55. Internationale Orgelwoche Erding .

"
Wann: 09.10.2021 - 17.10.2021
Weitere Termine
Wo:

Am Samstag, 9. Oktober um 19 Uhr startet die Veranstaltungsreihe mit einem Eröffnungsgottesdienst in der Stadtpfarrkirche, bei dem der Große Chor der Stadtpfarrkirche nach rund anderthalb Jahren wieder in voller Stärke zu hören sein wird. Aufgeführt wird William Lloyd Webbers Missa „Princeps Pacis“ aus dem Jahr 1962. Zur Aufführung kommt überdies Benjamin Brittens „Hymn to the Virgin“ für zwei Chöre. An der Orgel wird Guido Krutscher zu hören sein, die Gesamtleitung hat Georg Rothenaicher. Am Dienstag, den 12. Oktober konzertiert Bernhard Buttmann, Kirchenmusikdirektor an Nürnbergs ältester Hauptkirche St. Sebald - Das Publikum darf gespannt sein auf einen musikalischen Streifzug durch die Musikgeschichte von Nicolas Bruhns´ Präludium und Fuge in e-Moll über J.S. Bachs Concerto in G-Dur bis hin zu Gaston Litaizes „Scherzo aus Douze Piéces“. Samuel Liégeon, der konzertierende Organist am Donnerstag, 14. Oktober wurde 1984 in Besançon geboren und studierte dort Orgel, Klavier und Kammermusik. Er ging aus mehreren international Wettbewerben als Preisträger hervor (Haarlem, Münster, Strasbourg, Leipzig und Chartres). Seit 2009 ist er Titularorganist an der Kirche Saint-Pierre de Chaillot in Paris, er konzertiert regelmässig in Europa und den Vereinigten Staaten. Ein Programm, u.a. mit Werken Grimoaldo Macchia präsentiert am Samstag, 16. Oktober der italienische Professor für Orgelspiel, Giorgio Parolini. Seit Juli 2021 ist er Hauptorganist der Basilika Corpus Domini in Mailand. Einen besonderen Schwerpunkt seines Repertoires bildet die zeitgenössische Musik. Ihren feierlichen Abschluss findet die Erdinger Orgelwoche am Sonntag, den 17. Oktober um 9 Uhr im Festgottesdienst. Der Kammerchor „Madrigalisti Ardingenses“ singt G.P. da Palestrinas Missa Aeterna Christi Munera. Karten für den Eröffnungsgottesdienst gibt es in der Stadtpfarrkirche in den entsprechenden Körben zur Abholung. Karten für alle Konzerte (Beginn jeweils 20 Uhr) sind an der Abendkasse erhältlich. Da zwischen allen ZuhörerInnen im Kirchenraum ein ausreichender Abstand eingehalten werden kann, ist die Vorlage eines 3G-Nachweises nicht erforderlich.


Erinnerung

Wir schicken Ihnen gerne per E-Mail eine Erinnerung an das Event. Benutzen Sie dafür einfach das folgende Formular:

Wort aktualisieren


Terminhinweise und Terminänderungen mitteilen termin@sz.de



Realisiert durch die Leomedia GmbH