Beilage
Kuba nach Fidel Castro

Gefangen in der Zeitschleife

In Havanna treffen Besucher auf eine merkwürdige Melange aus vorgestern und gestern. Die neue Zeit macht vor Kuba nicht halt, und doch ist von einem Aufbruch noch wenig zu spüren.

Von Ingrid Brunner

Profil

Beppo Grillo

Der Meister der politischen Volte ist jetzt plötzlich Europa-Freund.

Von Oliver Meiler

Barack Obama, Ellen DeGeneres 8 Bilder
US-Präsident

Obama rührt Ellen DeGeneres zu Tränen

Der scheidende US-Präsident vergibt Freiheitsmedaillen an 21 Menschen, die ihn persönlich geprägt haben - und trifft auf ein Idol.

Glonn

Wüstensöhne in Glonn

Groß-Bordell Artemis
Razzia in Berlin

Hells Angels sollen Frauen zur Prostitution im Bordell Artemis gezwungen haben

Die Betreiber des Berliner Bordells selbst machten sich nach Angaben der Polizei die Finger nicht schmutzig, sie "verwalteten die Kriminalität". Ermittelt wird auch wegen Hinterziehung von Sozialabgaben.

Man Kissing Al Pacino's Hand
Verbrechen und Kino

Küssen wie Corleone

Von Al Capone bis "El Chapo": Mafiosi suchen die Nähe Hollywoods - und lassen sich von den Filmgangstern inspirieren.

Gastbeitrag von Federico Varese

Mexico's Drug War
Verherrlichung der Mafia

Der Ausbrecherkönig

Kinder in El-Chapo-T-Shirts statt Messi-Trikots: In Mexiko werden Drogenbosse verehrt wie Weltstars. Das alles hat eine lange Tradition.

Von Boris Herrmann

Weiberfastnacht
Arbeitsrecht

Al Capone verletzt Clown - Kündigung nach Karnevalsfeier

Mit Scheren bewaffnete Närrinnen lösten Panik bei einem Versicherungsmitarbeiter aus: Er stieß einem Kollegen ein Bierglas ins Gesicht. Ein Gericht bestätigte die fristlose Kündigung.

Magier

Spiel mit dem Unmöglichen

Jörg Alexander erzählt von berüchtigten Wetten und Gamblern

Von Barbara Hordych

Robert De Niro

Sein eigenes Reich

Eine neue detaillierte Biografie von Robert De Niro. Wichtig: seine Beziehung zu Tribeca.

Von Susan Vahabzadeh

Golf
Neues Golfkonzept in Puchheim

Einer für alle

Eine neue Golfanlage in Puchheim will den Sport für eine breitere Spielerschicht öffnen. Die 9-Loch-Bahn liegt nah am Münchner Stadtzentrum, die Preise sind günstig, eine strenge Etikette fehlt - nur die Platzreife bleibt

Von Maximilian Ferstl, Puchheim

Mexiko

Überwachungskamera zeigt Flucht von "El Chapo"

Er geht in die Dusche - und ist verschwunden: Die mexikanischen Behörden haben ein Video von der Flucht des Drogenbosses "El Chapo" Guzmán aus einem Hochsicherheitsgefängnis veröffentlicht.

Theater

Im Chaos hat alles wieder seine Ordnung

Mit Brechts "Arturo Ui" und Kleists "Zerbrochnem Krug" nimmt das Nationaltheater Weimar die deutsche Kultur unter die Lupe.

Von Helmut Schödel

Al Capone Luxus Villa 12 Bilder
Bilder
Verbrechervilla in Florida

Wohnen wie Al Capone

Drei Häuser, sieben Schlafzimmer, Palmen, Pool und Privatstrand: Das Anwesen in Miami Beach war Al Capones Feriendomizil, sein Alibi, sein letzter Zufluchtsort. Jetzt wurde die Luxusvilla des Mafiabosses aufwändig renoviert.

Der mit dem wolf tanzt 11 Bilder
Bilder
Kevin Costner zum 60. Geburtstag

Comeback eines Kassengifts

Mit einem Western gelingt ihm ein Sensationserfolg - an den er nie wieder anknüpfen kann. Trotzdem gehört Schauspieler Kevin Costner zu den Bekanntesten seines Fachs. Rückblick auf eine wendungsreiche Karriere.

Von Daniel Lehmann

Sudan's President Omar al-Bashir laughs during an interview with the Russia Today news channel at the Presidential Palace in Khartoum
Den Haag

Sieg über die Weltjustiz

Der Internationale Strafgerichtshof hat sichtlich entnervt die Ermittlungen gegen zwei der mächtigsten Angeklagten eingestellt: Sudans Staatschef Omar al-Baschid und Kenias Präsident Uhuru Kenyatta. Das Aufgeben offenbart ein Dilemma.

Von Ronen Steinke

Hugh Grant
Berühmte Mug Shots

Geliebte Gauner

Auf "Mug Shots" wirkt jeder Mensch wie ein Schwerverbrecher. Es sei denn, er oder sie ist hübsch - oder berühmt. Eine kleine Kulturgeschichte der Polizeifotos, die gerade wieder im Netz Karriere machen.

Von Martin Zips

Kolumne
Oberfranken

Flüchtlinge statt Neonazis

Im idyllischen Oberfranken zeigt das Schicksal seine ironische Seite: Vor sechs Jahren wollte die NPD einen alten Gasthof zum "Siedlungsprojekt für nationale Familien" machen. Jetzt ziehen dort Asylbewerber ein.

Von Katja Auer

Verstorbener Fifa-Vizepräsident Julio Grondona

Der Mann, den alle Don Julio nannten

Sepp Blatter trauert um einen seiner wichtigsten Strippenmitzieher: Julio Grondona. Der Fifa-Vizepräsident überstand unzählige Affären und Skandale. Wegen Geldwäsche und Steuerhinterziehung wurde gegen ihn ermittelt - bestraft wurde der Argentinier jedoch nie.

Von Thomas Kistner

TV crews film near a damaged broadcaster's satellite news network truck at Taksim Square in central Istanbul
Türkische Medien und #Occupygezi

"Die Ersten, die es verschweigen"

Die türkischen Demonstranten sind wütend auf Premier Erdogan - und auf die Medien, die nicht über ihre Proteste berichten. Die Presse in der Türkei steckt allerdings nicht erst seit #occupygezi in einer schwierigen Situation.

Von Hakan Tanriverdi

Five arrests in 6-billion-dollar global money laundering case
Geldwäsche bei Digitalwährung Liberty Reserve

Wechselstube für die Unterwelt

Wofür Al Capone noch Waschsalons brauchte, benötigen Gauner heute nur eine E-Mail-Adresse: Das Geschäftsmodell von Liberty Reserve versprach absolute Anonymität - auch für Geldwäscher. Zwar handelt es sich um einen spektakulären Einzelfall. Doch er deckt die Schwachstellen der digitalen Währungen auf.

Von Benjamin Romberg

Der australische Regisseur John Hillcott äußert sich über seinen Film Lawless
Regisseur John Hillcoat

"Amerika glaubt, es sei unbesiegbar"

Als Australier ist Regisseur John Hillcoat ein unerbittlicher Beobachter der Vereinigten Staaten. Für das Prohibitions-Epos "Lawless" mit Jessica Chastain und Shia LaBeouf, das in Deutschland nur auf DVD erscheint, wählte er eine der blutigsten Epochen in der Geschichte der USA. Ein Gespräch über Amokläufe und seine Freundschaft mit Nick Cave.

Von Paul Katzenberger

Gefangene verlassen am 21.03.1963 das Zuchthaus Alcatraz
50 Jahre Schließung von Alcatraz

Verbannung für die Schlimmsten der Schlimmen

Gangster wie Al Capone machten die Gefängnisinsel Alcatraz berühmt. Vor 50 Jahren endete der Mythos von "The Rock", die letzten Häftlinge wurden verlegt. Aber die schauerliche Atmosphäre gibt es bis heute.

US-Drogenpolitik

Al Capone der Neuzeit

Die Drogenpolitik der USA ist eine irrwitzige Forsetzung der Prohibition. Lateinamerikanische Länder liefern den Stoff und die Toten - die USA die Waffen und das Geld. Einen Ausweg gibt es nur, wenn diese Waffen und dieses Geld besser kontrolliert werden - durch legale statt illegale Geschäfte. Eine Legalisierung von zunächst Marihuana ist überfällig.

Ein Kommentar von Peter Burghardt

UN-Vollversammlung 8 Bilder
Eklats bei UN-Vollversammlungen

"Der Teufel war gestern hier"

Zum Schaulaufen der Mächtigen versammeln sich die Staatenlenker wieder in New York. Bei der UN-Vollversammlung spielt Symbolik oft eine größere Rolle als Themensetzung. Auch deshalb kam es in den vergangenen Jahren immer wieder zu Eklats: Arafat trug ein Pistolenhalfter, Gaddafi zeriss die UN-Charta und Chávez schimpfte über den US-Präsidenten. Die aufsehenerregendsten Auftritte.

In Bildern