Bertelsmann-Stiftung

Gute Noten für den Landkreis

Personalschlüssel in Krippen und Kindergärten ist über Durchschnitt

Von Regina Bluhme, Landkreis

Bertelsmann-Stiftung

Spitzenreiter bei Kniegelenk-OPs

In Bayern legen sich besonders viele Patienten unters Messer

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg in einem CNN-Interview am 21. März 2018 - Zuckerberg räumte Fehler im Zuge des Datenskandals ein.
SZ Espresso

Zuckerbergs Reaktion auf Datenaffäre, Barley fordert Erklärung, Urteil in Freiburg

Was wichtig ist und wird: Zuckerbergs Reaktion auf Datenaffäre, Barley fordert Erklärung, Urteilsverkündung in Freiburg

Von Dorothea Grass

Bertelsmann-Stiftung

Defizite in der Kinderbetreuung

Studie: Bayernweit große regionale Qualitätsunterschiede

Bildung

SPD fordert Recht auf Ganztagsschule

Berufsverband

Pflegende fordern Gleichstellung

Weiter Kritik an Ministerin Humls neuer Interessensvertretung

Von Dietrich Mittler

Schulen

Gute Chancen, aber nicht für alle

Die Pisa-Studien haben gezeigt, wie ungleich die Bildungsaussichten für Schüler in Deutschland sind. Eine neue Analyse gibt nun vorsichtig Anlass zur Hoffnung.

Von Susanne Klein

Kita

Wie Kitas um die Sprachförderung von Flüchtlingskindern kämpfen

Erzieher können den Kindern helfen, schnell Deutsch zu lernen - wenn sie eine Zusatzausbildung haben. Doch viele Kitas finden kein Personal.

Von Ralf Steinbacher

Eine von 38 Schulen

Digitales Unterrichten

Neufahrner OMG wirkt an bundesweiter Stiftungsinitiative mit

Neufahrn

Digitales Unterrichten

OMG wirkt an bundesweiter Stiftungsinitiative mit

Nachhaltige Geldanlage

Der Sinn für die Umwelt

In Europa sind die Präferenzen für ethische und ökologische Investments je nach Region höchst unterschiedlich ausgeprägt. Der Norden ist hier deutlich weiter als der Süden. Warum ist das so?

Von Norbert Hofmann

Armut in Bayern

Sophia, bald drei, ist seit ihrer Geburt ein Sozialfall

Die Wirtschaft wächst, und zugleich wachsen immer mehr Kinder in Armut auf - wie Sophia mitten im reichen Erlangen. Ihrer Mutter bleiben am Monatsende zehn Euro übrig. Wenn sie Glück hat.

Von Karsten Fehr

Kinderarmut Deutschland Bertelmann Stiftung
Bertelsmann-Studie

Kinderarmut in Deutschland steigt

Besonders betroffen sind Minderjährige, die bei Alleinerziehenden oder in kinderreichen Familien aufwachsen. Bremerhaven hält einen traurigen Rekord.

Wohnungsnot

Schirm gesucht

Studentenwerke starten Kampagnen, um private Vermieter zu finden. Vor allem Studierende aus dem Ausland haben oft Schwierigkeiten, eine Bleibe zu finden. Die Plätze in den Wohnheimen reichen bei Weitem nicht aus.

Pflegeheim-Qualität

Vergleichsweise vage

Einige Pflegeheime im Landkreis schneiden auf der "Weißen Liste" schlechter ab als beim gängigen Pflege-TÜV. Sorgen machen sich die Einrichtungen deshalb aber kaum, denn die alternative Bewertungsmethode ist ebenfalls ungenau

Von Jessica Morof, Ebersberg

Thalmässing

Die Traumschule von Thalmässing

Behinderte und Nichtbehinderte lernen und leben in Mittelfranken schon seit Jahren zusammen. Dafür wird die Schule nun mit dem Jakob Muth-Preis für Inklusion ausgezeichnet - als erste in Bayern

Von Anna Günther, Thalmässing

Montessorischule Hohenbrunn

"Mir sind die Parteiprogramme einfach viel zu lang"

Am Tag der freien Schulen diskutiert die Landtagsabgeordnete Claudia Stamm mit Jugendlichen über Politikverdrossenheit. Sie stößt auf unterschiedliches Interesse.

Von Marie Ludwig, Hohenbrunn

Grenzkontrollen

Wirtschaftsverband spricht sich für Grenzkontrollen aus

Ein Vertreter der mittelständischen Wirtschaft geht davon aus, dass die Integration von Flüchtlingen langfristig höhere Kosten verursache als geschlossene Grenzen.

Studie

Schengen-Aus wäre teuer

Machen Europas Länder die Grenzen dauerhaft dicht, wird es schmerzhaft für die Wirtschaft. Eine Studie beziffert massive Wohlstands- und Wachstumseinbußen.

Markt Schwaben

Keine Chance für Kombimodell

Gemeinderat Markt Schwaben lehnt offene Ganztagsschule ab

Von K. Eisenberger, Markt Schwaben

Studie zu Palliativmedizin

Drei von vier Menschen würden gerne zu Hause sterben

Nahezu jeder Zweite verbringt seine letzten Tage im Krankenhaus, obwohl das fast niemand möchte. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie. Die Autoren fordern eine bessere Versorgung.

Bevölkerungsentwicklung

Alt, älter, Starnberg

Ein aktueller Demografiebericht sieht voraus, dass bis 2030 die Überalterung im Fünfseenland trotz Zuzugs drastisch zunimmt. In Herrsching und Dießen wird dann fast jeder dritte Bürger 65 Jahre oder älter sein. Nur Gilching rechnet noch mit mehr jungen Familien

Von Armin Greune, Starnberg

Ultraschallbild: Bluttest auf Down-Syndrom soll in Kürze auf den Markt kommen
Inflationäre Vorsorge

"Es gibt eine klare Überversorgung während der Schwangerschaft"

Bis zu 29 Ultraschalluntersuchungen: Fast alle werdenden Mütter nehmen viel mehr Tests in Anspruch als nötig. Die Schwangere wird zur Patientin, kritisieren Experten.

Studie

Hier lässt sich's leben

Eine Studie sagt dem Landkreis eine große Zukunft voraus: Bis 2030 soll die Einwohnerzahl um 10 000 Menschen steigen - allein durch Zuzug. Der Landrat fürchtet Ärger wegen des zunehmenden Verkehrs

Von David Costanzo, Bad Tölz-Wolfratshausen

Ulrich Maly

"Wahnsinnig viel Geld"

Thema Nummer eins bei der Hauptversammlung des Städtetages: die Not der ärmeren Kommunen. "Was wir wirklich brauchen, ist ein Befreiungsschlag", sagt Präsident Maly.

Interview von Joachim Käppner