bedeckt München 11°

Wohnen:Mehr als ein Tiny House

Tiny House

Umweltschonend und bezahlbar - Tiny Houses ermöglichen neue Arten des Wohnens - und Zusammenlebens.

(Foto: Andtrea Davis/Unsplash)

Tiny Houses versprechen bezahlbares und nachhaltiges Wohnen. In Hannover soll mit der Ecovillage nun die größte Siedlung für "Tiny Living" in Europa entstehen. Könnte das die Stadt der Zukunft werden?

Von Ralf Wiegand, Hannover

Ein Aufsichtratsvorsitzender, eine Frau aus dem Vorstand und ein Projektleiter: Diese Verabredung klingt nach Krawatte und Anzug, nach einem Meeting im Konferenzraum bei stillem Wasser und Neonlicht. Aber dann fährt der Projektleiter mit dem Tretroller vor, der Aufsichtsratsvorsitzende kommt im Parka, und die Vorstandsfrau hat vorsorglich beim Türken an der Ecke angerufen, ob der um elf in der Früh schon auf hat. Er hat.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Forensische Hypnose
Forensische Hypnose
Per Trance zum Täter
Baron Peter Piot
Epidemiologie
Der Virenjäger
Coronavirus - Intensivstation der Uniklinik Aachen
Corona-Pandemie
Der Grippe-Vergleich ist ein gefährlicher Irrtum
Medizin
Die Vulva, ein blinder Fleck
Porsche-Finanzchef Lutz Meschke
"Konzerne sind oft massiv unterbewertet"
Zur SZ-Startseite