Reiswaffel
Medizin

Arsen statt Gluten

Forscher haben bei Menschen, die sich glutenfrei ernähren, erhöhte Werte an Arsen und Quecksilber in Blut und Urin gefunden. Sie vermuten Reismehl als Quelle der giftigen Stoffe - warnen aber vor Panik.

Von Felix Hütten

Trinkwasser in Bangladesch
Trinkwasser in Bangladesch

"Die größte Massenvergiftung der Geschichte"

20 Millionen Menschen in Bangladesch trinken arsenverseuchtes Wasser. Hunderte Millionen wurden bereits investiert, doch das Geld ist nicht dort angekommen, wo es am nötigsten wäre.

Von Arne Perras

Reiswaffel
Snack für Kleinkinder

Bundesinstitut warnt vor Arsen in Reiswaffeln

Dass Reis in kleinen Mengen Arsen enthält, ist schon lange bekannt. Doch jetzt hat sich herausgestellt, dass die Konzentration des giftigen Halbmetalls gerade bei Reiswaffeln besonders hoch ist.

Mono Lake in Kalifornien
Neu entdeckter Bakterienstamm

Gift zum Leben

Sensationelle Entdeckung: Biologen haben in einem Salzsee Bakterien gefunden, die auf Phosphor verzichten können und sich von giftigem Arsen ernähren. Die Forscher glauben deshalb, dass es bislang unvorstellbare Lebensformen im Universum gibt.

Von Katrin Blawat

Kuchen, ddp
Graphik Novel: Gift

Arsen und Sahnetorte

"Allein der Gedanke, wieder Gift zu haben, machte mich so besonders zufrieden": Gesche Gottfried tötete 15 Menschen, ein Graphik Novel erzählt die Geschichte der Mörderin.

Von T. von Steinaecker