Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

So bekommen wir mehr Lehrer

Auf der Kultusministerkonferenz wird beraten, was gegen den Lehrermangel getan werden soll. Wie der Beruf wieder attraktiver werden kann, erklärt Matthias Kohlmaier.

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

Diesel-Chaos ohne Ende

Saubere Luft wollen wir alle, doch wie kann das gelingen? Michael Bauchmüller erklärt, wo es Fahrverbote für Diesel-Autos gibt und ob die etwas nützen.

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

Wie das Klima noch zu retten ist

Noch nie dagewesene Veränderungen sind nötig, um die Welt vor dem schlimmsten Folgen des Klimawandels zu bewahren. Christoph von Eichhorn erklärt, was getan werden muss.

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

Münchens Sommer des Widerstands

In München fanden ungewöhnlich viele und sehr große Demonstrationen statt - zwei Mal mit mehr als 30 000 Menschen. Was bebeutet das für die Landtagswahl am 14. Oktober?

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

Darum erhalten Murad und Mukwege den Friedensnobelpreis

Nadia Murad und Denis Mukwege sind im Kampf gegen sexuelle Gewalt vereint. Der Nobelpreis für die beiden ist gerechtfertigt, sind sich Isabel Pfaff und Moritz Baumstieger sicher.

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

Merkels pragmatischer Weg in Jerusalem

Angela Merkel pocht in Jerusalem auf die Zwei-Staaten-Lösung. Doch der Einfluss Deutschlands auf Israels Siedlungspolitik ist begrenzt, sagt Alexandra Föderl-Schmid.

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

Brexit: Die No-Deal-Option wird immer wahrscheinlicher

Premierministerin May muss auf dem Parteitag der Tories um ihr Amt kämpfen. Noch immer weiß niemand, welchen Plan sie vorlegen wird, sagt Cathrin Kahlweit.

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

Bayern-Wahl: Am Weg zu Schwarz-Grün?

Bei der Landtagswahl könnte die CSU so schlecht abschneiden wie seit 1950 nicht mehr. Die Grünen könnten Zweiter werden. Kann Schwarz-Grün in Bayern funktionieren?

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

Der Fall Kavanaugh: Wer lügt?

Kann Trumps Wunschkandidat jetzt noch Richter am Supreme Court werden? Auch Hubert Wetzel weiß nicht, wem er im Fall Kavanaugh glauben soll.

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

Erdoğan-Besuch: Dinner for one

Der Staatsbesuch des türkischen Präsidenten ist hoch umstritten. Für Luisa Seeling ist klar: Man kann mit Erdoğan dinieren, wenn man die Probleme offen anspricht.

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

Angela Merkel: Der Anfang vom Ende?

Mit der Wahl von Ralph Brinkhaus verliert die Kanzlerin nicht nur eine zentrale Stütze, sondern langsam auch den Einfluss auf die Frage, wer ihr nachfolgt, sagt Stefan Braun.

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

356 Seiten erschüttern die Kirche

Bei der Bischofskonferenz in Fulda zeigt sich: Die Kirche steckt in einer existenziellen Krise. Für Matthias Drobinski kommt die derzeitige Form des Klerikalismus an ihr Ende.

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

So steht es um die große Koalition

Die nächste Krise kommt bestimmt. Das liegt auch daran, dass Angela Merkel ein wichtiger Instinkt abhanden gekommen ist, sagt Stefan Braun.

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

Bei der SPD liegen die Nerven blank

Andrea Nahles steht parteiintern stark in der Kritik, weil Hans-Georg Maaßen befördert wird. Für Ferdos Forudastan zeigt das, wie viel Verzweiflung in der SPD herrscht.

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

Wie die Regierung bei Maaßen versagt

Ein Schmierentheater, ein Desaster, ein Schlag ins Gesicht - das sind die Kommentare auf die Beförderung von Hans-Georg Maaßen. Auch Heribert Prantl ist fassungslos.

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

Idlib: Eine Pufferzone und viele Fragen

Putin und Erdoğan verständigen sich auf eine entmilitarisierte Zone um die syrische Rebellenhochburg Idlib. Welche Fragen offen bleiben, erklärt Paul-Anton Krüger.

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

Scheuers Pirouetten beim Diesel

Er will keine Hardware-Nachrüstungen. Er will sie doch. Er will sie nicht. Verkehrsminister Andreas Scheuer wirft in der Dieselaffäre mit Nebelkerzen um sich, sagt Thomas Fromm.

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

CSU-Parteitag: Söders letzte Chance

Nur noch 35 Prozent in den Umfragen. Auf ihrem Parteitag am Samstag hat die CSU die letzte Chance, ein Debakel zu verhindern, erklärt Wolfgang Wittl.

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

Der Kampf um den Hambacher Forst

Den Aktivisten im Hambacher Forst geht es um den Kampf gegen die Braunkohle, RWE und den Klimawandel. Ob die Rodung noch verhindert werden kann, erklärt Christian Wernicke.

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

Generaldebatte: Alle gegen die AfD

Hitzige Wortwechsel, Rücktrittsforderungen und Beleidigungen. In diesem Podcast blicken wir mit Stefan Braun auf die emotionale Generaldebatte im Bundestag.

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

Orbáns Kampf gegen die EU

Das EU-Parlament könnte ein Rechtsstaatsverfahren gegen Ungarn eröffnen. In einer Sitzung wehrt sich Premier Viktor Orbán mit scharfer Rhetorik.

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

VW gegen Milliarden-Klage

Am Montag startet der Musterverfahrens-Prozess, bei dem Volkswagen nun auch in Deutschland groß zahlen soll. Die VW-Aktionäre fordern neun Milliarden Euro. Angelika Slavik schildert im Podcast ihre ersten Eindrücke aus dem Gericht.

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

Seehofer & Maaßen - Voll auf einer Linie

Hans-Georg Maaßen zweifelt an Informationen über Hetzjagden in Chemnitz - gegenüber der Bild-Zeitung. Das sei unprofessionell und Maaßen falsch für seinen Job, kommentiert Ferdos Forudastan.

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

Syriens letzte Schlacht

Syrische Truppen stehen kurz vor einer Bodenoffensive in der Provinz Idlib. Dort sind neben zehntausenden bewaffneten Rebellen aber auch drei Millionen Zivilisten eingeschlossen.

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

Maas auf doppelter Mission in der Türkei

Außenminister Heiko Maas reist am Mittwoch zum Antrittsbesuch in die Türkei. Dort will er sich gleichzeitig für politische Gefangene einsetzen, aber auch daran arbeiten, die Beziehungen zur Türkei zu verbessern. Wie diese Doppelstrategie funktionieren kann, erklärt Luisa Seeling im Podcast.