Abu Ghraib - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Abu Ghraib

Theater
:Amerikanische Politik im Nazi-Look

Das Schauspielhaus Düsseldorf zeigt "Reich des Todes", das Stück von Rainald Goetz über 9/11 und die Folterungen in Abu Ghraib. Eine geglückte Überforderung in der Regie von Stefan Bachmann.

Von Alexander Menden

Ehemaliger US-Soldat über Folter
:"Du sagst dir: Jeder macht es"

Der Amerikaner Eric Fair hat in Abu Ghraib Gefangene gefoltert - und ein Buch darüber geschrieben. Ein Gespräch über untilgbare Schuld und die Sinnlosigkeit gewaltsamer Verhöre.

Interview von Matthias Fiedler

SZ MagazinFolter in Abu Ghraib
:Spuren der Gewalt

Im April 2004 gingen die Skandal-Fotos aus dem Gefängnis von Abu Ghraib um die Welt: Amerikanische Soldaten foltern irakische Häftlinge. Was wurde aus den Opfern - und den Tätern? Wir haben sie besucht.

Von Christoph Cadenbach

"Kill Team": Horrorbilder
:"Es könnte schlimmer werden als Abu Ghraib"

Die Bilder der ermordeten afghanischen Zivilisten könnten bald von Islamisten ausgeschlachtet werden. Die dschihadistische Propaganda-Arbeit im Netz lässt sich nicht verhindern - aber es existieren Gegenstrategien.

Matthias Kolb

Politik kompakt
:Aufstand in Abu Ghraib

Im irakischen Gefängnis von Abu Ghraib rebellieren Gefangene, nach dem Raketenangriff aus dem Libanon feuert Israel Granaten und Tschechien macht den Weg für Neuwahl frei.

Das Experiment
:Abu Ghraib ist kein Zufall

Die US-Regierung würde die Übergriffe ihrer Soldaten auf irakische Gefangene gerne als Einzelfälle abtun. Dagegen melden sich nun renommierte Prsychologen zu Wort: Schon vor Jahren entwickelten sich normale Studenten in ihren Experimenten zu Folterern.

Von Christopher Schrader

Gutscheine: