Horst Lichter: Reibekuchen mit Apfelmus

Zutaten für vier Personen:

Reibekuchen: [] 1,5 kg Kartoffeln []1 EL Mehl [] 2 Zwiebeln, fein gehackt [] 3 Eier [] Salz und Pfeffer aus der Mühle [] Öl zum Ausbacken

Apfelmus: [] 1 kg Boskoopäpfel [] 6 EL Wasser [] ½ Zimtstange [] Saft von ½ Zitrone [] Zucker nach Belieben

Zubereitung: [] Für die Reibekuchen die Kartoffeln schälen, waschen und auf einer Reibe mittelfein reiben. Ein Sieb mit einem Mulltuch auslegen. Die Kartoffelmasse hineingeben, kräftig ausdrücken und in eine Schüssel füllen. Nun das Mehl, die fein gehackten Zwiebeln und die Eier hinzugeben und gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. [] In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Kartoffelmasse portionsweise mit einer Schöpfkelle hineingeben, etwas flachdrücken und schwimmend von beiden Seiten goldbraun ausbacken. Die fertigen Reibekuchen kurz zum Abtropfen auf Küchenkrepp legen und warmstellen, bis serviert wird. [] Für das Apfelmus die Äpfel schälen, vierteln, vom Kerngehäuse befreien und in grobe Stücke schneiden. Die Äpfel mit dem Wasser, der halben Zimtstange und dem Zitronensaft zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Ab und zu umrühren. [] Wenn die Apfelstückchen gar sind, kann man die Masse nach Belieben pürieren, mit Zucker abschmecken und dann kühlstellen.

("Reibekuchen mit Apfelmus" aus "Alles in Butter - Rezepte zum Glücklichsein", Horst Lichter, Mosaik bei Goldmann)

16. Oktober 2012, 16:532012-10-16 16:53:34 © Süddeutsche.de/jst/mkoh