Weltwirtschaft

Diese Bar ersetzt den Urlaub

In der Weltwirtschaft trifft sich ein internationales Publikum auf Bier und Wein, um über die Weltlage zu diskutieren.

Von Thomas Anlauf

Sichtbar

Eine Bar mit Ausblick auf den Isar-Catwalk

Die Sichtbar in den Glockenbachsuiten heißt zwar Sichtbar, auffallen will sie aber nicht. Dafür ist sie der perfekte Ort für lange Lästerabende.

Von Philipp Crone

Bar Rennbahn

Diese Kneipe verbindet Generationen

Das Spektakuläre an der Rennbahn sind weder die Drinks noch die Einrichtung. Es ist der bezaubernde Clash von Generationen, seit der Wirt sich junge Partner gesucht hat.

Von Christiane Lutz

6 Bilder
"Drugstore"

Die Resozialisierung der Gammler

Öffentliches Nichtstun als Protest: Der Fotograf Hubertus Hierl traf 1967 im Schwabinger "Drugstore" bei einem Happening auf eine neue Jugendbewegung.

Apéro Monaco

Am Viktualienmarkt kann man genießen wie auf der Piazza

Feierabend-Spritz und schnell noch einen Happen vor dem Abendessen: So läuft der italienische Aperitivo. Im Apéro Monaco in der Altstadt kann das aber schiefgehen - zu üppig ist die Karte.

Von Christian Gschwendtner

München: Kneipe - BAR / Türkenstrasse
Maxvorstadt

In dieser Bar wird gefeiert bis zum Abriss

Laut und leuchtend ist es in den Räumen der ehemaligen Fox Bar in der Türkenstraße. Bis Ende Juni gibt es elektronische Musik - und Dosenbier von einer Mini-Brauerei.

Von Laura Kaufmann

Bar du Port in Neuhausen, Albrechtstraße 32
Bar du Port

Eine Hafenkneipe für Neuhausen

Die Bar du Port in Neuhausen hat zwar keine Homepage, dafür aber 60 Sorten Gin. Und eine Einrichtung, die sich aus charmanten Skurrilitäten zusammensetzt.

Von Anna Hoben

Bar du Port in Neuhausen, Albrechtstraße 32 5 Bilder
Bar du Port

Diese Bar ist ein echter Geheimtipp

Die meisten Gäste erfahren über Mund-zu-Mund-Propaganda von der Bar du Port in Neuhausen. Drinnen machen sie es sich auf schweren Ledersesseln gemütlich.

Drugstore

Schwabinger Treffpunkt mit Sechzigerjahre-Charme

Früher feierten Romy Schneider und Mick Jagger im legendären Drugstore - und auch in der neuen Version der Kultbar fühlen sich Gäste gleich wieder heimisch.

Von Thomas Anlauf

Cucurucu Bar
Bar Cucurucu

Eine Biergarten-Bar fürs Bahnhofsviertel

Das Café Kosmos hat einen neuen Nachbarn: Das Cucurucu hat neben guter Musik und ordentlichen Drinks sogar noch eine Terrasse.

Von Ingrid Fuchs

Cucurucu Bar 8 Bilder
Bars in München

So sieht es im Cucurucu aus

Die neue Bar hat im Bahnhofsviertel eröffnet. Neben guter Musik gibt's eine große Terrasse.

Baadereck

Eine Bar mit Goaßn-Mass und Gemütlichkeit

Das neue Baadereck in der Isarvorstadt ist einfach und schön. Hier können sie Flammkuchen genauso gut wie ausgefallene Whiskys.

Von Philipp Crone

Crowbar

Eine Kneipe jenseits des Hipsterwahns

Design? Überbewertet! Zielgruppe? Alle, so lange sie miteinander auskommen. Ein richtiges Konzept hat die Crowbar nicht - dafür jede Menge Craftbier aus der Umgebung.

Von Christiane Lutz

Sandra Forster

"Ich denke halt drüber nach: Was braucht die Stadt?"

Sandra Forster ist eine der innovativsten Gastronominnen in München. Nun eröffnet sie im Deutschen Museum ein Restaurant mit Club. Dort herrscht Fotografierverbot.

Von Karl Forster

Zum Roten Knopf

Diese Kneipe wehrt sich gegen die Gentrifizierung im Bionade-Viertel

Dass eine Bar einzieht, wenn ein Restaurant schließt, passiert in Haidhausen selten. Der "Rote Knopf" will keinen Flächenbrand in dem Stadtteil legen, aber ein bisschen zündeln schon.

Von Christian Gschwendtner

Bar of Bel Air

Auf dem Münchner Sonnendeck

Wo der Raum aufhört und die Terrasse anfängt, ist nicht so wichtig. Sicher ist: In der Bar of Bel Air im Werksviertel am Ostbahnhof verpasst man keinen Sonnenstrahl.

Von Ingrid Fuchs

Ruby Lilly Bar

Auf einen Drink zum Monaco Franze

Eine Hotelbar, die sich auch für Einheimische lohnt: Die Ruby Lilly Bar versetzt den Besucher in die 80er-Jahre - und hat famose Drinks im Angebot.

Von Anna Hoben

Ruby Bar München; Club in München
Subkultur

Das "Provisorium" schließt - und das ist kein Grund zur Trauer

Die charmante Bar war als Zwischennutzung auf wenige Monate befristet - sie blieb sechs Jahre. Dabei ist es gerade das Begrenzte, was solche Projekte ausmacht. Und sie zur Legende werden lässt.

Von Laura Kaufmann

Salon Irkutsk

Diese Bar hat eine unschlagbare Wodka-Auswahl

Vom Tiroler Lerchen Wodka gibt es angeblich nur zwei Shots überhaupt. Mit etwas Glück bekommt man ihn - im Salon Irkutsk in der Maxvorstadt.

Von Martin Moser

Münchner U-Bahn nach Betriebsschluß, 2007
Szene München

Lasst die U-Bahnen endlich rund um die Uhr fahren!

Andernorts klappt das bereits. Warum nur nicht in München, der Stadt mit dem größten Bierfest der Welt?

Kolumne von Korbinian Eisenberger

Bar und Restaurant Der Hausfreund, Buttermelcherstraße 17
Hausfreund

In dieser Bar ist Musik drin

Im "Hausfreund" gibt es keinen Schnickschnack, die Bar ist angenehm simpel. Voll ist sie trotzdem. Immerhin sind zwei der Betreiber DJs.

Von Christiane Lutz

"Korner" im Glockenbachviertel

Diese Bar kommt ohne Extravaganz aus

Die neue Bar "Korner" im Glockenbachviertel ist schlicht und geerdet - und hat doch alles, was der Münchner braucht: von der Herausforderung am Dartbrett zur Sardine mit Brot.

Von Philipp Crone

Bar Sax

Eine Bar wie ein schwäbisches Dorf

Vormittags Frühstück, abends Augustiner: Das Sax im Glockenbachviertel ist ein Ort, an dem neue Gäste gleich dazugehören - auch noch nach der Renovierung.

Von Thomas Anlauf

Bar Nachtbad

Kleinster gemeinsamer Nenner: der Suff

Das Nachtbad in der Müllerstraße macht keinen Hehl daraus, was das Ziel eines Besuchs dort ist. Man darf hier sogar die Wände beschmieren.

Von Christian Gschwendtner

Bar Roy

In dieser Bar nimmt man Fasching und Schlager ernst

Deshalb ist das Roy in der Münchner Altstadt aber noch lange kein Halligalli-Schuppen.

Von Anna Günther