Versicherungskonzern

Allianz verdoppelt Gewinn

Mehr als fünf Milliarden Euro hat Europas größtes Versicherungsunternehmen im Jahr 2012 verdient. Selbst die Schäden durch Hurrikan Sandy haben der Bilanz nicht schaden können.

Politicker
Politicker

Gericht entscheidet erst nach der Wahl in Berlusconis Berufungsprozess

Der Berufungsprozess des früheren italienischen Regierungschefs Silvio Berlusconi gegen seine Verurteilung wegen Steuerbetrugs rund um seine Firma Mediaset wird erst nach der Parlamentswahl fortgesetzt.

File of Dell Inc. founder and chief executive Dell during a business conference in New Delhi
Abschied der Computerfirma von der Börse

Michael Dell kauft Dell zurück

Mit ein bisschen Hilfe von Bill Gates: Der Computerpionier Michael Dell kauft das Unternehmen zurück, das er einst aufbaute. Der PC-Hersteller geht damit von der Börse.

Commerzbank will Stellen abbauen
Stellenabbau in der Bankbranche

Die fetten Jahre sind vorbei

Bankberater werden war einmal eine sichere Karriere, jetzt wackeln in der Finanzbranche die Jobs. Commerzbank und Hypo-Vereinsbank streichen Tausende Stellen, die Allianz-Bank schließt sogar ganz. Und wer seine Stelle behält, muss sich umstellen.

Von Harald Freiberger und Andrea Rexer, Frankfurt

Lebensversicherungen

Wie Kunden zu ihrem Geld kommen

Richter zwingen Versicherer wie Allianz und Co., Millionen Kunden Geld zurückzuzahlen. Denn viele, die ihre Lebensversicherungen kündigten, erhielten zu wenig dafür. Jetzt ist Zahltag.

Allianz Ahead Of 2009 Earnings
Sieg für Verbraucherschützer über Versicherung

Allianz muss Kunden Millionen zurückzahlen

Verbraucherschützer triumphieren vor Gericht: Ehemalige Versicherte und aktuelle Kunden der Allianz könnten pro Kopf mehr als einhundert Euro zurückerhalten. Insgesamt muss die Versicherung 117 Millionen zahlen.

Twitter-Seite der CDU beim Parteitag in Hannover
Event-Seiten zu Bundesparteitagen

Twitters bedenkliche Allianz mit CDU und SPD

Die Kooperation zwischen Twitter und den großen deutschen Parteien disqualifiziert alle Beteiligten: Twitter setzt mit den Event-Seiten seinen Ruf als demokratieförderndes, der Meinungsfreiheit verpflichtetes Medium aufs Spiel. CDU und SPD zeigen, wie wenig sie vom Internet verstanden haben.

Ein Kommentar von Johannes Boie

Allianz Ahead Of 2009 Earnings
Marktführer mit Magerzins

Allianz kürzt Zins für Lebensversicherungen

Zehn Millionen Deutsche sind betroffen: Der Allianz-Konzern senkt die laufende Verzinsung für seine Lebensversicherungen. Es dürfte ein Signal für die ganze Branche sein. Und wenn andere Versicherer nachziehen, werden sich noch weit mehr Personen mit einer geringen Rendite zufriedengeben müssen.

Von Andreas Jalsovec

Politicker
Einsatz in Afghanistan

Nato-Soldaten bei Bombenanschlag getötet

Zwei Nato-Soldaten sind in Afghanistan getötet worden. Die Allianz teilte mit, die beiden Soldaten seien am Montag bei einem Bombenanschlag ums Leben gekommen.

Allianz der Autobauer

GM und Peugeot bauen gemeinsam Autos

In der Not hatten sich General Motors und Peugeot im Februar zusammengeschlossen: Mit dem Experiment wollte der US-Autobauer seine deutsche Tochter Opel aufpäppeln. Nun haben die Hersteller konkrete gemeinsame Projekte veröffentlicht. Kurzfristig stützt außerdem der französische Staat Peugeot.

Euro-Krise

Allianz-Finanzchef fürchtet Immobilienblase

"Ich sehe, dass sich für die Zukunft Risiken aufbauen": Weil Geld derzeit sehr billig ist, fürchtet der neue Allianz-Finanzchef Maximilian Zimmerer, dass in Deutschland eine Immobilienblase mit extrem hohen Preisen entstehen könnte. In der Euro-Krise plädiert der Finanzexperte dagegen für Gelassenheit - und für mehr Zeit.

Gesundheitsfonds

Bundesversicherungsamt rechnet mit 14 Milliarden Euro Überschuss

Das Milliarden-Plus des Gesundheitsfonds wird immer größer: Das Bundesversicherungsamt gehet davon aus, dass der Überschuss im kommenden Jahr auf eine Rekordreserve von mehr als 14 Milliarden Euro anwächst. Die Debatte über Beitragssenkungen und den Wegfall der Praxisgebühr für Arztbesuche dürfte jetzt neu entfacht werden.

Wegen Schuldenkrise in Europa

Allianz will keine Staatsanleihen mehr kaufen

Die Renditen in Deutschland sind zu niedrig, das Risiko in den südlichen Ländern zu hoch: Der weltweit größte Versicherer möchte den Euro-Staaten künftig kein Geld mehr leihen. Das ist ein schlechtes Signal für diejenigen, die um die Rettung der Währungsunion ringen.

Kfz-Versicherung

Volkswagen und Allianz entwickeln gemeinsam Policen

Das Modell wäre bislang einmalig: Der Autokonzern VW will gemeinsam mit der Allianz-Versicherung Kfz-Versicherungen anbieten. Das Ziel: Noch mehr Kunden als bisher sollen gleich beim Autokauf eine Police abschließen.

Von Harald Freiberger, Frankfurt

Autokonzerne kooperieren

Gemeinsamer Kleinwagen von Nissan und Mercedes

Es wäre ein außerordentlicher Schritt: Laut einem Medienbericht plant der Daimler-Konzern, jetzt auch bei der Kernmarke Mercedes mit seinem Partner Nissan zu kooperieren. Von 2016 an könnte der Stuttgarter Hersteller gemeinsam mit den Japanern einen Kleinwagen bauen.

Regierung blockiert UN-Abkommen

Konzernchefs fordern schärfere Korruptionsregeln

Sie fürchten einen Ansehensverlust: Die Chefs von Siemens, Daimler, Allianz und anderen führenden deutschen Konzernen verlangen vom Bundestag, endlich das UN-Abkommen gegen Korruption in Kraft zu setzen. Die schwarz-gelbe Koalition blockiert die Verabschiedung bislang - wegen möglicher Konsequenzen für Abgeordnete.

Ukraine

Oppositionsbündnis ernennt Timoschenko zu seiner Spitzenkandidatin

Die inhaftierte frühere ukrainische Regierungschefin Julia Timoschenko ist vom wichtigsten Oppositionsbündnis in einem symbolischen Schritt zu seiner Spitzenkandidatin ernannt worden.

Wahlkampfspenden in den USA

Deutsche Unternehmen setzen auf Mitt Romney

Die deutsche Wirtschaft wechselt im US-Wahlkampf die Seiten. Stand sie vor vier Jahren noch uneingeschränkt hinter Barack Obama, so zeigt sie sich jetzt gespalten. Vor allem der Finanzsektor unterstützt den Republikaner Mitt Romney mit Wahlkampfspenden - offenbar in der Hoffnung auf laxe Regularien.

Politicker
Paris

Hollande prüft Frankreichs Nato-Integration

Frankreichs Präsident Francois Hollande stellt ein weiteres Kernstück der Politik seines Vorgängers Nicolas Sarkozy auf den Prüfstand.

-
Endergebnis

Moderate Allianz siegt bei Wahl in Libyen

Die Allianz der Nationalen Kräfte geht aus der Wahl in Libyen als Sieger hervor. Das Bündnis des ehemaligen Ministerpräsidenten Mahmud Dschibril erhält laut offiziellem Endergebnis von allen Parteien die meisten Sitze. Ob das für die Mehrheit in der Nationalversammlung reicht, ist allerdings unklar.

Opel - Thomas Sedran
Neuer Chef Thomas Sedran

Opel-Lenker auf Zeit

Keine Automarke in Europa steht derzeit so schlecht da wie Opel. Der Absatz ist im ersten Halbjahr zweistellig eingebrochen. Nun wurde offiziell der neue Opel-Chef bestimmt. Doch der soll nur kurz die Geschäfte führen.

Nach langem Patentstreit

Yahoo und Facebook kündigen Werbeallianz an

Lieber zusammen Geld verdienen, als sich teuer zu bekriegen: Die Internetriesen Facebook und Yahoo legen nicht nur ihren seit Monaten andauernden Patentstreit bei, sondern sie wollen sogar enger zusammenarbeiten.

-
Nato-Gipfel in Chicago

Ein Großbündnis dämmert dahin

Das Beispiel Afghanistan zeigt erneut: Das Grundübel der Nato ist ihre Uneinigkeit. Eine gemeinsame Linie für den Abzug gibt es nicht - die Nato-Partner haben nur noch die Kraft, um die Risse im Gemäuer mit verbalen Kletterranken zu verdecken. Alle Versuche, dem Bündnis eine neue Identität zu geben, sind gescheitert. Dabei gibt es zwei gute Gründe, die Nato wieder zum Leben zu erwecken.

Ein Kommentar von Martin Winter

Wahlen in Serbien

Mit Nationalismus werben nur noch Pausenclowns

Die Ära des primitiven Nationalismus ist vorbei: Elf Jahre nach dem Sturz von Slobodan Milosevic geben sich Serbiens Politiker vor der Wahl am Sonntag als Europafreunde. EU-tauglich ist das Land aber noch lange nicht.

Ein Kommentar von Enver Robelli

Spekulation mit Lebensmitteln
Spekulation mit Lebensmitteln

Allianz als Hungermacher

Die Finanzwelt muss sich seit kurzem mit einem heiklen Thema befassen: Spekulation mit Nahrungsmitteln. Nun klagt die Entwicklungshilfeorganisation Oxfam die Allianz an. Der deutsche Versicherungskonzern verstärke den Hunger in der Welt.

Von Michael Bauchmüller und Alexander Hagelüken