Bayerisches Brauchtum

Thema folgen lädt

Bayerisches Brauchtum

Franken und Altbayern
:Vom feinen Unterschied zwischen Burschenschaftern und Kerwa-Burschen

Spitzenjuristen aus München gelten als schneidig und auffassungsschnell. In Amtsgerichten in der Provinz aber kann es durchaus zu Verständigungsproblemen kommen.

Von Olaf Przybilla

SZ PlusBayerisches Brauchtum
:Die Haberer als Terrortruppe

Das Haberfeldtreiben gilt als urbayerisches Brauchtum. Maskierte Männer zogen nachts los, um die Verstöße Einzelner anzuprangern. Harmlose Scherze oder bedrohliche Volksjustiz? Der Jurist Elmar Schieder räumt in einem Buch mit romantisierenden Vorstellungen auf.

Interview von Matthias Köpf