woran erkennen Bewerber die wichtigen Punkte in einer Stellenanzeige? Karriereberater Jürgen Nawatzki gibt Tipps - und macht Jobsuchenden Mut, sich nicht von überzogenen Anforderungen abschrecken zu lassen.

Von Jutta Pilgram

jetzt.de
Lexikon des guten Lebens

Was wirklich in einen guten Lebenslauf gehört

Foto ja oder nein? Hobbys erwähnen oder lieber weglassen? Und wie dick darf man auftragen? Karrierecoach Jürgen Zech räumt mit allen Zweifeln rund um den Lebenslauf auf.

Von Juliane Frisse

Frage an den SZ-Jobcoach

Wie schlichte ich Streit im Team?

Hotelier Anton B. hat ein Problem mit seiner herrischen Köchin. Um weitere Kündigungen in der Küchen-Crew zu vermeiden, will er sie degradieren. Doch kann das gutgehen?

Frage an den SZ-Jobcoach

Bewerbung mit 59 - habe ich überhaupt Chancen?

Rüdiger Z., Geschäftsführer in einem mittelständischen Unternehmen, sucht eine neue berufliche Herausforderung. Doch trotz seines lückenlosen Lebenslaufes bekommt er nur Absagen. Liegt es an seinem Alter?

Frage an den SZ-Jobcoach

Wie norde ich einen Egoisten ein?

Ein Kollege von John B. zieht in jedem Meeting seine Linie durch - ohne Rücksicht auf die Interessen der anderen Anwesenden. Ist es Zeit, die Geschäftsleitung über den Egoisten zu informieren?

Bewerbung von Leah Bowman
Phänomeme-Blog
Ungewöhnliche Bewerbung

Lego-Frau Leah

Wer Aufmerksamkeit will, muss anders sein - denkt sich die US-Amerikanerin Leah Bowman. Für eine Praktikumsbewerbung wird sie zur Lego-Figur. Inklusive eines subversiven Details.

Von Dirk von Gehlen

Diskriminierung von Migranten

Beschämend für Deutschland

Einwanderer werden auf dem deutschen Arbeitsmarkt benachteiligt. Unwissen, Ängste und Vorurteile leiten viel zu oft Personalentscheidungen. Dabei müsste man sich nur auf ein Prinzip besinnen.

Ein Kommentar von Roland Preuß

Diskriminierung bei Bewerbung

Türkischer Name schmälert Chance auf Ausbildungsplatz

"Ein ernsthaftes Diskriminierungsproblem": Jugendliche mit türkischen Namen haben einer Studie zufolge schlechtere Chancen auf einen Ausbildungsplatz - auch wenn sie die gleiche Qualifikation haben wie Bewerber mit deutschen Namen.

Facebook Inc. Illustrations Ahead Of Earnings Figures
Gehälter bei Tech-Konzernen

Generation Luxus-Praktikum

Um Mindestlöhne und knauserige Gehälter brauchen sich Praktikanten bei Facebook und anderen US-Tech-Konzernen im Silicon Valley nicht zu sorgen - mehr als 4000 Dollar im Monat sind bei Top-Unternehmen offenbar die Regel.

Von Charlotte Dietz

Frage an den SZ-Jobcoach

Bekomme ich für mein Ehrenamt frei?

Johannes F. arbeitet ehrenamtlich als Kinder- und Jugendbetreuer. Im Frühjahr steht nun eine Ferienfreizeit an. Muss sein Chef ihn dafür freistellen? Und bekommt er weiter Lohn?

Frage an den SZ-Jobcoach

Exmatrikuliert - was soll ich jetzt tun?

Valentin K. ist wegen einer nicht bestandenen Prüfung aus dem Studium geflogen. Der SZ-Jobcoach sagt, welche Fragen sich der 23-Jährige jetzt stellen sollte - und warnt vor Panik.