Au

Anwohner beschweren sich über Paulaner-Baustelle

Haarrisse in den Wänden, täglicher Lärm und Staub in der Wohnung: Die Luxuswohnungen in der Au sollen bis 2023 fertig werden. Viele Anwohner haben allerdings jetzt schon genug.

Von Johannes Korsche

Marcel Proust
Au

Gewonnene Zeit

Lesung aus Marcel Prousts Monumentalwerk

Au

Stillstand statt Sanierung

Au

Barrierefrei diskutieren

Au

Liedertafel sucht Probenraum

Au

Leerstand weckt Begehrlichkeiten

In die ehemaligen Büroräume der GWG-Hausverwaltung an der Schweigerstraße 15 würden Lokalpolitiker gerne eine Kindertagesstätte einziehen lassen

Von Johannes Korsche, Au

Freising/Au

Zwei Auswärtssiege

Ungewöhnliche Galeristen

Junge Kultur auf 22,491 Quadratmetern

Laura Kansy, Mira Sacher, Pia Richter und Daniel Door haben in der Au eine kleine Galerie übernommen - ohne jede Vorkenntnis. Sie wollen Kunst nahbarer gestalten. Und sie wollen zeigen, dass es dafür auch in einer teuren Stadt mit wenig Platz für junge Menschen Räume geben muss

Von Theresa Parstorfer

Au

Führung über das Paulaner-Gelände

Umgestaltung

Verkehrsinsel wird zu kleinem Platz

Planung von Buslinie

Stadtteilbus für die Au

Au/Haidhausen

Vorrang für Familien

Paulaner
Au

Planung für Paulaner-Areal wird konkreter

Wer wird da künftig wohnen, fragt ein Anwohner angesichts von Quadratmeterpreisen bis zu 20 000 Euro. Die Antwort: überwiegend Münchner, "die es sich leisten können"

Von Johannes Korsche, Au

Au

Neues vom Paulaner-Areal

Au

Poller sollen Kinder vor Gefahren schützen

Au

Ein Hof im Lichterglanz

Au

Schönheitskur für den Wilhelm-Hebert-Weg

Au

Mehr Sicherheit durch roten Radweg

Au

Tempo 30 in der Claude-Lorrain-Straße

Au

Gut Ding braucht Weile

Der Bezirksausschuss findet es richtig, dass sich die Stadt mit der Aufwertung des Kroneparks Zeit lässt

Von Johannes Korsche, Au

CO2-neutrales Wohnen

Warmgepumpt

GWG-Projekt nutzt Grundwasser als regenerative Energiequelle

Von Johannes korsche, Au

Au

Der getanzte Blick

München: REPORTAGE 'München bei Nacht' - Nightlife
Stadtleben

Die Nacht ist zum Träumen da

Wenn die Sonne untergeht, füllen sich der Gärtnerplatz und die Gehsteige am Reichenbach-Kiosk. Die Zeit wird in Biereinheiten gemessen und die Gedanken beginnen zu wandern. Ein Streifzug

Von Thomas Jordan

Au

Schmederersteg für Fußgänger gesperrt

Au

Bäume statt Parkplätze

Die Schornstraße soll aufgewertet werden

Von Johannes Korsche, Au