Erste AfD Fraktionssitzung im Bundestag
AfD

So mächtig ist die AfD im Bundestag

Als drittgrößte Fraktion hat sie nicht nur Anspruch auf fast 16 Millionen Euro im Jahr, sondern auch zahlreiche Privilegien - beispielsweise den Vorsitz in mehreren Ausschüssen.

Von Benedikt Peters und Sebastian Jannasch, Berlin

AfD

Geht auch ohne Petry

Der Abgang der Parteichefin wird die AfD kaum schwächen.

Von Jens Schneider

Demo der Anti-Islam-Bewegung Pegida in Dresden
AfD-Erfolg

Der ostdeutsche Mann braucht mehr als Mitleid

Arme Ossis, sind alle so enttäuscht - Schluss mit solchen Pseudoerklärungen für den Erfolg der AfD. Wir brauchen genauere Analysen und Begriffe. Hier sind schon mal zwei: Verweigerung und Enthemmung.

Von Jens Bisky

Bundestagswahl
AfD

Auf der Überholspur in die Politik

Der Erfolg bei der Bundestagswahl ermuntert die AfD und ihren Kreisvorsitzenden Gerold Otten, die Parteistrukturen im Landkreis auszubauen

Von Bernhard Lohr, Landkreis

AfD

Und ab

Die Partei-Chefin will nicht in die Fraktion eintreten. Möglich, dass Petry die Spaltung der AfD vorbereitet.

Von Sebastian Pittelkow, Katja Riedel und Jens Schneider, Berlin

Alternative für Deutschland

Frauke Petry spaltet die AfD

Die Parteichefin lehnt es ab, der Bundestagsfraktion anzugehören. In Schwerin zerbricht die Landtagsfraktion.

Von Peter Burghardt und Jens Schneider, Berlin

AfD nach der Bundestagswahl

Petry plante Abspaltung wohl schon länger

Mit ihrem Abgang auf der Bundespressekonferenz sorgt die AfD-Chefin für einen Eklat. Doch Chatnachrichten deuten daraufhin: In ihrem Umfeld wird schon lange über eine mögliche Abspaltung diskutiert.

Von Katja Riedel, Sebastian Pittelkow und Jens Schneider, Berlin

Final Austrian presidential elections campaign
Rechtspopulismus

Drei Lehren aus dem Aufstieg der FPÖ für den Umgang mit der AfD

In Österreich sind die Rechtspopulisten bereits seit Jahrzehnten stark im Parlament vertreten. Wie die FPÖ so groß wurde - und was sich daraus für Deutschland lernen lässt.

Analyse von Leila Al-Serori

Bundestagswahl
Bundestagswahl

AfD in Bayern: Der Erfolg der Provokation

Die AfD holt im Freistaat mehr als zwölf Prozent der Stimmen. Statt zu feiern, beobachten die Mitglieder die Auszählung.

Von Johann Osel

Alexander Gauland
Bundestagswahl

AfD drittstärkste Kraft im Bundestag, herbe Verluste für Union und SPD

Beide Volksparteien erleiden eine empfindliche Niederlage. Merkel sieht im Einzug der rechtsradikalen AfD eine "große Aufgabe".

Von Jan Heidtmann

Bundestagswahl
AfD

Lohn der Wut

Spitzenkandidat Alexander Gauland sieht sich am Ziel: Als mächtigster Mann der AfD hat er alle Versuche blockiert, die Partei zum äußersten rechten Rand hin abzugrenzen. Das Wahlergebnis stärkt ihn.

Von Jens Schneider

Demonstration gegen Asylpolitik
Bundestagswahl

Warum die AfD so gut abgeschnitten hat

Das starke Ergebnis der Rechtspopulisten bei der Bundestagswahl ist keine Überraschung. Fünf Faktoren, die zum Aufstieg der Partei maßgeblich beigetragen haben.

Von Benedikt Peters, Berlin

FILE PHOTO: Facebook logo is seen  at a start-up companies gathering at Paris' Station F in Paris
Werbung auf Facebook und Google

Warum Zuckerberg den deutschen Wahlkampf durchleuchten ließ

Der Facebook-Chef verspricht mehr Transparenz und Google streitet mit der AfD wegen einer Anti-Merkel-Anzeige: Die "Super-Aggregatoren" aus dem Silicon Valley sitzen im Wahlkampf an empfindlichen Stellen.

Von Jannis Brühl

Viel News um wenig Fake

Welche Rolle Falschmeldungen im Wahlkampf spielten

Gefährden Fake News die Demokratie? Dominieren sie den Wahlkampf? Gewinnt die AfD deshalb die Wahl? In Deutschland lautet die Antwort wohl dreimal: nein.

Von Simon Hurtz

Demo von Russlanddeutschen gegen erfundene Vergewaltigung
Bundestagswahl 2017

AfD - Partei der Russlanddeutschen?

Heimatverbunden, konservativ, rassistisch: Die Russlanddeutschen gelten als begeisterte Unterstützer der AfD. Zwei Forscher legen nun Zahlen vor, die ein anderes Bild zeichnen.

Von Hannah Beitzer

Bundestagswahl

Die Sehnsucht nach dem Wahlkampf-Guru aus Amerika

Die AfD heuert eine Agentur aus Texas für ihre Digital-Kampagne an. Die neuen Motive schockieren viele Facebook-Nutzer. Auch die SPD holt sich Expertise aus den USA - mit dürftigen Ergebnissen.

Von Matthias Kolb

Wahlplakate
Bundestagswahl

SPD fällt auf 20 Prozent

Kurz vor der Bundestagswahl sinken die Zustimmungswerte für die SPD laut Infratest dimap weiter. Das einzig mögliche Zweierbündnis wäre eine große Koalition - unter Führung der Union.

Bundestagswahl

So aggressiv macht die AfD Wahlkampf auf Facebook

Mit gezielten Grenzverletzungen provoziert die rechtspopulistische Partei auf Facebook. An ihrem Erfolg sind zwei Amerikaner beteiligt, die zeitweise auch Trump im Wahlkampf unterstützten.

Von Jens Schneider, Berlin

AfD

Versäumnis der Etablierten

Der Dirigent Enoch zu Guttenberg fühlte sich in einem Artikel über Rechtsextreme und Naturschutz in ein falsches Licht gerückt. Hier stellt er seine Position dar und verurteilt die Existenz der AfD als "Katastrophe für Deutschland".

Alice Weidel
Bundestagswahl

"Man kann es der AfD zutrauen, auch Frau Weidel zutrauen"

Eine angebliche E-Mail der Spitzenkandidatin mit rassistischem Inhalt löst Unruhe aus. CDU, SPD und Linke warnen vor der AfD. Weidel bestreitet, die Mail geschrieben zu haben.

Von Jens Schneider, Berlin

Ein C4-Umschlag passt hinein - So sieht ein guter Briefkasten aus
Im Briefkasten

Wie AfD-Werbung in ein Amtsblatt gerät

Eine Austrägerin in Finsing packt unerlaubterweise einen Flyer für eine AfD-Veranstaltung in die Broschüre der Gemeinde.

Von Regina Bluhme, Finsing

Gauland AfD PK Asylpolitik DEU Deutschland Germany Berlin 21 08 2017 Alexander Gauland Spitzen
Leitkulturdebatte

Gauland und die Identität des Entsorgers

Was ist deutsch? Die Antwort darf man nicht den Leuten überlassen, die machodumm daherschwätzen und ein gestörtes Verhältnis zur Menschenwürde haben.

Kommentar von Kurt Kister

Bundeskanzlerin Angela Merkel in Quedlinburg
CDU

Es knackt in Sachsen-Anhalt

Im Landtag von Sachsen-Anhalt haben weite Teile der CDU-Fraktion einem AfD-Antrag zugestimmt. Das irritiert Opposition und Koalitions­partner. In der Regierung rumort es.

Von Cornelius Pollmer, Dresden

AfD

Gauland löst Empörung aus

Der AfD-Spitzenkandidat spricht davon, die Integrationsministerin Özoguz in Anatolien "entsorgen" zu wollen.

Von Jens Schneider, Berlin

Alternative für Deutschland

AfD will individuelles Asylrecht streichen

Die Spitzenkandidaten Weidel und Gauland legen ein Migrationspapier vor. Sie fordern, die deutsche Marine im Mittelmeer einzusetzen und Asylzentren in Nordafrika einzurichten.

Von Jens Schneider, Berlin