Bahnwärter Thiel - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Bahnwärter Thiel

Tipps für Touristen und Neu-Münchner
:Die elf spannendsten Kulturorte für München-Entdecker

Wer München von seinen schönsten und kreativsten Seiten kennenlernen will, der sieht sich seine Künstlerviertel, verrückten Open-Air-Locations, Museen und anderen Kulturtempel an. Erst dann versteht man, was sie wirklich drauf hat, diese Stadt.

Von SZ-Autorinnen und -Autoren

Münchens junge Kreative: Emilia Neuhäuser
:Wenn Kunst zur Meditation wird

Wo arbeiten Münchens junge kreative Köpfe? Wir haben sie an ihren Arbeitsplätzen besucht und ihnen über die Schulter geschaut. Heute: Emilia Neuhäuser.

SZ PlusHertzkammer
:So klingt Zahlenpiraterie

Die Partyreihe Die Wilde 13 feiert ein Jubiläum im Bahnwärter Thiel.

Von Anna Weiß

München
:Minna Thiel feiert Geburtstag

Sechs Jahre steht der alte Bahnwaggon schon vor der HFF. Nun gibt es eine große Jubiläumsfeier.

Kolumne "Hertzkammer"
:Sound als Zuflucht

Der mexikanische Produzent Pablo Piña Hernandez alias Sainte Vie verschmilzt in seinen atmosphärischen Tracks mal Club und Pop, mal Electronica und lateinamerikanische Folklore. Nun ist er live in München zu erleben.

Von Martin Pfnür

Kolumne "Hertzkammer"
:Zurück aus Nimmerland

Als Resident-DJ des renommierten Clubs Kater Blau gehört die gebürtige Münchnerin Franca zu den zentralen Figuren des Berliner Nachtlebens. Nun beehrt sie ihre alte Heimat mit einem DJ-Set im Bahnwärter Thiel.

Von Martin Pfnür

Viehhof
:Heiße Nächte im Bahnwärter Thiel

Mit Club-Nights samt internationaler Gast-DJs und einem Jazz-Labor geht es im Bahnwärter Thiel im August hoch her. Richtig Ausdauer braucht man beim Sommerfest an diesem Wochenende.

Von Oliver Hochkeppel

Fashionshow
:Manege frei für faire Mode

Die Wannda Revolution Fashionshow im Bahnwärter Thiel will Diskussion über eine faire Modebranche in Gang bringen.

Münchner Nachtleben
:Die Clubs öffnen wieder

In München bereiten sich die Clubs auf das große Wiedereröffnungs-Wochenende vor: Wo Partys steigen - und mit welchen DJs.

Von F. Fischer, M. Rigohrt und M. Zirnstein

Kreativwerkstatt in der Isarvorstadt
:Der "Erfindergarden" bleibt ein Sommerprojekt

Die bunte Tram auf dem Bahnwärter-Thiel-Gelände bekommt keine ganzjahrestaugliche Container-Ergänzung. Die Behörden halten die nahe Lastwagen-Waschanlage für zu gefährlich. Damit will sich der Bezirksausschuss nicht abfinden.

Von Julian Raff

Isarvorstadt
:Mode-Recycling im Bahnwärter Thiel

Francesca und Silvia Pellegrini haben den italienischen Vintage-Laden "seconda Pelle" eröffnet. Ihnen geht es um die Nachhaltigkeit von gebrauchter Kleidung im Vergleich zu den gängigen Billig-Marken.

Von Sandra Langmann

Freiflächen für Gastro-Kultur
:Immer eine Idee voraus

Der Kulturverein Wannda bangt um seine Zukunft - und hat große Pläne.

Von Michael Zirnstein

Künstler-Geschwister
:Neid? Stolz!

Konkurrenz oder Geschwisterliebe? Wettlauf oder Wohlwollen? Wie ist es, wenn Geschwister künstlerisch aktiv sind? Natanael und Laetitia Megersa arbeiten beide als DJs - ein Gespräch über gegenseitige Unterstützung

Von Ornella Cosenza

SZ PlusHimmlische Aussichten. SZ-Serie, Folge 7
:Drei Brüder, eine Vision

Sie versetzen Schiffe auf Brücken, verleihen Airport-Schrott Flügel und bringen das Solarauto für jedermann auf den Weg. Daniel, Julian und Laurin Hahn verändern München wie kaum jemand sonst - doch sie wollen mehr.

Von Michael Zirnstein

Bahnwärter Thiel
:Crowdfunding soll Atelierpark retten

Aus ein paar alten Übersee-Containern und einer ausrangierten Trambahn will Daniel Hahn im Alten Viehhof ein Dorf für Kreative machen. Doch dafür braucht er Geld.

Von Michael Zirnstein

Bahnwärter Thiel und Alte Utting
:Livekultur unter Bäumen

Noch wird an Plänen gefeilt, wie Veranstaltungen auch im Innenbereich stattfinden können. In Biergärten hat es die Kultur bislang leichter. Der Bahnwärter Thiel und die Alte Utting legen draußen schon mal vor.

Von Michael Zirnstein

Bahnwärter Thiel
:Ein Büro vier Meter über dem Boden

Daniel Hahn blickt vom Führerhaus einer ausrangierten U-Bahn auf die besprühten Schiffscontainer vom Bahnwärter Thiel und die MS Utting. Und um ihn herum: ein winziger Arbeitsplatz.

Von Michael Bremmer

Tipps fürs Wochenende
:Aubinger Herbstfest, Trachtenflohmarkt und Poetry Slam

Unsere Empfehlungen für Freitag, Samstag und Sonntag.

Von Paulina Schmidt

Wannda Zirkus
:Bewohner fühlen sich von Wannda-Zirkus gestört

Der Bezirksausschuss Schwabing-Freimann sieht in dem Kulturprogramm eine Bereicherung für den Stadtteil. Anwohner beschweren sich über Müll und Lärm.

Von Stefan Mühleisen

Viehhof
:Bahnwärter Thiel erhält einen festen Standort

Für den Sommer zieht der Schienenbus nochmal um, danach darf er für fünf Jahre im Viehhof bleiben - wenn er eine Voraussetzung erfüllt.

Von Michael Bremmer

Subkultur
:München braucht mehr Mut zum Dreck

Kulturkutter, ein riesiges Pop-up-Projekt, Elektro-Club im Deutschen Museum: Man könnte meinen, München kann plötzlich Subkultur. Aber die Stadt muss noch mehr tun.

Kommentar von Michael Bremmer

Impressionen
:Der Umzug der MS Utting in Bildern

Am Dienstag und Mittwoch wurde der Ausflugsdampfer in zwei Teilen vom Ammersee auf eine ehemalige Bahnbrücke nach Sendling transportiert, vom Sommer an sollen dort Kulturveranstaltungen stattfinden.

00:31

MS Utting
:Ein Schiff schwimmt auf der Eisenbahnbrücke

Auf dem Ammersee wollte man die "MS Utting" nicht mehr haben. Also wurde der 144 Tonnen schwere Ausflugsdampfer mit Blaulicht-Begleitung nach München gebracht - mit neuer Bestimmung.

Von Martin Moser

Kulturprojekt
:Sendling bekommt ein Partyschiff - auf der Eisenbahnbrücke

37 Meter lang und 120 Tonnen schwer: Der ausrangierte Ausflugsdampfer "MS Utting" zieht vom Ammersee nach München um - und wird ein neuer Platz für Kulturevents.

Von Rieke Wiemann

Neue Kulturstätte
:Münchner können bald auf dem Schiff feiern

Die Betreiber des "Bahnwärter Thiel" haben einen ausrangierten Ausflugsdampfer vom Ammersee ergattert. Der Transport der "Utting" nach München wird aber noch richtig kompliziert.

Von Rieke Wiemann

Café Gans am Wasser
:Der kleine Bruder des Bahnwärter Thiel

Am Mollsee im Westpark hat das Bauwagencafé Gans am Wasser eröffnet.

Von Laura Kaufmann

Kultur
:Was München zur echten Großstadt fehlt

Jede noch so kleine Baulücke in der Innenstadt verschwindet, und mit ihr die Subkultur.

Kommentar von Michael Bremmer

Maxvorstadt
:Wie es mit dem Bahnwärter Thiel weitergeht

Das Kulturprojekt musste den Viehhof verlassen - und macht jetzt Station vor der Hochschule für Fernsehen und Film. Betreiber Daniel Hahn erzählt, was bis Oktober dort geplant ist.

Von Laura Kaufmann

Bahnwärter Thiel
:"Was heißt das schon, das ist voll Berlin?"

Mit dem ewigen Vergleich kann Daniel Hahn, Gründer von Wannda Circus und dem Bahnwärter Thiel nichts anfangen. Allerdings fehlt es ihm in München an Platz.

Interview von Jacqueline Lang

Szene München
:Bahnwärter Thiel: Feiern im Kuriositätenkabinett

Der 25-jährige Daniel Hahn hat auf dem Viehhof seine Vision eines Veranstaltungsortes verwirklicht. Für ein paar Monate zumindest.

Von Michael Zirnstein

Gutscheine: