Europäische Kommission in Brüssel
Euro-Anleihen

Heikler Vorschlag aus Brüssel

Die EU-Kommission will neue europäische Anleihen einführen. Kritiker warnen vor "Eurobonds durch die Hintertür".

Von Alexander Mühlauer, Brüssel

intwir2801
Streitgespräch

Ist der Euro noch zu retten?

Nobelpreisträger Stiglitz glaubt, dass der Euro auseinanderbricht, wenn er nicht reformiert wird. Princeton-Ökonom Brunnermeier denkt, dass die Währung als Sündenbock für tiefer liegende Probleme dient.

Interview von Andrea Rexer

Bankenunion

Die Unvollendete

Sie soll die Finanzbranche in Europa sicherer machen. Nie wieder sollten marode Kreditinstitute Staaten in die Enge treiben. Das war die große Hoffnung. Viel ist davon nicht übrig.

Von Catherine Hoffmann

A vintage clock with the logo of Deutsche Bank is pictured outside the bank's branch in Wiesbaden
Krise bei der Deutschen Bank

Rettung der Deutschen Bank wäre das Ende von Merkels Kanzlerschaft

Müsste schon wieder der Steuerzahler eine Bank sanieren, wäre das Wahlkampfhilfe für Rechtspopulisten. Aber auch ohne Staatshilfen könnte die Krise der Deutschen Bank viele Bürger belasten.

Kommentar von Cerstin Gammelin, Berlin

Key Speakers At Sueddeutsche Zeitung Finance Day
Interview mit Blackrock-Vize Philipp Hildebrand

"Jetzt kommt so etwas wie die zweite Welle"

Ex-Notenbanker Philipp Hildebrand ist Vize von Blackrock, dem größten Vermögensverwalter der Welt. Er hält Europas Bankenkrise für hochgefährlich.

Von Meike Schreiber und Markus Zydra

Kommentar
Einlagensicherung

Europa fehlt die Solidarität

Der Streit um die Einlagensicherung zeigt, wie wenig solidarisch die EU-Mitgliedsländer sind. Es darf keine Ausnahmen für deutsche Banken geben.

Von Cerstin Gammelin, Berlin

Jean-Claude Juncker
Bankenunion

Wie die Einlagensicherung funktionieren soll

Europas Bankenunion soll die Risiken verteilen und den Steuerzahler schonen. Mit der Einlagensicherung soll sie nun vollendet werden.

Von Markus Zydra, Frankfurt

ECB To Inaugurate New Headquarters
Fragen und Antworten
Einlagensicherung

Wie deutsche Sparer für ausländische Banken haften sollen

An der europäischen Einlagensicherung sollen sich nach dem Plan der EU-Kommission alle Geldhäuser der Euro-Zone beteiligen.

Von Cerstin Gammelin, Berlin

Einlagensicherung

EU-Kommission will alle deutschen Sparer zur Haftung ziehen

Keine Ausnahmen für Deutschland: Die EU-Kommission will bei der europaweiten Einlagensicherung auch Volksbanken und Sparkassen einzahlen lassen.

Europäische Einlagensicherung

Deutsche Sparer sollen nicht für ganz Europa haften

Die Bundesregierung läuft Sturm gegen eine europäische Einlagensicherung. Nun will die EU-Kommission ihren Vorschlag über Nacht nachbessern.

Von Cerstin Gammelin, Berlin

Bankenunion

Kampf gegen die gemeinsame Einlagensicherung

Sollen die Sparer in Deutschland haften, wenn eine Bank im EU-Ausland kollabiert? Die Bundesregierung sagt: besser noch nicht - doch die EU-Kommission hält dagegen.

Von Cerstin Gammelin, Berlin

Finanzminister-Treffen in Luxemburg

Mühsamer Weg zur europäischen Bankenunion

Paris führt neuerdings die Diskussion über die Zukunft Europas an. Das macht die Suche nach einer Einigung noch schwieriger.

Von Cerstin Gammelin, Berlin

Analyse
Ansteckung in der Euro-Zone

Griechenland in Quarantäne

Auch wenn eine Pleite des Krisenstaates oder ein Austritt aus der Währungsunion möglich sind: Andere Euro-Länder bringt das nicht mehr in Gefahr, eine Ansteckung ist unwahrscheinlich. Das ist neu - und das Ergebnis harter Arbeit.

Von Alexander Hagelüken

Europa-Politik

Professoren reichen Verfassungsbeschwerde gegen Bankenunion ein

Noch eine Klage gegen die Euro-Rettungspolitik: Die Bankenunion stelle einen Grundrechtsverstoß dar, teilt die "Europolis-Gruppe" um einen Berliner Finanzwissenschaftler mit. Sie will das EU-Projekt vom Verfassungsgericht stoppen lassen.

Banken in Frankfurt
Europäische Bankenunion

Bankenrettung durch die Hintertür

Es war es einmal das Ziel der EU-Bankenunion, dass Steuerzahler nicht mehr die Rettung von Finanzinstituten bezahlen müssen. Doch kaum steht die Richtlinie zur Abwicklung, versuchen einzelne Mitgliedsstaaten, das Konstrukt wieder aufzuweichen.

Von Andrea Rexer, Frankfurt

EU-Bankenunion

Schutzwall mit Löchern

Auf dem Papier ist die Bankenunion das größte Integrationsprojekt seit Einführung des Euro. Ob sie die Steuerzahler aber tatsächlich nachhaltig schützen wird, ist fraglich. Denn dank Finanzminister Schäuble hat das Projekt zwei Haken.

Ein Kommentar von Claus Hulverscheidt, Berlin

Finanzpolitik

Europa schafft die Bankenunion

Die längsten Verhandlungen zwischen den EU-Institutionen sind zu Ende: Europäisches Parlament und Mitgliedsstaaten haben sich endlich geeinigt, wie Banken einfacher abgewickelt, das Finanzsystem geschützt werden soll. Dafür sollen sie in wenigen Jahren 55 Milliarden Euro herausrücken.

Europäische Bankenunion

Durchbruch in Brüssel

Der Streit um die Abwicklung von Krisenbanken ist beigelegt: Nach 16 Stunden Verhandlung haben sich das Europäische Parlament und die Mitgliedsländer auf einen Kompromiss zur EU-Bankenunion geeinigt. Die Fraktionsvorsitzenden des Parlaments haben diesem nun zugestimmt.

A businessman looks on as he stands under the Arche de la Defense in the financial district west of Paris
EU-Gipfel

Darum geht es bei der Bankenunion

An diesem Mittwoch geht es in Brüssel um das größte europäische Integrationsprojekt seit Einführung des Euro: die Bankenunion. Gelingt endlich ein Kompromiss?

Von Claus Hulverscheidt, Berlin und Andrea Rexer, Frankfurt

Europas Finanzpolitik

Plaudern statt beschließen

Griechenland, Finanztransaktionsteuer, Pleitebanken - die EU-Finanzminister haben viele Baustellen auf dem Zettel. Doch statt wichtige Entscheidungen zu treffen, beraten und vertagen die Herrschaften lieber. Dabei drängt die Zeit.

Ein Kommentar von Cerstin Gammelin, Brüssel

German Finance Minister Schaeuble looks on during the Bundesbank Banking Congress 'Symposium on Financial Stability and the Role of Central Banks' in Frankfurt
Pläne zur EU-Bankenunion

Juristen werfen Schäuble Rechtsbruch vor

Wie sollen Banken in der EU künftig restrukturiert und abgewickelt werden? Finanzminister Wolfgang Schäuble hat sein eigenes Konzept - ein juristisches Gutachten erklärt dieses jetzt für vertragswidrig.

Von Claus Hulverscheidt, Berlin

The Davos World Economic Forum 2014
Pläne zur Bankenunion

SPD verbündet sich mit EU-Parlament gegen Schäuble

Schäubles Vorschläge zur Bankenunion treffen auf scharfe Kritik. Gemeinsam mit dem Europäischen Parlament will die SPD dagegen vorgehen - und damit auch die europapolitische Dominanz des Finanzministers brechen.

Von Guido Bohsem, Berlin

EU-Gipfel

Rückschlag für Merkel

Die Kanzlerin spricht von "Millimeterarbeit": Der EU-Gipfel verschiebt die von Angela Merkel geforderten Reformverträge bis weit ins kommende Jahr. Auch die Bankenunion ist kein Selbstläufer - Parlamentspräsident Schulz kündigt heftigen Widerstand an.

Naubau der EZB in Frankfurt
Einigung der EU-Finanzminister

Wie die Bankenunion funktioniert

Fast 2000 Tage nach dem Start der Finanzkrise macht die EU nun wirklich ernst mit der gemeinsamen Kontrolle der wichtigsten Finanzinstitute. Wie werden künftig die Banken überwacht? Sind die Kleinsparer geschützt und die Steuerzahler aus dem Schneider? Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Von Claus Hulverscheidt, Berlin

Einigung auf Bankenunion

Zu Weihnachten gibt's deutsche Sonderwünsche

Die anderen EU-Minister können Schäuble schon nicht mehr sehen nach all den Verhandlungen. Wieder setzt er sich durch: Geld von Kleinsparern wird vor Pleiten von Geldinstituten geschützt, die Abwicklung maroder Geldhäuser organisiert. Dennoch lässt die Bankenunion Fragen offen. Vor allem: Wer zahlt im größten Notfall alles?

Von Cerstin Gammelin, Brüssel