bedeckt München 15°

Nach Protesten:Textilhersteller will sexistische Waschanleitung ersetzen

"Gib dieses Shirt Deiner Frau. Es ist schließlich ihre Aufgabe": Mit diesem Spruch in der Waschanleitung hat ein indonesischer Sportbekleidungshersteller für Empörung im Netz gesorgt. Nun soll der Hinweis verschwinden.

Besser mit schlechten Witzen Aufsehen erregen, als gar nicht - das hatte sich wohl der indonesische Sportbekleidungshersteller Salvo Sports Apparel gedacht und auf seine Waschanleitung folgenden Spruch gedruckt: "Gib dieses Shirt Deiner Frau. Es ist schließlich ihre Aufgabe." Mit dem Shitstorm, der dann im Netz folgte, hatte das Unternehmen wohl nicht gerechnet. Nun lenkt es ein: Künftig soll die sexistische Waschanleitung durch eine andere Formulierung ersetzt werden.

Die Firma hatte die Trikots für den Fußballclub Pusamania Borneo produziert. Die Idee mit dem Pflegehinweis ist nicht ganz neu. Erst vor ein paar Wochen hatte die Marke Shoeshine, mit dem Spruch "Gib es Deiner Mutter, das ist ihre Aufgabe" als Pflegehinweis für Protest gesorgt.

Zunächst hatte die Firma Salvo Sports Apparel nur eine Erklärung veröffentlicht: "Wir wollen, dass Männer von Frauen lernen, wie man wäscht. Nicht alle Männer können sich um ihre Wäsche kümmern, aber Frauen sind Experten auf dem Gebiet." Das kam nicht gut an: "Dieser Erklärversuch bestätigt nur Dummheit und Sexismus", schrieb eine Frau auf Twitter. Nun soll der Hinweis Anfang April ausgetauscht werden, so das Unternehmen mit. Was in den neuen Trikots stehen wird, ist nicht bekannt.