Cara Delevingne, die mit Karl Lagerfeld befreundet war, und häufig für Chanel modelt, reckte ihre Finger johlend zu zwei Victory-Zeichen. Karl Lagerfeld hatte verfügt, dass es nach seinem Tod keine Trauerfeier oder pathetische Einlagen geben solle. "Seine Wünsche werden respektiert", sagte ein Chanel-Sprecher.

Bild: Pascal Le Segretain/Getty Images 5. März 2019, 13:072019-03-05 13:07:14 © SZ.de/nor/pvn