Test:Das sind die besten Apfelsäfte

Der Deutschen liebster Saft ist Apfelsaft. Wir haben mit einer Winzerin zehn Sorten getestet.

Von Katharina Kutsche

Klar, die Konkurrenz lauert im Saftregal überall: Holunderblüte, Johannisbeere, Mangomaracujamischungen. Trotzdem ist Apfelsaft seit Jahrzehnten die Nummer eins in Deutschland. Nicht nur als Speiseobst ist der Apfel die beliebteste Frucht, auch zu Saft verarbeitet liegt er mit einem Verbrauch von etwa acht Litern pro Kopf im Jahr vorn. Etwa sieben Äpfel stecken in einem Liter Direktsaft.

Wir haben von einer Expertin verschiedene naturtrübe Sorten verkosten lassen - sortenrein, von der Streuobstwiese, mit Zusätzen, mit mehr Frucht und weniger. Die naturtrübe Variante ist besonders gesund, denn ohne Filterung bleiben die Schwebstoffe mit ihren gesunden Antioxidantien erhalten.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB