bedeckt München 14°

Plastische Chirurgie:Sehe ich gut aus?

Schönheits-OPs nehmen zu - mehr Männer unterm Skalpell

Bereit zur OP: Viele Frauen geben an, mit einer Schönheitsoperation etwas für sich selbst zu tun. Männer verfolgen oft konkrete Ziele.

(Foto: dpa)

Lange gingen vor allem Frauen zum Schönheitschirurgen, um vermeintliche körperliche Fehler zu beseitigen. Inzwischen entscheiden auch immer mehr Männer, sich unters Messer zu legen. Offenbar allerdings aus anderen Motiven.

Von Tania Messner

Wenn es um die Beziehung der Geschlechter geht, wird gerne vom Fisch und dem Fahrrad gesprochen. Der eine sucht das andere, aber man passt nicht immer zusammen. Auch bei Schönheitsoperationen zeigen sich die Gemeinsamkeiten der Geschlechter - und im Detail die Unterschiede. Im vergangenen Jahr hat die Deutsche Gesellschaft für Ästhetische und Plastische Chirurgie (DGÄPC) erstmals nicht nur die Häufigkeit und Art einzelner Eingriffe abgefragt, sondern auch, was sich die Patienten davon versprechen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
jetzt mal ehrlich
SZ-Magazin
»Dass ich geblieben bin, war die richtige Entscheidung«
Hendrik Streeck Portrait Session
Hendrik Streeck im Interview
"Wir werden noch lange mit dem Virus leben müssen"
actout
Initiative #actout
"Wir sind schon da"
Relationship problems, autumn park; selbsttäuschung
Partnerschaft
"Bin ich authentisch oder fange ich an zu täuschen?"
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Zur SZ-Startseite