Fischerei

Hochsee-Flotte modernisiert

Heringsfischer
Fischerei in der Ostsee

Mehr Dorsch, weniger Hering

Umweltschützer, Wissenschaftler und die EU-Kommission hatten strengere Vorgaben für die Fischer in der Ostsee gefordert. Die neuen Quoten stoßen nun auf heftige Kritik.

Fangfahrt auf dem Krabbenkutter
Fischfang

Im Schlaraffenland der Schleppnetz-Fischer

Fischfang mit Schleppnetzen gilt als äußerst umweltschädlich. Eine Studie zeigt nun, wo die Praxis verbreitet ist - Europa schneidet besonders schlecht ab.

Von Sebastian Kirschner

-
Fisch im Supermarkt

Streit um die Glaubwürdigkeit des MSC-Siegels für Fisch

Der Konflikt hat das Potenzial, das Vertrauen in Kooperationen von Industrie und Umweltschützern nachhaltig zu belasten.

Von Janis Beenen

Maps of total fishing effort, with a dark theme and a light theme.
Umwelt

Fischer beanspruchen mehr als die Hälfte der weltweiten Ozeanfläche

Das zeigt die bisher umfangreichste Analyse internationaler Schiffsdaten. Sie legt auch offen, dass Ölpreis und Klimawandel den industriellen Fischfang kaum beeinflussen.

Von Jan Schwenkenbecher

These high resolution zoomed-in maps provide detail of our fishing effort dataset at full
resolution. Such high-resolution detail, down to the level of individual fishing vessels, is
unprecedented in the study of global fisheries. Other regions are avai 6 Bilder
Fischfang

Die Hotspots der globalen Fischerei

In diesen Gebieten wird auf der Welt am meisten Fisch aus den Gewässern gezogen.

Jagd auf Buckelwale
Fischerei

Japan jagt Wale - und die EU-Kommission schaut zu

Noch immer ziehen japanische Schiffe bedrohte Arten aus dem Wasser. Im neuen Handelsabkommen mit der EU soll das Problem ausgeklammert werden.

Von Alexander Hagelüken und Marlene Weiß

Sonnenaufgang in Cullercoats
Ozean-Konferenz

Wem das Meer gehört

Können Staaten auf dem Ozean machen, was sie wollen? Und wie lassen sich illegale Fischerei und Vermüllung stoppen? Seerechtlerin Nele Matz-Lück über Verantwortung auf den Weltmeeren.

Interview von Christoph Behrens

Fishermen, with the help of a crane, pull sardines onto a fishing boat using the purse seine fishing method in Matosinhos
Fischerei

Der letzte Schwarm

Portugals Sardinen-Fischerei steckt in der schwersten Krise ihrer Geschichte: Die Bestände schrumpfen immer weiter. Nicht einmal Experten können sich erklären, warum das so ist.

Von Bernd Schröder

neu klein Teaserbild Fische
Ernährung

So erkennen Verbraucher guten Fisch

Ein Drittel der Ozeane ist überfischt. Umweltorganisationen raten vom Verzehr vieler Fische ab. Ist das wirklich notwendig? Eine Anleitung für den aufgeklärten Fischesser.

Von Katharina Brunner und Wolfgang Jaschensky

Fischerei in Afrika

Ins Netz gegangen

In Joal, Senegal lebten früher nur wenige Fischer. Heute fahren Tausende aufs Meer und fangen alles, was sie kriegen können. Ihre illegalen Fänge landen auch in Europa.

Von Tobias Zick

Fisch als Fleisch-Alternative

Flossen weg!

Die Meere werden leer geräumt, die Seeleute ausgebeutet. Die Tiere aus den Zuchtfarmen sind oft mit Medikamenten belastet. Wie kann man da noch guten Gewissens Fisch essen? Es gibt nur eine Lösung

Von Franz Kotteder

Karpfenernte in der Lewitz
Fischerei

Die Leere der Meere

Laut einem UN-Bericht wird mehr Fisch gegessen als je zuvor. Jeder dritte Bestand wird überfischt.

Von Marlene Weiß

WWF: Verfangen im Netz stirbt alle zwei Minuten ein Wal oder Delfin
Fischerei

Zählung mit Haken

Die offizielle Statistik der UN unterschätzt, wie viele Fische in den vergangenen Jahrzehnten gefangen wurden. Kanadische Meeresbiologen präsentieren nun eine Studie, die diese Dunkelziffer beseitigen soll.

Von Robert Gast

Berg Fischer Gastl-Pischetsrieder
Forschung

Fische werden kleiner - und schmecken besser

Das könnte am klareren Wasser liegen, manche Forscher sehen das anders.

Von Armin Greune

Buckelwal
World Ocean Review

So wollen 200 Forscher die Weltmeere retten

Ozeane liefern Fisch und sehen auch noch gut aus. Doch der Mensch missbraucht die Meere bedenkenlos.

Von Tina Baier

Report
Überfischung in Spanien

Kampf um den Roten Thunfisch

Der Rote Thun ist ein beliebter Speisefisch - vor allem in Japan. Das heizt das Gerangel um die Delikatesse an. Darunter leiden nicht nur die Fischer in Südspanien.

Von Thomas Urban, Barbate

Fischerei

Ohne Nachwuchssorgen

Der Bezirksfischereiverein hat 150 Mitglieder, davon 18 in einer Jugendgruppe

Von Manfred Amann

Fischerei

Ohne Nachwuchssorgen

Der Bezirksfischereiverein hat 150 Mitglieder, davon 18 in einer Jugendgruppe

Von Manfred Amann

Fischerei

Ohne Nachwuchssorgen

Der Bezirksfischereiverein hat 150 Mitglieder, davon 18 in einer Jugendgruppe

Von Manfred Amann

Fischerei

Ohne Nachwuchssorgen

Der Bezirksfischereiverein hat 150 Mitglieder, davon 18 in einer Jugendgruppe

Von Manfred Amann

Fischerei

Ohne Nachwuchssorgen

Der Bezirksfischereiverein hat 150 Mitglieder, davon 18 in einer Jugendgruppe

Von Manfred Amann

Überfischung der Meere

Schwämme greifen Korallenriffe an

Die Überfischung der Ozeane ist nicht nur für Flossentiere ein Problem. An Riffen leiden auch Korallen. Sie bekommen Konkurrenz - von gewebelosen Tieren, die sie überwuchern.

Von Marlene Weiss

Heringsfischer an der Ostsee
Reportage
Fischerei

Im Schleppnetz der Umweltsiegel

Quoten, Schonzeiten: Kaum ein Berufsstand wird so stark kontrolliert wie Fischer in Deutschland. Unterwegs auf einem Heringskutter vor der Ostseeinsel Rügen.

Von Thomas Hahn

Basstölpel Seevögel China Delikatesse Illegaler Fang
Artenschutz

Meeresvögel für den Wok?

Auf einem chinesischen Fischtrawler haben Kontrolleure Tausende tiefgefrorene Basstölpel beschlagnahmt. Waren die Seevögel für den Verzehr in China bestimmt? Es wäre eine völlig neue Dimension der Wilderei.

Von Thomas Krumenacker