Trend-Essen für USASpaghetti-Eis? Eat this!

Der Cronut ist tot, es lebe das Spaghetti-Eis! Neuerdings ist die deutsche Kaltspeise im hippen New York zu haben. Die USA sind elektrisiert von "Spaghetti Ice Cream" und wähnen sich im Kulinarik-Himmel. Dabei gibt es hier noch mehr Köstlichkeiten, die den Amerikanern sicher schmecken.

Eine ziemlich deutsche Speisekarte von Tobias Dorfer und Lena Jakat

Der Cronut ist in Gefahr. Denn in den USA breitet sich ein neuer Kulinarik-Trend aus - und der kommt aus: Mannheim. Das Spaghetti-Eis, vor knapp 50 Jahren in der Kurpfalz vom Eismacher Mario Fontanella erfunden, ist jetzt auch in New Yorker Eisdielen erhältlich. Seit dieser Woche bietet die Dolce Gelateria im hippen West Village tatsächlich gepresstes Vanilleeis mit Erdbeer-Heidelbeer-Himbeersoße (und wahlweise mit Wodka-Mango-Pfirsich-Soße) an. Amerika ist elektrisiert von einer neuen Dessert-Spezialität. "Looks Like Heaven", jubelt das Magazin Buzzfeed. Dabei hätten wir noch viel mehr Spezialitäten im Angebot, die dringend den Weg in die amerikanischen Nobelrestaurants schaffen sollten: Sehen Sie auf den nächsten Seiten, welche deutschen Leckereien auf den Speisekarten in den USA noch fehlen!

Bild: unpict - Fotolia 6. September 2013, 15:212013-09-06 15:21:22 © Süddeutsche.de/bön